Personen /

Robert Müller

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Das US-Justizministerium hat Ex-FBI-Chef James Comey vom Vorwurf entlastet, seine Untersuchung der E-Mail-Affäre von Hillary Clinton sei politisch beeinflusst gewesen. Foto: Justin Tang/The Canadian Press/AP
"Nicht politisch motiviert"

FBI-Direktor Comey in Clintons E-Mail-Affäre entlastet

Der Abschlussbericht zur E-Mail-Affäre von Hillary Clinton entlastet den früheren FBI-Chef James Comey. Er soll in den Ermittlungen gegen etablierte Regeln verstoßen, jedoch ohne ein politisches Motiv gehandelt haben.

Er hat sich wohl erwischen lassen: Paul Manafort soll aus dem Hausarrest heraus versucht haben, Zeugen zu Falschaussagen zu bewegen. Foto: Matt Rourke/AP
Neue Vorwürfe gegen Manafort

Trumps Ex-Wahlkampfchef: Versuchte Beeinflussung von Zeugen?

Das kann übel werden für Paul Manafort: Sonderermittler Mueller wirft dem Ex-Wahlkampfchef von Donald Trump versuchte Einflussnahme auf Zeugen vor. Einen direkten Zusammenhang zur Russland-Affäre gibt es nicht - doch der Druck auf Manafort zur Zusammenarbeit mit Mueller wird damit noch größer.

US-Präsident Donald Trump reklamiert das «absolute Recht», sich selbst zu begnadigen. Foto: Jacquelyn Martin/AP
Scharfe Attacke gegen Mueller

Trump: Habe das "absolute Recht", mich selbst zu begnadigen

US-Präsident Trump meint, er könne sich selbst begnadigen und die Arbeit von Sonderermittler Mueller in der Russland-Affäre sei "völlig VERFASSUNGSWIDRIG". Trotzdem, sagt er, spiele er das Spiel mit. Warum?

macht sich in den vergangenen Wochen rar: die US-First Lady Melania Trump. Foto: Luca Bruno
#Missing Melania

Wo ist die First Lady der USA?

Keine Spur von Melania Trump, abgetaucht nach einer Operation. In den USA wird immer lauter gemutmaßt, was das zu bedeuten hat. Einige wollen es ganz genau wissen.

P_14I312.jpg
USA

Donald Trump bezahlte die Pornodarstellerin doch

Spektakuläre Kehrtwende: Der US-Präsident räumt ein, seinem Anwalt das Schweigegeld für Stormy Daniels erstattet zu haben. Wie gefährlich wird ihm das?

Copy%20of%20Alois_Thurnhofer_50_J._Mitglied.tif
Bilanz

TSV hat Pläne

Sportverein Inchenhofen möchte einen dritten Tennisplatz bauen. Aber nicht nur das

US-Sonderermittler Robert Mueller in Washington: Muellers Team soll bereits seit vergangenem Jahr mit Trump-Anwälten über eine persönliche Befragung des Präsidenten verhandeln. Foto: Andrew Harnik/AP
Russland-Affäre

Sonderermittler Mueller drohte mit Zwangsvorladung Trumps

US-Sonderermittler Robert Mueller in der Untersuchung über eine russiche Einmischung in den US-Wahlkampf Druck. Einem Zeitungsbericht zufolge soll er Trumps Anwälten mit einer Anhörung des US-Präsidenten vor einer Grand Jury gedroht haben.

AV2018.JPG
Wahlen

Alter Vorstand, neue Aufgaben

Was auf das Team des Friedberger Alpenvereins jetzt zukommt

Eine geschwärzte Version der Papiere wurde von US-Medien veröffentlicht. Foto: Susan Walsh/AP
Geschwärzte Version

Kopie der Comey-Papiere an Kongress übergeben

Erst veröffentlicht Ex-FBI-Chef Comey sein Skandal-Buch. Jetzt liegen auch seine Notizen aus Gesprächen mit dem US-Präsidenten vor. Sie dienen als Beweisstück in der Russlandaffäre. Laut Trump belegen sie nur seine Unschuld. Dennoch bekommt sein Anwaltsteam Verstärkung.

«Ich glaube nicht, dass er medizinisch nicht dazu in der Lage ist, Präsident zu sein. Ich denke, er ist moralisch nicht dazu geeignet, Präsident zu sein», sagt James Comey über Trump. Foto: AP
Comey im Interview

Ex-FBI-Chef: Trump "moralisch ungeeignet" für Präsidentenamt

In einem mit Spannung erwarteten Interview greift der ehemalige FBI-Chef James Comey Donald Trump scharf an. Die Liste der Vorwürfe ist lang - und bringt den US-Präsidenten einmal mehr auf die Palme.