Personen /

Quentin Tarantino

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Pedro Costa auf der Piazza Grande: Für seinen Slum-Film «Vitalina Varela» hat der portugiesische Regisseur den Goldenen Leoparden gewonnnen. Foto: Urs Flueeler/Keystone
Filmfestival

Goldener Leopard von Locarno für "Vitalina Varela"

Das Filmfestival von Locarno stärkt mit seinen Preisen klar das künstlerisch anspruchsvolle Kino. Der Goldene Leopard ging zu Recht nach Portugal. Aber auch deutsche Koproduktionen hatten Erfolg.

Spektakuläres Kino: Die Piazza Grande in Locarno. Foto: Urs Flueeler/Keystone
Goldener Leopard

Filmfestival Locarno: Das sind die Favoriten

Magischer Bilderrausch, politisches Statement oder facettenreiches Gesellschaftspanorama - die Jury des diesjährigen Filmfestivals Locarno hat es nicht leicht. Auch der deutsche Spielfilm "Das freiwillige Jahr" hat Chancen auf einen Goldenen Leoparden.

Wenn Hilmar Eichhorn zu Hause sein Auto abstellt, denkt er immer an Quentin Tarantino. Foto: Sebastian Kahnert
Inglourious Basterds

Hilmar Eichhorn hielt Tarantino-Anruf für einen Scherz

Hollywood hat in der Schauspielkarriere von Hilmar Eichhorn nie eine Rolle gespielt. Doch dann suchte Quentin Tarantino nach einem "Emil Jannings".

201908131646_40_342329_201908131636-20190813143855_MPEG2_00.jpg
Video

Kinostarts der Woche

Quentin Tarantinos vorletzter Kinofilm kommt diese Woche ins Kino, dazu die Rückkehr der sprechenden Spielzeuge und ein Filmklassiker, bei dem noch alles gut war!

Die Regisseure Ulrich Köhler (l) und Henner Winckler haben mit ihrem Film «Das freiwillige Jahr» durchaus Chancen auf den Goldenen Leoparden. Foto: Urs Flueeler/Keystone
Filmfestival

Halbzeit in Locarno: Politische Themen dominieren

Gesellschaftskritische Filme dominieren den Wettbewerb beim Filmfestival Locarno. Das deutsche Kino steht gut da. Schon jetzt hat die Jury die Qual der Wahl.

Brad Pitt (l), Schauspieler aus den USA, und Quentin Tarantino (r), Regisseur aus den USA, werbenfür ihren neuen Film. Foto: Vianney Le Caer/Invision
Menschlichkeit

Brad Pitt hält Tarantino für verkannten Humanisten

Der Schauspieler spricht in höchsten Tönen vom Regisseur des Films "Once Upon a Time in Hollywood". Er sei ein "verdammt liebenswerter Kerl".

20190804_40_339465_201908021155-20190804113133_MPEG2.jpg
Video

Rollentausch bei den Hummels: Cathy liebt Horrorfilme

Influencerin Cathy Hummels liebt Horrorfilme und Psychothriller. Das verriet die 31-Jährige am Rande einer Filmpremiere in Berlin. Mit ihrem Mann, dem Fußballer Mats Hummels, nimmt sie dafür auch Streit in Kauf.

20190804_40_339447_201908021133-20190804105552_MPEG2.jpg
Video

Hollywood in Berlin: Tarantino, Pitt und DiCaprio

US-Regisseur Quentin Tarantino hat gleich mehrere Hollywoodstars mit nach Deutschland gebracht. Mit den Schauspielern Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie stellte er seinen neuen Film «Once upon a time... in Hollywood» vor.

20190804_40_339442_201908021149-20190804104527_MPEG2.jpg
Video

Hollywood in Berlin: Tarantino, Pitt und DiCaprio

US-Regisseur Quentin Tarantino hat gleich mehrere Hollywoodstars mit nach Deutschland gebracht. Mit den Schauspielern Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie stellte er seinen neuen Film «Once upon a time... in Hollywood» vor.

201908021201_40_338181_201908021155-20190802095623_MPEG2_00.jpg
Video

Rollentausch bei den Hummels: Cathy liebt Horrorfilme

Influencerin Cathy Hummels liebt Horrorfilme und Psychothriller. Das verriet die 31-Jährige am Rande einer Filmpremiere in Berlin. Mit ihrem Mann, dem Fußballer Mats Hummels, nimmt sie dafür auch Streit in Kauf.