Personen /

Peter Markert

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Steckbrief_B%c3%bcrgermeisterkandidat_Karl_Seitle_(1).tif
Gemeinderat

Karlshuld wird neu überplant

Die Mooskommune bekommt einen neuen Flächennutzungsplan. Die Freiwillige Feuerwehr und die Blaskapelle erhalten Zuschüsse für Neuanschaffungen. Jobbörse am 3. März in der Donaumooshalle

Copy%20of%20IMG_1204.tif
Dorferneuerung

Kreative Köpfe wollen den Ort verändern

Drei Teams präsentieren sich im Gemeinderat und haben große Pläne

MMA_05223.jpg
Laugna

Vier Chancen für Windräder

Der Laugnaer Rat hat vier Flächen als Konzentrationsgebiet für Windräder ausgewiesen. Warum das Gremium einen Plan beschließt, der in der Schublade landet.

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-LT_LER_328920150.tif
Gemeinderat Merching

Kein Aufwand vorerst für die Windkraft

Die Ratsmitglieder lassen sich mit Teilflächennutzungsplan jede Option offen

Windrad%20Pano%2030.jpg
Gemeinderat Merching

Keine Bremse für die Windkraft

Merching will keinen Verhinderungsplan aufstellen und halten an der bisherigen Planung und am Feststellungsbeschluss fest

Copy%20of%20P1040232(1).tif
Gegenwind für Merching

Schlossherr ist gegen Windpark-Planung

Gemeinde hält Areal im Osten Hofhegnenbergs als Standort für Windräder aber weiter für geeignet

Copy%20of%20Pano_15_-_Standort_4.tif
Gemeinderat

Mögliche Windanlage stört Blick auf Schloss

Areal bei Althegnenberg stellt „gewisse Beeinträchtigung“ für das Baudenkmal dar

Copy%20of%20DSC00064.tif
Gemeinderat

Ärger um Ausgleichsfläche für die Holleräcker

Naturschutzbehörde verlangt größeres Areal. Das Gremium hält das nicht für nötig

FS_AZ_B-NORD_WIR_421228912.tif
Gemeinderat in Merching

Mehr Wohnraum auf den Holleräckern

Merching plant, im Herbst mit der Erschließung des neuen Baugebiets zu beginnen. Bis der Plan endgültig umgesetzt wird, diskutiert das Gremium Probleme und Details

MMA_05995.jpg
Gemeinderat in Merching

Räte halten sich für Windkraft alle Optionen frei

Bürger sollen informiert und in die Entscheidung mit einbezogen werden