Personen /

Peter Rasmussen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20KAYA1390.tif
Ulm

Ein Job im Dienste der Jobmaschine

In der Region herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Warum dem neuen Chef der Ulmer Arbeitsagentur die Aufgaben dennoch nicht ausgehen werden.

Copy%20of%20FS_AZ_B-NR_KRE_855169315.tif
Wirtschaft

Ulm belegt Spitzenplatz in Baden-Württemberg

Die Agentur für Arbeit bilanziert: Wie das zurückliegende Jahr war und wo die Probleme 2016 liegen

Copy%20of%20Arbeitsagentur.tif
Ulm

Ein hartes Stück Arbeit für Flüchtlinge

Die Ulmer Agentur für Arbeit fördert und qualifiziert Asylbewerber, damit sie Chancen auf einen Job bekommen. Bis die ersten ausgebildete Fachkräfte sind, werden aber noch Jahre vergehen.

Copy%20of%20Elke-Silke-20-14-52-36-1400.tif
Dillingen

WM-Platz fünf und schöne Erinnerungen

Badminton: Elke Cramer und Marek Bujak vom TVD schlagen sich bei Senioren-Titelkämpfen in Schweden glänzend.

Job-Center.jpg
Neu-Ulm/Ulm

Ferienflaute: Arbeitslosenzahl steigt

Im August waren 2700 Menschen im Landkreis Neu-Ulm ohne Job – doch zur Auswahl stünden einige.

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-NORD_TEA_180858027.tif
Arbeitsagentur

Bäcker, Maurer und Friseure gesucht

Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt. Im Einzelhandel und Handwerk sind noch viele Lehrstellen frei

Copy%20of%20Fachkr%c3%a4fte.tif
Ulm

Fachkräfte händeringend gesucht

Ob in der Pflege oder im Maschinenbau: In bestimmten Branchen fehlen in den nächsten Jahren tausende Mitarbeiter. Ein regionales Bündnis versucht, dagegen zu steuern.

Copy%20of%20KAYA7255.tif

Arbeitsmarkt: Zahl der Beschäftigten auf Rekordniveau

In der Region haben so viele Menschen eine feste Stelle wie nie zuvor. Doch Geringqualifizierte tun sich zunehmend schwer, einen Job zu bekommen.

Copy%20of%20job.tif
Kooperation

Für einen besseren Durchblick bei der Jobsuche

Ulmer Jugendberufsagentur will junge Menschen künftig verstärkt beraten und begleiten

178648874AZ_B-MO_2_178648874.jpg
Arbeitsmarkt

Mildes Wetter sorgt für Jobs

Sowohl in Ulm als auch in Neu-Ulm bleiben Arbeitslosenquoten gleich