Personen /

Robert Huth

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

meier.jpg
Fußball

Arbeitslos: Diese elf Profi-Kicker suchen einen Verein

Viele bekannte Namen der Fußballwelt haben in dieser Transferperiode keinen neuen Arbeitgeber gefunden: darunter Champions-League-Sieger und Ex-Nationalspieler.

Robert Huth feierte mit Leicester City 2016 den Gewinn der englischen Meisterschaft. Foto: Simon Kimber/EPA
Premier League

Robert Huth verlässt Leicester City

Der frühere deutsche Nationalspieler Robert Huth verlässt Leicester City am Saisonende.

Nur 94 Sekunden benötigte 53-Millionen-Neuzugang Alexandre Lacazette (M.) für sein erstes Tor im Dress des FC Arsenal. Foto: Nick Potts
Auftakt in England

Fulminant: Sieben Tore und später Arsenal-Sieg

Mit sieben Toren und einem späten Sieg des FC Arsenal ist die englische Premier League in die Saison gestartet.

Robert Huth (l) wird seinem Club vorerst fehlen. Foto: Mateo Villalba
Bis zu acht Wochen Pause

Verletzter Huth fehlt Leicester City zum Saisonstart

Der frühere Fußball-Nationalspieler Robert Huth verpasst den Start der neuen Premier-League-Saison.

Der deutsche Mittelfeldspieler Michael Ballack erzielte das Tor zur 4:3-Führung gegen die Mexikaner in Leipzig. Foto: Thomas Eisenhuth
Hintergrund

Deutschland gegen Mexiko: Duelle bei großen Turnieren

Michael Ballack, Oliver Bierhoff, Toni Schumacher und Karl-Heinz Rummenigge - das waren aus deutscher Sicht die Helden bei den bislang vier Spielen gegen Mexiko bei großen Fußball-Turnieren.

Bundestrainer Joachim Löw hat gegen Mexiko die freie Auswahl beim Personal. Foto: Marius Becker
Vor Confed-Cup-Halbfinale

931. Länderspiel: Erst eine Niederlage gegen Mexiko

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Donnerstag (20.

Tottenham Hotspurs Christian Eriksen jubelt nach seinem Torschuss. Foto: Adam Davy
1:0-Sieg bei Crystal Palace

Tottenham verkürzt Rückstand auf Chelsea wieder

London (dpa) - Tottenham Hotspur hat seinen Rückstand in der Premier League auf den Tabellenführer FC Chelsea wieder auf vier Punkte verkürzt.

Atléticos Spieler bejubeln das 1:0. Am Ende reichte den Spaniern ein Remis. Foto: Nick Potts
Champions League

Atlético Madrid erreicht gegen Leicester Halbfinale

Atlético Madrid hat erneut das Halbfinale der Fußball-Champions-League erreicht. Dafür reichte ein Unentschieden gegen Leicester City.

Harry Kane traf für Tottenham zum zwischenzeitlichen 3:0. Foto: Victoria Jones
Klare Siege für Topclubs

Tottenham macht Druck auf Chelsea - Sané trifft für ManCity

Tottenham verkürzt durch ein souveränes 4:0 über den AFC Bournemouth den Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea auf vier Punkte. Leroy Sané trifft beim Auswärtssieg von Manchester City.

Antoine Griezmann schoss Atlético zum 1:0-Erfolg über Leicester. Foto: Mateo Villalba
"Noch ist alles offen"

Atlético vorsichtig, Leicester optimistisch

Der Schiedsrichter steht im Mittelpunkt: Leicester City regt sich nach dem 0:1 bei Atlético Madrid über einen Pfiff auf. Doch der englische Meister ist mit dem Ergebnis gut bedient - und kann hoffen.