Personen /

Renaud Lavillenie

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der schwedische Goldmedaillengewinner im Stabhochsprung Armand Duplantis jubelt. Foto: Michael Kappeler
Top-Talent

Schwede Duplantis glänzt mit 6,05 Metern im Stabhochsprung

Der 18 Jahre junge Armand Duplantis ist nach seinen sensationellen 6,05 Metern erstmals Europameister im Stabhochspringen.

Diskus-Olympiasieger Robert Harting nimmt bei den European Championships Abschied von der ganz großen Bühne. Foto: G. Fischer
Leichtathletik-EM

Deutsches Rekord-Team und eine Show in der City

Berlin, Berlin, wir starten in Berlin! Wenn in der Hauptstadt am Montag die Leichtathletik-EM beginnt, werden wie vor neun Jahren wieder zwei Publikumslieblinge gefeiert: Robert Harting und Berlino. Für großen Sport wollen über 1500 Athleten sorgen.

Holte 2009 in Berlin WM-Gold: Diskusswerfer Robert Harting. Foto: Kay Nietfeld
Leichtathletik-EM

Deutsches Rekord-Team und eine Show in der City

Berlin, Berlin, wir starten in Berlin! Wenn in der Hauptstadt am Montag die Leichtathletik-EM beginnt, werden wie vor neun Jahren wieder zwei Publikumslieblinge gefeiert: Robert Harting und Berlino. Für großen Sport wollen über 1500 Athleten sorgen.

Sprintweltmeister kam in Shanghai über 100 Meter in 10,20 Sekundennicht über den siebten Platz hinaus. Foto: Rainer Jensen
Diamond-League-Meeting

Weltmeister Gatlin geschlagen - nur ein DLV-Podiumsplatz

Sprint-Weltmeister Justin Gatlin hat beim Diamond- League-Meeting der Leichtathleten in Shanghai eine deftige Niederlage kassiert.

Wusste beim Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe zu überzeugen: Stabhochspringer Raphael Holzdeppe. Foto: Uwe Anspach
Hallen-Meeting in Karlsruhe

Holzdeppe schlägt Stabhochsprung-Überflieger Lavillenie

Ohne die Konkurrenz aus Afrika, Asien, der Karibik und den USA hofft die deutsche Leichtathletik, bei der EM glänzen zu können. Bereits die Hallen-Saison steht ganz im Zeichen von Berlin. Und scheint Asse wie Stabhochspringer Raphael Holzdeppe zu beflügeln.

Diskuswerfer Robert Harting war der Star beim Berliner Hallen-Meeting. Foto: Soeren Stache
Hallen-Meeting

Robert Harting bei Abschiedstour: Zweiter in Berlin

Nun läuft der Abschieds-Countdown: Diskus-Ass Robert Harting hat die Berliner Fans beim ISTAF Indoor noch einmal begeistert. Es war sein letztes Hallenmeeting - und auch für Platz zwei wurde er gefeiert. Am 2. September ist dann endgültig Schluss für den Olympiasieger.

Will sich mit einer EM-Medaille in den Ruhestand verabshieden: Robert Harting. Foto: Hendrik Schmidt
Leichtathletik

Robert Harting: Am 2. September 2018 ist Schluss

Diskuswurf-Olympiasieger Robert Harting will seine erfolgreiche Karriere kommendes Jahr in seinem Berliner "Wohnzimmer" beenden. Das gab der 33-Jährige nun bekannt.

Musste sich in Zürich mit Platz zwei begnügen: Speerwerfer Thomas Röhler. Foto: Jean-Christophe Bott
Diamond-League-Finale

Kein Jackpot für deutsche Speerwurf-Asse Vetter und Röhler

Beim ersten von zwei Diamond-League-Finalmeetings erfüllen sich die Hoffnungen der deutschen Leichtathleten nur zum Teil. Die favorisierten Speerwurf-Asse Vetter und Röhler können den Jackpot nicht knacken. Ein starkes Hindernisrennen liefert Gesa Krause.

Caster Semenya wird zum ISTAF in Berlin an den Ort ihres ersten, großen Triumphes zurückkehren. Foto: Martin Meissner
Bei ISTAF

Caster Semenya kehrt an Ort ihres ersten WM-Gewinns zurück

Die dreimalige 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya kehrt beim ISTAF am 27.

Fehlten am Ende einige Zentimeter: Stabhochspringer Raphael Holzdeppe nach seinem Ausscheiden. Foto: Rainer Jensen
Ex-Weltmeister enttäuscht

Raphael Holzdeppe: "Salto nullo" statt Goldprojekt

Stabhochspringer Raphael Holzdeppe war in den vergangenen Jahren ein fleißiger Medaillensammler. In London legte er einen "Salto nullo" hin.