Peter Prevc
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Peter Prevc"

Richard Freitag kam nach Sprüngen auf 129 und 128,5 Meter auf den sechsten Platz.

Medaillentraum für DSV-Springer erneut geplatzt

Kamil Stoch ließ sich erleichtert in den Schnee von Predazzo fallen und wurde auf den Schultern seiner Teamkollegen durch den Schanzenauslauf getragen.

Freude über Platz zwei in Lillehammer: Markus Eisenbichler (r).
Skisprung-Weltcup

Eisenbichler und Leyhe in Lillehammer auf dem Podium

Die ganze Saison springt Markus Eisenbichler den eigenen Ansprüchen hinterher. In Norwegen klappt es nun mal wieder mit einem Podestplatz. Auf dem Podium kann sich "Eisei" mit einem Teamkollegen freuen. Für den besten DSV-Adler im Gesamtweltcup läuft es nicht gut.

Liebt das Fliegen: Dawid Kubacki, Skispringer aus Polen.
Champion mit Fliegerpassion

Dawid Kubacki springt aus Stochs Schatten

Dawid Kubacki ist eine Art Spätstarter des Skispringens. Der frühere "König des Sommers" sprang mit 28 Jahren in Seefeld 2019 zu WM-Gold und krönt sich nun zum Tourneesieger. In seiner Freizeit widmet er sich dem Fliegen auf andere Art.

Karl Geiger ist nicht der Sieger der Vierschanzentournee 2020. Der Pole Dawid Kubacki gewann. Vierschanzentournee 2020: Ergebnisse & Gesamtwertung, Gesamtstand und Gesamtsieger.
Gesamtsieger & Gesamtstand

Vierschanzentournee 2020: Gesamtwertung, Ergebnisse, Sieger

Vierschanzentournee 2019/2020: Karl Geiger konnte in Bischofshofen nicht gewinnen, er wurde Zweiter. Sieger und Gesamtsieger ist der Pole David Kubacki. Hier gibt es alle Ergebnisse und Resultate sowie die aktuelle Gesamtwertung.

Will auch in Innsbruck wieder jubeln: Karl Geiger.
Vierschanzentournee

Tückischer Bergisel: Wo Träume platzten - und wahr wurden

Der Bergisel in Innsbruck ist eine Art Mythos. Jahr für Jahr mussten die deutschen Skispringer hier ganz bittere Niederlagen hinnehmen. Bis sie an einem herrlich sonnigen Februar-Wochenende die Konkurrenz bei der WM düpierten.

Juliane Seyfarth sprang in Oslo auf den zweiten Platz.
Skispringen

Frauen fliegen weit

Die deutschen Männer patzen dagegen in Oslo

Vierschanzentournee Ergebnisse heute: Qualifikation in Garmisch - Skispringen in Garmisch-Partenkirchen: Nach dem sensationellen zweiten Platz von Markus Eisenbichler gestern in Oberstdorf geht das Skispringen direkt weiter. Nächster Halt heute ist das Springen in Garmisch-Partenkirchen, die Qualifikation steht an. Hier finden Sie zeitnah alle Ergebnisse und Paarungen nach dem dem Qualifikationsspringen.
Skispringen in Garmisch-Partenkirchen

Vierschanzentournee Ergebnisse heute: Qualifikation in Garmisch

Heute geht die Vierschanzentournee mit der Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen weiter. Hier finden Sie alle Ergebnisse vom Skispringen heute am Montag (31.12.2018).

Der Pole Kamil Stoch dominierte im vergangenen Winter die Vierschanzentournee nach Belieben.
Alle Sieger seit 1953

Die Siegerliste der Vierschanzentournee

Liste der Sieger der Vierschanzentournee.

Skispringer Peter Prevc verpasst den Saisonauftakt im polnischen Wisla.
Weltcup

Saisonstart der Skispringer wohl ohne Prevc

Der Saisonauftakt der Skispringer im polnischen Wisla findet wohl ohne den Slowenen Peter Prevc statt.

Andreas Wellinger rechnet sich bei der Skiflug-WM Chancen aus.
Dritter Saisonhöhepunkt

250 Meter weit in acht Sekunden: Wie läuft die Skiflug-WM?

Bis zu 250 Meter können die Skispringer auf den wenigen Flugschanzen dieser Welt schaffen. In Oberstdorf ist in vier Durchgängen vor allem Konstanz gefragt. Neben Richard Freitag und Andreas Wellinger stellen auch andere Nationen Favoriten für das Event im Allgäu.

Fokussiert auf den Sieg in Innsbruck: Skispringer Richard Freitag.
66. Vierschanzentournee

Duell mit Stoch: Freitag in Innsbruck auf Sieg fokussiert

Freitag gegen Stoch, die Dritte. Bisher hatte der deutsche Top-Mann gegen den Titelverteidiger zweimal das Nachsehen. Das soll sich am  Bergisel ändern. Eine maßgebliche Rolle könnten dabei auch die Wind- und Wetterverhältnisse spielen.

Die DSV-Adler sind derzeit auch international der Maßstab.
Weltcup in Engelberg

Tournee-Test: Deutsche Serie, ein Rückkehrer und Ammann

Zwei Wochen vor der Vierschanzentournee gilt es für die DSV-Adler bei der Generalprobe. Die Erwartungen sind nach den jüngsten Erfolgen im Weltcup gestiegen. 

Markus Eisenbichler landete von der Großschanze nur bei 105,4 Metern.
Trotz verpatzter Qualifikation

DSV-Adler hoffen in Lahti auf weitere Medaillen

Die deutschen Skispringer gehen zuversichtlich in die WM-Entscheidung auf der Großschanze. Nach einem kompletten Medaillensatz auf der kleinen Anlage ist der Druck weg. Der Auftritt in der Qualifikation machte allerdings wenig Mut.

Karl Geiger liegt auf Platz sechs zur Halbzeit des Skisprung-Weltcups.
Prevc führt

Geiger Halbzeit-Sechster bei Skisprung-Weltcup

Skispringer Andreas Wellinger in Aktion.
Zwei Sieger beim Weltcup

Skispringer Wellinger in Sapporo Vierter

Andreas Wellinger hat einen weiteren Podestplatz verpasst, seine WM-Form aber erneut bestätigt. Bei der im Skispringen herrschenden Leistungsdichte wurde ein Fehler sofort bestraft.

Der Weltcup im Skifliegen wird in Oberstdorf auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze ausgetragen.
Skifliegen

Die Ergebnisse vom Skifliegen-Weltcup in Oberstdorf

Ein Überblick über die Ergebnisse des Skiflug-Weltcups in Oberstdorf auf der neuen Flugschanze:

Andreas Wellinger springt in der Qualifikation 219 Meter weit.
Prevc gewinnt Qualifikation

Wellinger mit persönlichem Rekord in Oberstdorf

Andreas Wellinger freut sich nach seinem Sieg in Willingen mit den Teamkollegen Markus Eisenbichler (li.) und Richard Freitag.
Skispringen

Wellinger gewinnt: Die Ergebnisse des Skisprung-Weltcups in Willingen

Andreas Wellinger gewinnt den Skisprung-Weltcup in Willingen. Die anderen deutschen Springer enttäuschen eher. Die Ergebnisse in der Übersicht.

Der Österreicher Stefan Kraft jubelt nach seinem Siegsprung in Oberstdorf.
Vierschanzentournee

Immer wieder diese Österreicher

Auch bei der Vierschanzentournee 2016/2017 führt der Weg zum Sieg wohl nur über Kraft und Co. Wie das rot-weiß-rote Erfolgsgeheimnis aussieht und welche Rivalen Schwächen zeigen.

Markus Eisenbichler war mit 137 Metern bester DSV-Springer.
Oberstdorf

Norweger Tande gewinnt Quali - Neun DSV-Springer dabei

Deutschlands Skispringer haben mit einem überzeugenden Auftritt in der Qualifikation Hoffnungen auf einen gelungenen Start in die 65. Vierschanzentournee geweckt.

Angelique Kerber gewann Ende Januar die Australian Open in Melbourne.
Chronologie

Das Sport-Jahr 2016 - Teil 1

Selten war der Favoritenkreis für den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee so groß.
Von Freund bis Prevc

Die Favoriten auf den Sieg bei der Vierschanzentournee

Selten war der Favoritenkreis für den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee so groß wie bei der 65. Auflage. Spannung ist also garantiert, wenn es ab Freitag in Oberstdorf wieder heißt: Springer kommt.

Domen Prevc gehört zu den Favoriten auf den Sieg der Vierschanzentournee.
Skispringen

Drei Brüder springen bei der Vierschanzentournee

Familie Prevc kommt im Dreierpack: Peter, Cene und Domen starten in Oberstdorf. Der Älteste gewann vor einem Jahr, der Jüngste macht einem Funktionär Angst.

Domen Prevc gehört zu den Favoriten auf den Sieg der Vierschanzentournee.
Skisprung-Spektakel

Trio hofft auf Sieg auf Vierschanzentournee

Viele Experten erwarten bei der Vierschanzentournee einen Dreikampf um den Gesamtsieg. Doch die Favoritenliste ist noch länger. Auch die deutschen Springer hoffen auf eine Überraschung.

Markus Eisenbichler wurde beim Weltcup in Lillehammer Dritter.
Vierschanzentournee

Skispringen: DSV-Adler hoffen auf Tournee-Überraschung

Die deutschen Skispringer gehen als Außenseiter in die 65. Vierschanzentournee. Vor allem der Vorjahreszweite Severin Freund rechnet eher nicht mit einem Höhenflug. Die Vorschau.