Personen /

Reinhard Rauball

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Martin Kind wehrt sich gegen die Aussagen von DFL-Präsident Reinhard Rauball. Foto: Peter Steffen
Hannover 96

Kind kritisiert DFL-Präsident Rauball wegen 50+1-Aussage

Hauptgesellschafter Martin Kind von Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat in einem Interview auf der Clubhomepage den scheidenden DFL-Präsidenten Reinhard Rauball kritisiert.

Nadiem Amiri erzielte zwei Treffer gegen Rumänien. Foto: Cezaro De Luca
EM in Italien und San Marino

U21 vor "Sahnehäubchen" gegen Spanien - Löw reist an

Dank einer beeindruckenden Willensleistung schafft Deutschlands U21 den Sprung ins EM-Finale. Dort ist nun erneut Spanien der Gegner - und der nächste Titel-Coup das große Ziel. Für die Zukunft des deutschen Fußballs weckt die Generation schon jetzt Hoffnungen.

Gratulierten der deutschen U21 zum Finaleinzug: Bundestrainer Joachim Löw (l) und DFB-Direktor Oliver Bierhoff. Foto: Sven Hoppe
Europameisterschaft

Löw und Bierhoff gratulieren U21: Titel wäre "Sahnehäubchen"

Bundestrainer Joachim Löw hat die U21-Fußballer und Coach Stefan Kuntz zum Einzug ins EM-Endspiel beglückwünscht.

Neuer Boss der DFL: Christian Seifert. Foto: Arne Dedert
Deutsche Fußball Liga

Seifert alleiniger Mann an der DFL-Spitze: Mahnung an DFB

Ziemlich geräuschlos löst die Deutsche Fußball Liga die Nachfolge ihres Spitzenmanns Reinhard Rauball und leitet eine Strukturreform ein. Jetzt ist der Deutsche Fußball-Bund gefordert, bei dem es seit Jahren Getöse an der Verbandsspitze gibt.

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach war an dem Gespräch beteiligt. Foto: Peter Steffen

Gespräch zwischen DFB und DFL ohne konkretes Ergebnis

Die Spannungen zwischen dem Deutschen Fußball-Bund und der Deutschen Fußball Liga sind ausgeräumt, die Suche nach einem neuen DFB-Sportdirektor geht vorerst weiter.

Hans-Dieter Flick sei kein Favorit auf den Posten des DFB-Sportdirektors, verlautet aus der DFL. Foto: Thomas Eisenhuth

Seifert: Keine Gespräche zu Flick als DFB-Sportdirektor

Die Führungsspitze der Deutschen Fußball Liga dementiert: Hansi Flick sei nicht der Favorit für den derzeit vakanten Posten des DFB-Sportdirektors. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert sagte, es sei noch nie über einen Namen gesprochen worden.

Copy%20of%20dpa_5F9DA40059995A57.tif
Fußball

Alleinherrscher

DFL schafft den Präsidenten ab

Soll 2021 fertig sein: Die DFB-Akademie in Frankfurt. Foto: kadawittfeldarchitektur/DFB
Spatenstich in Frankfurt

"Harvard und Silicon Valley": DFB startet Akademie-Bau

An diesem Freitag geht es los: Der DFB baut seine Akademie und will damit auch mit seiner Infrastruktur zur Weltspitze aufschließen. Das Millionenprojekt soll auch für die Nationalteams zur Heimat werden.

Zieht eine positive Bilanz seiner ersten Amstzeit: FIFA-Präsident Gianni Infantino . Alessandra Tarantino/AP Foto: Alessandra Tarantino
Bestätigung per Applaus

"Heute liebe ich jeden": Infantino als FIFA-Boss gekürt

Gianni Infantino gibt sich beim FIFA-Kongress als erfolgreicher Reformer. Per Applaus wird er im Präsidentenamt bestätigt. Die ganz große Euphorie kommt bei den Delegierten aber nicht auf. Infantino verspricht vor allem wieder Geld.

Copy%20of%20dpa_5F9D8A0020E5944D.tif
Fußball

„Heute liebe ich jeden“

Gianni Infantino wird bis 2023 Fifa-Präsident bleiben. In seiner Dankesrede listet er Erfolge auf und präsentiert beeindruckende Zahlen. Kritik an seinem Führungsstil kommt von außerhalb