Personen /

Recep Tayyip Erdogan

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Aktivisten von Reporter ohne Grenzen und Amnesty International demonstrieren vor der Botschaft der Türkei mit einem Porträt von Erol Önderoglu. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Terrorvorwurf verworfen

Türkei-Vertreter von Reporter ohne Grenzen freigesprochen

Erleichterung bei Reporter ohne Grenzen: Ihr Türkei-Vetreter wurde in Istanbul vom Terrorvorwurf freigesprochen. Allerdings gibt es noch einen Prozess gegen ihn und weitere Menschenrechtler.

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski erzielte in dieser Bundesligasaison bisher 22 Tore. Foto: Carmen Jaspersen
FC-Bayern-News

Robert Lewandowski fordert Transfers: "Sonst wird es schwierig"

FC-Bayern-News: Robert Lewandowski setzt die Bayern-Bosse unter Druck und fordert neue Spieler. Große Titel seien mit dem momentanen Kader nicht möglich.

Teile des russischen Raketenabwehrsystems S-400 werden auf dem Luftwaffenstützpunkt Mürted aus einer Antonow entladen. Foto: Turkish Defense Ministry/XinHua
Streit unter Nato-Partnern

Trump: Verständnis für Türkei wegen russischen Waffensystems

Die Türkei kauft ein russisches Raketenabwehrsystem und verärgert damit das US-Verteidigungsministerium. Donald Trump aber kann den Argumenten Ankaras etwas abgewinnen.

Copy%20of%20dpa_5F9DDC00EA0189CA.tif
Gas-Streit

Was hinter dem neuen Streit der EU mit der Türkei steckt

Trotz Sanktionen verstärkt Erdogans Regierung die Gas-Bohrungen vor Zypern und schickt Drohungen nach Brüssel. Die Türkei sieht sich im Recht.

Präsident Recep Tayyip Erdogan hält in Istanbul eine Rede am Jahrestag des gescheiterten Putschversuchs. Kritiker werfen ihm vor, die Geschehnisse genutzt zu haben, um Repressionen gegen Journalisten, Oppositionspolitiker und Menschenrechtler zu verschärfen. Foto: Lefteris Pitarakis/AP
Kritik an Erdogan

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Schüsse aufs Parlament und mehr als 250 Opfer: Der Putschversuch war eine Zäsur in der Türkei. Zum dritten Jahrestag gedenken die Türken der "Märtyrer". Es gibt aber auch Kritik.

Das Flugabwehrraketensystem S-400 wird auf dem syrischen Flugplatz Hmeimim entladen. Foto: Russian Defence Ministry Press Service
USA drohen dem NATO-Mitglied

Umstrittene russische Raketenabwehr in Türkei angekommen

Monate des Streits mit Washington gingen voraus. Jetzt ist das russische Waffensystem S-400 in Ankara angekommen. Drohen der Türkei jetzt Strafmaßnahmen?

Die Kölner Ditib-Zentralmoschee ist nach einer Drohmail geräumt und der Komplex weiträumig abgesperrt worden. Foto: Oliver Berg
Polizei im Großeinsatz

Kölner Moschee geräumt - Ditib spricht von Bombendrohung

Drohmail gegen den größten Moscheekomplex in Deutschland: Die Polizei räumt in einem Großeinsatz die Zentralmoschee der Ditib in Köln. Der Verband spricht von einer Bombendrohung.

moschee.jpg
Moschee

Bombendrohung: Ditib-Zentralmoschee in Köln geräumt

Gegen die Ditib-Zentralmoschee in Köln gab es eine Bombendrohung. Die Moschee wurde nach einer Drohmail evakuiert. Ein Sprecher zeigt sich besorgt.

Der Wahlsieger: Kyriakos Mitsotakis, Präsident der konservativen bisherigen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND). Foto: Thanassis Stavrakis/AP
Machtwechsel in Athen

Neuer griechischer Regierungschef Mitsotakis vereidigt

Gleich einen Tag nach der Wahl legte der neue Premier Griechenlands seinen Eid ab, noch am Nachmittag wollte er sein Kabinett vorstellen. Aber auch die Linkspartei Syriza wird von griechischen Medien als Sieger gewürdigt.

Copy%20of%20121645921.tif
Neuburg-Schrobenhausen

So verreisen Menschen aus Neuburg-Schrobenhausen

Plus Reisewütig wie nie sind die Deutschen. Grund genug, bei Reisebüros aus der Region nachzuhorchen, welche Länder es den Menschen besonders angetan haben.