Renate Künast
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "Renate Künast"

Ein Augsburger Polizist hatte auf seinem Facebook-Account Posts über Claudia Roth und weitere Politiker abgesetzt.
Prozess in Augsburg

Augsburger Polizist wegen Beleidigung von Claudia Roth verurteilt

Ein Augsburger Polizist war in 33 Fällen angeklagt. Das Gericht verurteilt ihn aber nur in einem, in dem er die bekannte Politikerin angegangen war.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 21. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21.

Das als Farbstoff in vielen Lebensmitteln verwendete Titandioxid ist nach Einschätzung einer EU-Behörde wegen möglicher Krebsrisiken nicht sicher für den menschlichen Verzehr.
Krebsrisiken

Kommt Stopp des Farbstoffs Titandioxid im Essen?

Seit langem ist Titandioxid im Essen zugelassen. Der Stoff mit dem Kürzel E171 macht Kaugummi und Dragees schön weiß. Jetzt warnt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit vor Krebsrisiken.

Renate Künast: «Das kann mir – macht es sicherlich auch – als Politikerin schaden, weil Menschen denken, dass ich sowas tatsächlich gesagt hätte.».
Löschungen im Internet

Renate Künast hofft auf Grundsatzurteil gegen Facebook

Man soll nicht alles glauben, was im Internet steht. Das gilt auch für angebliche Zitate. Grünen-Politikerin Renate Künast wehrt sich nun juristisch gegen eine Aussage, die ihr seit Jahren zugeschrieben wird.

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner steht in der Kritik. Verbraucherschützer wollen, dass sie ihre Kontakte zu Lobbyvertretern offenlegt.
Lobbyismus

Muss Julia Klöckner ihre Lobby-Kontakte öffentlich machen?

Foodwatch will die CDU-Landwirtschaftsministerin zwingen, Einblick in ihren Terminkalender zu gewähren. Ex-Agrarministerin Renate Künast befürwortet das.

Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen) unterstützt die Verbraucherschützer von Foodwatch in der Klage gegen ihre Nachfolgerin Julia Klöckner.
Lobbyismus

Renate Künast fordert Offenlegung der Lobbykontakte von Agrarministerin Klöckner

Exklusiv Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast unterstützt Foodwatch bei der Klage gegen Julia Klöckner. Sie sagt: "Die Bürger haben ein Recht auf Transparenz."

Sven Liebich trägt im Gerichtssaal in Halle einen Mundschutz mit der Aufschrift «Maulkorb».
Hetze und Beleidigungen

Rechtsextremist aus Halle weist jegliche Schuld von sich

Die Bilder, die als Beweismittel im Gerichtssaal in Halle gezeigt werden, sind erschreckend. Der Angeklagte hält sie für Kunst, sieht sich als "Schöpfer". Der Verfassungsschutz stuft ihn dagegen als rechtsextrem ein.

Claudia Roth ist seit 2013 Bundestagsvizepräsidentin.
Rechtsstreit

Publizist Henryk M. Broder scheitert mit Klage gegen Claudia Roth

Exklusiv Die Grünen-Politikerin darf weiter behaupten, dass Broders Geschäftsmodell auf Falschbehauptungen beruht. Claudia Roth begrüßt die Entscheidung.

Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen) hat einen Teilerfolg gegen Beschimpfungen und Beleidigungen im Nezt errungen.
Auf Facebook

Künast erreicht Teilerfolg gegen Beschimpfungen im Internet

Im Kampf gegen Beschimpfungen auf Facebook hat die Grünen-Bundestagsabgeordnete Renate Künast vor Gericht einen neuen Teilerfolg erzielt.

Die Koalition hat am Donnerstag im Bundestag das Gesetz gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität auf den Weg gebracht
Bundestag

Strafrichter begrüßen neues Gesetz gegen Hass im Netz

Exklusiv Der Deutsche Richterbund spricht von wichtigem Signal, dass der Rechtsstaat Antisemitismus hart bekämpft. Verfahren sollen künftig nicht mehr eingestellt werden.

Die Angriffe und Beleidigungen auf Bürgermeister nehmen zu.
Gewalt

Neue Umfrage: Bürgermeister werden häufiger angegangen

Immer mehr Kommunalpolitiker werden Opfer von Attacken und Beleidigungen. Der Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes fordert Justiz zum Handeln auf.

Renate Künast Mitte März bei einer Rede im Bundestag.
Sterbehilfe-Urteil

Sterbehilfe: Grünen-Politikerin Künast für Liberalisierung

Exklusiv In der Debatte um eine Neuregelung des Sterbehilfe-Gesetzes spricht sich Renate Künast für eine Liberalisierung aus. Auch die FDP ist dafür.

Ein Teufelskreis: Je lauter die Aggressiven, desto verunsicherter die Mitte, hat Bernhard Pörksen festgestellt.
Öffentlicher Diskurs

Medienexperte Pörksen: "Die Lauten dominieren"

Bernhard Pörksen ist besorgt über das Ausmaß von Hass und Hetze im Internet. In seinem neuen Buch sucht er nach Wegen für eine bessere Debatten-Kultur.

Russin Alexandra Velichkevich hasst Homosexuelle.
Hass im Internet

Zu Besuch bei Hetzern aus dem Internet: Was treibt sie an?

Plus Wer sind die Menschen hinter den Hassbotschaften in den "Sozialen Netzwerken"? Kyrre Lien hat einige der weltweit aktivsten Hetzer ausfindig gemacht und besucht.

Claudia Roth ist seit 2013 Bundestagsvizepräsidentin.
Justiz

Interview bringt Claudia Roth eine Klage ein

Die Publizisten Tichy und Broder gehen gegen die Bundestagsvizepräsidentin vor. Wie ein Gespräch mit unserer Redaktion zum juristischen Streitfall wurde.

Das ist – glücklicherweise – eine nachgestellte Szene vor dem Günzburger Rathaus. Aber die Gewalt gegen Amtsträger hat zugenommen.
Landkreis Günzburg

Nicht immer bleibt es bei einer Drohung gegen den Rathauschef

Plus Der Ton ist rauer geworden, sagen Amtsträger und Behördenmitarbeiter. Es gibt verbale Entgleisungen, aber auch brutale Attacken. Eine Bestandsaufnahme.

Bauernpräsident Joachim Rukwied: „Der Kauf von regionalen Produkten ist die beste Unterstützung einer heimischen Landwirtschaft.
Interview

Warum Bauernpräsident Joachim Rukwied für eine grünere Agrarpolitik ist

Bauernpräsident Joachim Rukwied unterstützt die neue Klimapolitik der EU mit dem  „Green Deal“. Die Landwirtschaft sei beim Klimaschutz ein "Teil der Lösung".

Agrarministerin Julia Klöckner: „Tierschutzgesetze gelten für alle, sie sind kein Vorschlag zur Güte. Wer gegen sie verstößt, dem muss das Handwerk gelegt werden.“
Interview

Agrarministerin Julia Klöckner: „Lebensmittel sind keine Ramschware“

Exklusiv Werbung mit Billigfleisch - diesem Thema will Julia Klöckner im neuen Jahr den Kampf ansagen. Erzeuger sollen gegenüber dem Handel gestärkt werden.

Im Streit um Online-Beschimpfungen hat Renate Künast vor Gericht einen Erfolg errungen.
Streit um Netz-Beschimpfungen

Online-Beschimpfungen: Juristischer Teilerfolg für Künast

Ein Gerichtsbeschluss zu Facebook-Posts löste Empörung aus. Jetzt hat Renate Künast einen kleinen Erfolg gegen Twitter-Tiraden errungen.

Herthas Geschäftsführer Michael Preetz hat die Hertha-Fans für Schmähungen von Dietmar Hopp gerügt.
Manager rügt eigene Anhänger

Preetz kritisiert Hertha-Fans für Schmähungen von Hopp

Geschäftsführer Michael Preetz hat die Fans von Hertha BSC für Schmähungen von Hoffenheims Mehrheitseigner Dietmar Hopp gerügt.

Renate Künast fordert strengere Kontrollen bei Nahrungsmitteln.
Grünen-Politikerin

Renate Künast fordert bessere Lebensmittelkontrollen

Exklusiv Zuletzt gab es immer wieder größere Lebensmittel-Rückrufe. Grünen-Politikerin Renate Künast fordert deutliche Verbesserungen bei den Kontrollen.

Nach dem umstrittenen Urteil im Hasspost-Prozess sagt Grünen-Politikerin Künast Hassbotschaften im Netz den Kampf an - und will Internetkonzerne stärker in die Pflicht nehmen.
Interview

Künast mahnt härteren Kampf gegen Hassposts im Netz an

Exklusiv Die Grünen-Politikerinnen Renate Künast und Claudia Roth rufen zum Kampf gegen Hassposts im Internet auf. Besonders Frauen müssten stärker geschützt werden.

Renate Künast und Claudia Roth werden im Internet angefeindet wie nur wenige andere Frauen.
Doppel-Interview

Künast und Roth: "Manches geht nicht spurlos an dir vorbei"

Exklusiv Renate Künast und Claudia Roth werden im Internet angefeindet wie nur wenige andere Frauen. Die beiden Grünen-Politikerinnen erzählen, was das mit ihnen macht.

Jan Hofer, Moderator und «Tagesschau»-Sprecher, wird immer wieder Ziel von Beschimpfungen und Drohungen.
"Tagesschau"-Chefsprecher

Jan Hofer: Immer wieder Ziel von Beschimpfung und Drohungen

"Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer wird nach eigenen Angaben immer wieder Ziel von Beschimpfungen und Drohungen.

Horst Seehofer hat sich zur Gamerszene in Deutschland geäußert.
Terror in Halle

Seehofer äußert sich zur Gamerszene - das Netz reagiert empört

Online-Gameplattformen werden von Extremisten neben anderen Kanälen auch zum Austausch genutzt. Horst Seehofer äußert sich zum Thema - und erntet Entrüstung.