Personen /

Rainer Brüderle

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Dem Hilfspfleger wird der Mord an einem 87-Jährigen durch Insulin vorgeworfen. Foto: Oliver Berg/Symbol
Studie

Pflege im Dauerstress - Jetzt soll ein Tarifvertrag helfen

Sieben von zehn Pflegekräften erwarten, ihren Job nicht bis zur Rente machen zu können. Was der Deutsche Gewerkschaftsbund nun fordert.

Mit Blick auf ihre Arbeitsleistung halten 73 Prozent der Pflegekräfte ihr Einkommen für nicht angemessen. Foto: Angelika Warmuth
Überarbeitung als Dauerzustand

Pflege im Dauerstress - Jetzt soll ein Tarifvertrag helfen

Sieben von zehn Pflegekräften erwarten, dass sie ihren Job nicht bis zur Rente machen können. Viele fühlen sich völlig überlastet. Für bessere Arbeitsbedingungen soll ein Tarifvertrag sorgen.

Copy%20of%20AdobeStock_126961365.tif
Hintergrund

So soll die Pflege attraktiver werden

Kaum ein Koalitionsprojekt betrifft so viele Menschen wie die Pläne gegen die Pflege-Misere. Jetzt wollen Union und SPD an einem entscheidenden Hebel ansetzen, um Pflegeberufe aufzuwerten. Doch sie stoßen auf mächtige Widerstände

Eine Pflegekraft begleitet in einem Pflegeheim eine ältere Dame über einen Korridor. Foto: Christoph Schmidt/Illustration
Fachkräfte gesucht

Die schwierige Mission Tarifbindung für die Pflege

Für die Pflege werden händeringend Fachkräfte gesucht - als Lockmittel sollen höhere Löhne dienen. Die Politik will dafür in der Branche mehr bindende Tarifregeln durchsetzen, die es bisher kaum gibt. Das wird ein Kampf.

Sieht auf absehbare Zeit keine Chance mehr für eine Zusammenarbeit mit den Grünen im Bund: Ex-FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv
Nach Jamaika-Aus

Brüderle: Keine Chance mehr für Zusammenarbeit mit Grünen

Gelb und grün - das wird erstmal nichts mehr, meint Ex-Fraktionschef Brüderle nach dem Aus einer Jamaika-Koalition. Parteichef Lindner enschied sich laut Brüderle für das Ende der Gespräche, weil das Bündnis nicht regierungsfähig gewesen wäre.

Verona Pooth in der TV-Sendung «Anne Will». Foto: Wolfgang Borrs/NDR
Talk-Show

Verona Pooth: Habe auch Sexismus erlebt

Bei "Anne Will" ging es gestern Abend um die Sexismus-Debatte. 3,18 Millionen Zuschauer verfolgten die Diskussion.

1_Anne_Will_2016.jpg
12. November 2017

"Anne Will": Das sind die Gäste zum Thema "Sexismus"

Bei "Anne Will" ist es am Sonntag um das Thema "Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas?" gegangen. Welche Gäste darüber diskutierten.

Noch nie ist eine Hollywoodgröße so schnell so tief gefallen wie Harvey Weinstein. Foto: Remy De La Mauviniere
Harvey Weinstein

Sexuelle Belästigung: Die Weinstein-Affäre erreicht Europa

Dutzende Schauspielerinnen werfen dem Hollywoodproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Belästigung vor - und haben damit weltweite Kampagnen gegen übergriffige Männer ausgelöst.

Fordert «die Hypothese vom menschengemachten Klimawandel aufzugeben»: Für die «Alternative für Deutschland» gibt es weder eine Klimakrise noch eine gesundheitsschädigende Wirkung der erhöhten Stickoxid-Belastung durch Diesel-Fahrzeuge. Foto: Ralf Hirschberger
Bundestagswahl 2017

Wahl-Blog: Wie wir versuchten, zur AfD-Wahlparty zu kommen

Dieser Wahlkampf soll langweilig sein? Von wegen! Wir führen Sie in unserem Blog zur Bundestagswahl 2017 hinter die Kulissen. Denn dort tut sich allerhand Kurioses.

dpa_149670000A72FDE5.jpg
FDP

Christian Lindner hat noch nicht genug

Christian Lindner hat den Totalschaden FDP quasi im Alleingang repariert. Nach dem spektakulären Comeback seiner Partei will er noch mehr. Ein Porträt.