Personen /

Rene Adler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Steht momentan noch als Leihgabe bei Huddersfield Town im Tor: Der Ex-Mainzer Jonas Lössl. Foto: Martin Rickett
Option genutzt

Torwart Lössl endgültig von Mainz nach Huddersfield

Der dänische Torwart Jonas Lössl wird den Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 nach dieser Saison endgültig Richtung England verlassen.

Mainz-Torhüter René Adler. Foto: Arne Dedert
Gegen Ex-Club HSV

Torhüter René Adler entscheidet selbst über Einsatz

René Adler ist bei Mainz 05 rechtzeitig vor dem brisanten Duell der Abstiegskandidaten mit seinem Ex-Club Hamburger SV ins Training zurückgekehrt.

HSV-Anhänger zünden während des Spiels in Bremen Pyrotechnik auf der Tribüne. Foto: Carmen Jaspersen
Kurz-Trainingslager

HSV verstärkt vor Mainz-Spiel Sicherheitsmaßnamen

Der HSV bezieht vor dem Heimspiel gegen Mainz 05 ein zweitägiges Trainingslager. Trainer Hollerbach will sein Team optimal auf das inzwischen zum Risiko-Spiel hochgestuften Abstiegsduell vorbereiten. Ob Ekdal und Ex-HSV-Torwart Adler mitwirken können, ist noch offen.

Fällt schon länger aus: Nationaltorwart Manuel Neuer. Foto: Sven Hoppe
DFB-Keeper

Neuer in der Sonne, Ulreich im Fokus - WM-Problem Torwart?

Von wegen gesegnetes Torwartland. Die Verletzung von Manuel Neuer und die Formschwäche mehrerer potenzieller Ersatzmänner könnte für Joachim Löw noch zum WM-Problem werden. Als Lösung bringt der Bundestrainer nun eine gut erprobte Münchner Variante ins Spiel.

Bruno Labbadia hat in seinem ersten Spiel als VfL-Coach Personalprobleme. Foto: Philipp von Ditfurth
Neuer Wolfsburg-Trainer

Labbadia setzt im Kellerduell in Mainz auf Geschlossenheit

Bruno Labbadia ist zurück - und steht gleich mächtig unter Druck. Eine Niederlage in Mainz würde die Rettungsmission des neuen Coaches in Wolfsburg deutlich verkomplizieren. Deshalb stürzt sich Labbadia beim VfL in die Arbeit.

Der Mainzer Doppel-Torschütze Robin Quaison (M.) lässt sich feiern. Foto: Annegret Hilse
Schwache Hertha

Mainz sendet in Berlin "ganz wichtiges Lebenszeichen"

Filmriss statt "ganz großes Kino": Hertha spielt gegen Mainz wie ein Abstiegskandidat. Die Gäste besinnen sich auf ihre bescheidenen Qualitäten und trauen sich wieder in die eigene Fankurve.

Ist mit Mainz 05 auswärts ein gern gesehener Gast: Trainer Sandro Schwarz. Foto: Arne Dedert
Bundesliga Freitagsspiel

Mainz, wie es sinkt und klagt: 05er hoffen auf Wende

Mainz 05 ist ein gerngesehener Punktelieferant in fremden Stadion. Seit 17 Spielen warten die im tiefen Abstiegsstrudel steckenden Rheinhessen auf einen Erfolg. In Berlin folgt der nächste Anlauf.

Für Joachim Löw beginnt so langsam die heiße Phase vor der WM in Russland. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE
Champions League

Löw nutzt Königsklasse als WM-Sichtung

Die "heiße Phase" in Champions und Europa League zieht auch den Bundestrainer in den Bann. Joachim Löw kann viele WM-Kandidaten auf höchstem Niveau spielen sehen. Wo steht Gündogan? Was macht Reus? Gefürchtet werden allein Verletzungen: "Man erschreckt manchmal."

Hoffenheims Adam Szalai schnürte gegen Mainz einen Doppelpack. Foto: Uwe Anspach
Szalai feiert am Zaun

Hoffenheim siegt 4:2 - Mainz sauer auf Fans

Eine Halbzeit lang spielen Hoffenheim und Mainz wie zwei Krisenclubs, dann setzt sich die spielerische Klasse der Kraichgauer durch. Der FSV hat zur Fasnachtszeit nichts zu feiern.

Eintracht Frankfurt - 1. FSV Mainz 05
DFB-Pokal

Mainz verschenkt Einzug ins DFB-Halbfinale

Eintracht Frankfurt konnte sich über drei Gastgeschenk der Mainzer freuen und zog so als dritte Mannschaft ins DFB-Pokal-Halbfinale ein.