Personen /

Roger Kluge

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Roger Kluge wechselt zum belgischen Team Lotto-Soudal. Foto: Felix Kaestle
Zur kommenden Saison

Kluge wechselt ins belgische Lotto-Soudal-Team

Madison-Weltmeister Roger Kluge wechselt zur kommenden Saison zum belgischen WorldTour-Team Lotto-Soudal.

Copy%20of%20P_18625Y.tif
Bahnrad-EM

Kein Tag ohne Medaille

Roger Kluge und Theo Reinhardt erkämpfen Silber im Zweier-Mannschaftsfahren, ebenso wie Ex-Weltmeister Stefan Bötticher im Sprint. Miriam Welte holt Bronze

Stefan Bötticher fährt in Glasgow zu EM-Silber. Foto: Darko Bandic/AP
Bahnrad-WM

Zweimal Silber durch Kluge/Reinhardt und Stefan Bötticher

Kein Tag ohne Medaille für die deutschen Bahnradsportler bei den Europameisterschaften in Glasgow: Roger Kluge und Theo Reinhardt erkämpfen Silber im Zweier-Mannschaftsfahren ebenso wie Ex-Weltmeister Stefan Bötticher im Sprint. Miriam Welte holt Bronze.

Miriam Welte ging erstmals ohne ihre langjährige Partnerin Kristina Vogel bei der EM an den Start. Foto: Peter Dejong/AP
Bahnrad-EM in Glasgow

Vogel wird schmerzlich vermisst: "Sie wird fehlen"

Die Ergebnisse der Berlin-EM 2017 sind für die deutschen Bahnradfahrer Verpflichtung beim Titelkampf in Glasgow. Nach ihrem schweren Unfall fehlt aber Kristina Vogel. Sie war Erfolgsgarant und Führungspersönlichkeit zugleich. Ein Ersatz ist nicht in Sicht.

Die zweifache Olympiasiegerin und elfmalige Weltmeisterin Kristina Vogel erholt sich zur Zeit von einem Trainingsunfall. Foto: F. Kästle
Welte: "Kristina fehlt"

Bahnrad-DM im Schatten der Vogel-Tragödie

Am Mittwoch beginnen die 132. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport. Seriensiegerin Kristina Vogel wird knapp zwei Wochen nach ihrem schweren Trainingsunfall fehlen, ist aber in Dudenhofen trotzdem allgegenwärtig.

Roger Kluge (l) und Theo Reinhardt bei der Siegerherung. Foto: Peter Dejong
Sieger im Madison

WM-Gold stachelt Oldie Kluge an: Weiter bis Olympia 2020

Roger Kluge und Theo Reinhardt sorgen mit Gold im Madison für einen glänzenden Abschluss bei den Bahnradsport-Weltmeisterschaften in Apeldoorn. Für den Berliner Oldie Kluge, der sein Geld vor allem als Straßenprofi verdient, eröffnet sich nun eine neue Olympia-Chance.

Holte gemeinsam mit Theo Reinhardt bei der Bandrad-WM in Apeldoorn Gold im Madison: Roger Kluge. Foto: Felix Kaestle
Bahnrad-WM

Kluge/Reinhardt Weltmeister im Madison

Roger Kluge aus Cottbus und sein Berliner Partner Theo Reinhardt haben zum Abschluss der Bahn-Weltmeisterschaften in Apeldoorn im Zweier-Mannschaftsfahren die Goldmedaille gewonnen.

Kristina Vogel (l) ist in Apeldoorn die Gejagte. Foto: Jens Büttner
In Apeldoorn

Bahn-WM: Doppel-Olympiasiegerin Vogel die Gejagte

Der Rucksack für Kristina Vogel wird immer schwerer. Bei der am Mittwoch in Apeldoorn beginnenden Bahn-WM ist die zweifache Olympiasiegerin und neunfache Weltmeisterin die Gejagte, gleichzeitig aber auch die größte Medaillenhoffnung für den BDR.

Seit Donnerstagabend rollt das 107. Berliner Sechstagerennen in Berlin. Foto: Paul Zinken
Nach dritter Nacht

Mitfavoriten Kluge/Reinhardt wahren Siegchance in Berlin

Nach der dritten Nacht beim 107.

In der Oderlandhalle werden bis zum 11. Juni die 131. Deutschen Meisterschaft im Bahnradsport ausgetragen. Foto: Patrick Pleul
Zum vierten Mal in Serie

Rad-net Rose-Team Bahnrad-Meister

Das rad-net Rose-Team hat zum Auftakt der deutschen Meisterschaften im Bahnradsport in Frankfurt (Oder) zum vierten Mal in Serie die 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung gewonnen.