Personen /

Rick Carlisle

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Maximilian Kleber (l) blockt Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks. Dennoch verloren die Mavs. Foto: Lm Otero/AP
Würzburger lebt NBA-Traum

"Nicht Luka": Neuer Spitzname und neue Rolle für Maxi Kleber

Maxi Kleber hat sich in seinem zweiten NBA-Jahr bei den Dallas Mavericks etabliert. Teamkollege Dirk Nowitzki gibt sich voll des Lobes. Verwechselt wird Kleber aber nicht mit dem zweiten Würzburger im Team, sondern mit einem anderen der Texaner.

Gal Mekel (r) ist sich mit den Dallas Mavericks einig. Foto: Robert Ghement

Dallas Mavericks mit Israeli Gal Mekel einig

Bereits kurz nach Beginn der Transferperiode haben die Dallas Mavericks Einigung mit dem ersten neuen Spieler erzielt.

Dirk Nowitzki (41) reagiert nach einem Treffer für die Dallas Mavericks. Foto: Chuck Burton/AP
NBA

Nowitzki und Coach mit Gesprächsbedarf - Schröder stark

Seine 21. Saison ist wohl die schwierigste für Dirk Nowitzki in der NBA. Nach einem Vier-Augen-Gespräch wiesen Nowitzki und Trainer Rick Carlisle Spekulationen über Missstimmungen zurück. Dagegen läuft es für Dennis Schröder in Oklahoma City hervorragend.

Maximilian Kleber (M, 42) punktet für die Dallas Mavericks. Foto Lm Otero/AP Foto: Lm Otero
NBA

Dallas-Krise ist Klebers Chance - "Auf alles vorbereitet"

Die Dallas Mavericks erleben eine schwere Saison. Doch an Maximilian Kleber scheint die Krise vorüber zu gehen. In den vergangenen beiden Spielen stand er trotz Verletzung in der Startformation.

Luka Doncic (l) führte die Dallas Mavericks zum 12. Saisonsieg. Foto: Ron Jenkins/FR171331 AP
NBA-Jungstar

"Unglaublich gut": Nowitzki-Erbe Doncic verzückt Dallas

Luka Doncic gilt bei den Dallas Mavericks als möglicher Erbe von Dirk Nowitzki. Der starke Einstand des 19 Jahre alten Neulings in der NBA bringt auch den Altmeister ins Schwärmen.

Maximilian Kleber spielt in der NBA für die Dallas Mavericks. Foto: Lm Otero/AP
Basketball-Profiliga

Dank Hilfe von Nowitzki: Kleber überzeugt in NBA

In seinem zweiten Jahr in der NBA scheint Maxi Kleber angekommen in der Basketball-Eliteliga. Zu verdanken hat der Würzburger das viel Arbeit im Sommer - und auch seinem unterfränkischen Landsmann Dirk Nowitzki.

Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks fällt aufgrund von Knöchelproblemem zum Start der NBA-Saison aus. Foto: Tony Gutierrez/AP
Basketball-Star

Nowitzki verpasst wegen Knöchelblessur NBA-Start

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki fällt wegen seiner Knöchelprobleme mindestens zwei weitere Wochen aus und verpasst damit definitiv den Start in seine 21.

Dirk Nowitzki ist nach einer Knöchel-Operation im April noch immer nicht wieder einsatzfähig Foto: Cooper Neill
China Games

NBA: Dallas verliert ohne Nowitzki - Kleber mit 17 Punkten

Ohne den angeschlagenen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks vor dem Start der NBA-Saison das erste Spiel auf ihrer China-Reise verloren.

Dirk Nowitzki ist noch nicht wieder fit. Foto: Tony Gutierrez/AP
Basketball-Star

Nowitzki droht NBA-Start zu verpassen - "Geht um Wochen"

Nach einer Operation am Knöchel im April ist Dirk Nowitzki noch immer nicht wieder richtig fit. Dass der Basketball-Superstar in zwei Wochen zum NBA-Start der Dallas Mavericks wieder auf dem Parkett steht, scheint immer unwahrscheinlicher.

Ist seinen Stammplatz bei den Dallas Mavericks los: NBA-Star Dirk Nowitzki. Foto: Tony Gutierrez/AP
NBA-Superstar

Nowitzki zur Reservistenrolle: "Vorher einen Kaffee mehr"

Nur 31 seiner mehr als 1600 NBA-Spiele begann Dirk Nowitzki auf der Bank. Das Schicksal als Reservist blüht dem Basketball-Superstar bei den Dallas Mavericks nun regelmäßig. Für den Würzburger aber kein großes Problem - wenn ein paar Vorkehrungen getroffen werden.