Personen /

Renate Thanner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Glasscheibe_Bruch_Einbruch_Symbolfoto_1.jpg
Landkreis Günzburg

Versuchter Mord: Staatsanwalt erhebt Anklage gegen Einbrecher von Kötz

Nach einem Einbruch in Kötz im vergangenen Jahr muss sich der Verdächtige verantworten. Bislang schweigt er noch zur Tat.

Copy%20of%2046885862.tif
Prozess in Bad Wörishofen

Brandanschlag im Allgäu: Wer war der Auftraggeber?

Drei Männer haben ein Feuer in einer Heilerpraxis gelegt und sind rechtskräftig verurteilt. Für die Tat wurden sie offenbar bezahlt. Doch wer war ihr Auftraggeber?

Copy%20of%20juujjuju.tif
Justiz

Karussell der Staatsanwälte: Wird der Münchner Vize Chef in Augsburg?

Der Münchner Amtsgerichts-Vize Rolf Werlitz soll Chefermittler in Augsburg werden. Auch in Kempten wird ein Behördenleiter gesucht. Doch was gibt den Ausschlag im Postenpoker?

Landestheater Schwaben
Memmingen

Renate Thanner: Das ist die Chefermittlerin in Memmingen

Seit kurzem ist die 60-jährige Renate Thanner Chefermittlerin der Memminger Staatsanwaltschaft. Damit ist sie die erste Frau an der Spitze der 1848 gegründeten Behörde.

Copy%20of%203hea3150.tif
Justiz

Brandstifter: Zwei Mal klicken die Handschellen

Der 37-jährige und der 23-jährige Angeklagte müssen ins Gefängnis, der dritte wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. In die Entscheidung des Gerichts flossen zahlreiche Faktoren ein

Copy%20of%2028417949.tif
Kreis Neu-Ulm

Kokablätter beschäftigen erneut die Justiz

Die Kokablätter, die im Unterricht in einer Mittelschule in Weißenhorn (Kreis Neu-Ulm) verwednet worden waren, beschäftigen erneut die Justiz.

Copy%20of%20ANB_4035.tif
Neu-Ulm

Plötzlich Geldwäscher

Leichtgläubiger Neu-Ulmer vor Gericht zu Geldstrafe verurteilt. Polizei und Staatsanwaltschaft geben Tipps, wie jeder Bürger sich gegen illegale Methode schützen kann

Brand in Heilerpraxis, Waltraud Bleile
Bad Wörishofen

Brandanschlag auf Heilerpraxis angeblich auf Bestellung

Die vermeintlichen Opfer sollen die Zerstörung ihrer Heilerpraxis selbst in Auftrag gegeben haben. Die betroffene Familie ist „sprachlos“ angesichts der Anschuldigung.

Bahnuebergang_Ulmerstrasse_GZ_6_Mai_2013_10.jpg
Bahnunglück Günzburg

Kein Verschulden Dritter - Staatsanwalt stellt Verfahren ein

Der Günzburger Fall ist abgeschlossen. Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen die 16-Jährige, die das Unglück überlebt hat, eingestellt.

Copy%20of%20FS_AZ_B-AN_LOK_98202404(3)(1).tif
Memmingen/Kreis Neu-Ulm

Zeugin der Anklage will nicht vor Gericht

Angebliches Vergewaltigungsopfer ist untergetaucht. Kammer verhängt Ordnungshaft