Personen /

Pirmin Schwegler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Darf er bleiben? 96-Trainer Thomas Doll erhält Rückendeckung von Fortuna-Trainer Funkel. Foto: Bernd Thissen
Trainer-Kollegen

Funkel rät Hannover: Behaltet 96-Coach Doll

Friedhelm Funkel macht sich für seinen Kollegen Thomas Doll stark. Doch ob der seinen Vertrag bei Absteiger Hannover erfüllen darf, ist ungewiss. Derartiges hat Funkel bei der Düsseldorfer Fortuna auch schon erlebt - mit einem nun erstaunlichen Resultat.

Pirmin Schwegler wird künftig in Australien spielen. Foto: Andreas Gora
Abschied

Hannovers Schwegler wechselt nach Australien

Der Schweizer Pirmin Schwegler wird Hannover 96 nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga verlassen und zu den Western Sydney Wanderers mit ihrem deutschen Trainer Markus Babbel nach Australien wechseln.

Thomas Doll steht gegen RB Leizig vor seinem Debüt als neuer Trainer von Hannover 96. Foto: Holger Hollemann
Spiel gegen RB Leipzig

Doll ändert Aufstellung von Hannover auf sechs Positionen

Vor seinem ersten Spiel als Trainer von Hannover 96 hat Bundesliga-Rückkehrer Thomas Doll die Aufstellung seines neuen Teams auf gleich sechs Positionen verändert.

Leipzigs Torjäger Yussuf Poulsen erzielt mit dem gesamten Körper Treffer: «Halb Oberschenkel, halb Eier, was auch immer.» Foto: Thomas Kienzle
Zitate

Top-Sprüche aus der Hinrunde der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche aus der ersten Hälfte der Bundesliga-Saison zusammengestellt.

Hannovers Trainer Andre Breitenreiter streicht den Spielern doch nicht wie zuvor angedroht den Weihnachtsurlaub. Foto: Swen Pförtner
0:1 gegen Fortuna Düsseldorf

96 am Boden: Spieler dürfen trotzdem in den Weihnachtsurlaub

Das 0:1 gegen Düsseldorf war für Hannover 96 der Tiefpunkt einer völlig missratenen Hinrunde. Als Konsequenz daraus sollen aber vorerst nur neue Spieler geholt werden. Auch die Drohung, den Weihnachtsurlaub zu streichen, wurde wieder einkassiert.

Wurde bereits am 1. Spieltag vom Schiedsrichter «durchbeleidigt»: Schalke-Trainer Domenico Tedesco. Foto: Ina Fassbender
Fußball-Bundesliga

Top-Sprüche aus den ersten 16 Spieltagen

Die Deutsche Presse-Agentur hat Top-Sprüche aus der Bundesliga-Hinrunde zusammengestellt.

Hinter Mike Frantz (l) vom SC Freiburg feiern die Spieler von Hannover 96 das 1:1. Foto: Patrick Seeger
16. Spieltag

Hannover 96 spielt Remis beim SC Freiburg

Immerhin einen Punkt nimmt Hannover 96 beim 1:1 aus Freiburg mit. Allerdings muss vor Weihnachten noch ein Sieg her, damit der Urlaub definitiv gesichert ist. Eine Steigerung ist zu erkennen, der Manager hat trotzdem eine klare Forderung für die letzte Partie im Jahr 2018.

Noch hat Hannovers Trainer André Breitenreiter die Rückendeckung vom Verein. Foto: Swen Pförtner
Abstiegskampf

Weihnachtsurlaub in Gefahr: Hannover 96 erhöht den Druck

Siegen oder durcharbeiten: Das sind nach Medienberichten die beiden Alternativen für die Spieler von Hannover 96 vor den letzten zwei Spielen dieses Jahres. Gegen Freiburg und Düsseldorf geht es nicht nur um wichtige Punkte, sondern auch um den Weihnachtsurlaub.

Hannovers Trainer André Breitenreiter (l) ist nun gefordert. Foto: Swen Pförtner
Hannover schwach

96 in mannigfacher Krise: Coach Breitenreiter vor Endspiel

Die Zerrissenheit des Clubs und im Umfeld von Hannover 96 hat sich endgültig auf den Platz übertragen. Der Tabellen-Vorletzte taumelt einem erneuten Abstieg entgegen. Für Trainer Breitenreiter geht es in Mainz um den Job. Auch Sportchef Heldt dürfte in die Kritik geraten.

Hannovers Trainer Andre Breitenreiter will trotz eines personellen Engpasses auswärts gegen Gladbach punkten. Foto: Swen Pförtner
Spiel in Mönchengladbach

Auswärtsschwache Hannoveraner mit Personalsorgen

Ausgerechnet bei der heimstärksten Mannschaft der Fußball-Bundesliga will Hannover 96 seine eklatante Auswärtsschwäche der vergangenen Monate ablegen.