Personen /

Rihanna

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Rihanna soll für Tourismus und Investitionen in Barbados werben. Foto: Evan Agostini/Invision/AP
Engagement für Heimatland

Rihanna wird Sonderbotschafterin für Barbados

Als Kulturbotschafterin war Rihanna bereits seit zehn Jahren für ihr Heimatland Barbados unterwegs. Jetzt stehen neue Aufgaben für die Sängerin an.

201809191151_40_239247_201809191144-20180919094538_MPEG2_00.jpg
Video

Rihanna fordert von Deutschland mehr Einsatz für Bildung

Pop-Weltstar Rihanna hat von der Bundesregierung einen größeren Einsatz zur Förderung der Schulbildung in armen Ländern gefordert. Bei Twitter fragte Rihanna, ob Berlin nicht mehr für Bildung in Entwicklungsländern tun könne.

Rihanna hat sich eine Dschungelshow für die New Yorker Fashion Week ausgedacht. Foto: Diane Bondareff/AP
Modewoche New York

Unterwäsche im Dschungel: Rihanna auf der Fashion Week

Die R&B-Sängerin hat sich inzwischen auch einen Namen als Designerin gemacht. Auf der Fashion Week in New York stellte Rihanna ihre neuesten Dessous-Kreationen vor. Es soll Mode für alle Frauen sein.

Rihanna hat sich eine Dschungelshow für die New Yorker Fashion Week ausgedacht. Foto: Diane Bondareff/AP
Modewoche New York

Unterwäsche im Dschungel: Rihanna auf der Fashion Week

Die R&B-Sängerin hat sich inzwischen auch einen Namen als Designerin gemacht. Auf der Fashion Week in New York stellte Rihanna ihre neuesten Dessous-Kreationen vor. Es soll Mode für alle Frauen sein.

Ganz in Schwarz mit einem hauchdünnen Cape: Supermodel Gigi Hadid präsentiert eine Kreation von Tom Ford. Foto: Andres Kudacki/FR170905 AP
Modewoche

New Yorker Fashion Week ohne Wang und Beckham

Bei der Fashion Week in New York fehlen diesmal wichtige Designer wie Alexander Wang. Die Macher kämpfen um den Status der Modewoche. Erstmals dabei sind das deutsche Luxuslabel Escada und ein Model mit Down-Syndrom.

Ganz in Schwarz mit einem hauchdünnen Cape: Supermodel Gigi Hadid präsentiert eine Kreation von Tom Ford. Foto: Andres Kudacki/FR170905 AP
Modewoche

New Yorker Fashion Week ohne Wang und Beckham

Bei der Fashion Week in New York fehlen diesmal wichtige Designer wie Alexander Wang. Die Macher kämpfen um den Status der Modewoche. Erstmals dabei sind das deutsche Luxuslabel Escada und ein Model mit Down-Syndrom.

Bastian Schweinsteiger zeigt bei der Aufnahme in die Hall of Fame in der Allianz Arena seine Medaille vom WM-Finale 2014. Foto: Sven Hoppe
Fußball

Bayern, Manchester, Chicago: Die Karriere von Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger gehört zu den erfolgreichsten Fußballern aller Zeiten: Er wurde Weltmeister, keiner gewann öfter die Deutsche Meisterschaft.

Rihanna bereitet ein neues Album vor. Foto: Evan Agostini
Dancehall-Musik

Rihanna will ihre karibische Herkunft erkunden

Ein Mammutprojekt: Songschreiber und Produzenten aus Jamaika haben laut "Rolling Stone" für das neue Album der aus Barbados stammenden Sängerin mehr als 500 Aufnahmen eingereicht.

201807200906_40_224942_201807200902-20180720070342_MPEG2_00.jpg
Video

Sängerin Rihanna plant neues Dancehall-Album

Rihanna plant ein neues Album im Dancehall-Stil. Spngschreiber und Produzenten haben bereits über 500 Aufnahmen eingereicht.

201807121945_40_223091_201807121925-20180712174346_MPEG2_00.jpg
Video

Fellbesetzte Badesandalen vor Gericht

12.07.2018, Bayern, München: Fellbesetzte Badesandalen der Marken Puma (l) und Dolce & Gabbana liegen in einem Flur vom Oberlandesgericht auf einem Tisch. Der fränkische Sport-und Modekonzern Puma sieht seinen Badeslipper «The Fur Life by Rihanna» unzulässig nachgeahmt und verklagt Dolce & Gabbana auf Unterlassung. Das Landgericht München hat Puma abgewiesen, jetzt wird der Streit vor dem Oberlandesgericht verhandelt. Kamera: Lino Mirgeler/dpa