Personen /

Pirmin Schwegler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Trainer Andre Breitenreiter empfängt mit Hannover 96 die stark favorisierten Dortmunder. Foto: Peter Steffen
Bundesliga-Freitagsspiel

Stimmung und ein neuer BVB-Star: Hannover empfängt Dortmund

Hannover 96 und Borussia Dortmund eröffnen am Abend den 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Der BVB kommt mit noch einem weiteren Star-Einkauf aus Spanien und ist klarer Favorit. Bereits im Vorjahr wurden die Gäste in Hannover böse überrascht.

Hannovers Trainer André Breitenreiter bedankt sich bei Ihlas Bebou. Foto: Uli Deck
6:0-Erfolg

Hannover glückt Pokal-Auftakt beim KSC

Hannover 96 hatte im DFB-Pokal mit einer unangenehmen Erstrunden-Aufgabe gerechnet. Mit einem konzentrierten Auftritt beim Karlsruher SC gelang das erste Pflichtspiel nach André Breitenreiters Unterschrift unter einen neuen Vertrag dann aber problemlos.

Neuer Kapitän bei Hannover 96: Waldemar Anton. Foto: Peter Steffen
Neuer Spielführer

22-Jähriger Anton 96-Kapitän - Esser wird Nummer eins

Waldemar Anton wird Hannover 96 als Kapitän in die neue Saison der Fußball-Bundesliga führen.

Pirmin Schwegler bleibt ein Hannoveraner. Foto: Peter Steffen
Defensivspieler bleibt

Hannover 96 verlängert Vertrag mit Schwegler bis 2020

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den Vertrag mit Pirmin Schwegler vorzeitig um ein Jahr bis zum 30.

Stand beim Hannoveraner Gastspiel bei 1899 Hoffenheim im Fokus: 96-Sportdirektor Horst Heldt. Foto: Uwe Anspach/dpa
Sportdirektor im Fokus

Trotz Absage an Wolfsburg: Heldts Zukunft bei 96 ungeklärt

Hannover 96 sorgt derzeit für viele Schlagzeilen, kaum aber für sportliche. Das Theater um Horst Heldt ist noch nicht beendet, der Sportchef schweigt.

Die Spieler von 1899 Hoffenheim feiern den Treffer zum 2:1 gegen Hannover 96. Foto: Uwe Anspach
Kramaric erzielt drei Tore

Hoffenheim nach 3:1 gegen Hannover vorerst auf Platz vier

1899 Hoffenheim hat sich zumindest bis zum Samstag auf Platz vier in der Fußball-Bundesliga verbessert, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt.

Die Freitagspartie der Bundesliga von Hannover 96 gegen Werder Bremen ist ein Spiel der Gegensätze. Foto: Carmen Jaspersen
Bundesliga Freitagsspiel

Duell der Gegensätze: Taumelnde 96er gegen Werder-Wende

Nach fünf Niederlagen in Serie will Hannover 96 ausgerechnet gegen das Bundesliga-Team der Stunde punkten. Werder Bremen kann mit einem Sieg in Hannover das Thema Klassenerhalt beenden und sich nach oben orientieren.

Trainer André Breitenreiter braucht dringend mit Hannover 96 ein Erfolgserlebnis. Foto: Peter Steffen
Nord-Duell als Drucksituation

Hannover 96 will gegen Werder Bremen Negativrekord abwenden

Der Trend ist klar: Hannover kann nicht mehr punkten, Bremen nicht mehr verlieren. Doch im Abstiegskampf braucht 96 dringend ein Erfolgserlebnis. Coach Breitenreiter setzt trotz der Personalmisere auf Optimismus.

Marco Russ (r.) schwärmt über den Zusammenhalt bei der Frankfurter Eintracht. Foto: Federico Gambarini/Archiv
"Haben eine Top-Mentalität"

Marco Russ: Stärkste Eintracht, für die er je gespielt hat

Routinier Marco Russ hält die aktuelle Mannschaft von Eintracht Frankfurt für die stärkste, in der er je gespielt hat.

Dortmunds Michy Batshuayi (r) jubelt mit André Schürrle über seinen Treffer zum 1:0 gegen Hannover 96. Foto: Bernd Thissen
Fußball

BVB nach Sieg über Hannover 96 auf Champions-League-Kurs

Nach dem Aus in der Europa League bleibt Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga auf Champions-League-Kurs.