Roland Weigert
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Roland Weigert"

Am glimpflichsten durch die Krise kam bisher die Baubranche.
Wirtschaft in der Region

Staatssekretär Weigert: „Auch der Staat hat nicht endlos Geld“

Plus Staatssekretär Roland Weigert spricht beim IHK-Wirtschaftsgespräch von einer fundamentalen Krise. Warum er die aktuelle Situation trotzdem als Chance sieht und welche Branchen bisher glimpflich davon gekommen sind.

Herbert Schein, Vorstandsvorsitzender der Varta AG, will mit den Fördermillionen die Energiedichte der Lithium-Ionen-Zellen erhöhen und die Produktion am Konzernsitz in Ellwangen und im nordschwäbischen Nördlingen ausbauen.
Ellwangen/Nördlingen

300 Millionen Euro für Varta: Wie der Konzern-Chef sie nutzen will

Plus Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die deutsche Batterieindustrie stärken. Am Dienstag übergibt er den ersten Förderbescheid. Was in Nördlingen mit den Förder-Millionen geschieht.

Rudolf Peterke (2. von rechts) mit Christine Haderthauer 2005 beim Hochwasser in Straß-Moos.
Neuburg-Schrobenhausen

Kreistag vollzieht einen Generationswechsel

Plus Insgesamt haben sich 27 Mandatsträger aus dem Kreistag verabschiedet. Damit verlieren CSU und Freie Wähler langjährige Wegbegleiter.

Staatssekretär Roland Weigert sorgt sich ind er Corona-Krise um die Unternehmen und macht sich für staatliche Stützungen stark.
Wirtschaft

Roland Weigert: „Die Lage ist todernst“

Das Corona-Virus hat unsere Gesellschaft in eine Gesundheitskrise gestürzt. Doch die ökonomischen Folgen könnten ebenso dramatisch sein, sagt der Staatssekretär

Coronavirus

Absagen, Schließungen und Verschiebungen

Neueste Änderungen, die sich wegen der Pandemie in Stadt und Landkreis ergeben

Der alte Kreistag bei der konstituierenden Sitzung vor sechs Jahren mit Landrat Peter von der Grün (2. von links), damals noch einfacher Kreisrat der Freien Wähler. Die Zusammensetzung des Gremiums wird sich grundlegend ändern.
Neuburg-Schrobenhausen

Kreistag: Die Grünen sind der große Gewinner

Plus Die Grünen haben ihre Sitze im neuen Kreistag fast verdreifacht. Auch „Die Unabhängigen“ dürfen jubeln. Welche Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen davon profitieren.

Pünktlich um 18 Uhr wurden auch in Karlshuld die Wahllokale geschlossen und die Stimmzettel ausgezählt.
Kommunalwahl 2020

Wer künftig in den Gemeinderäten im Landkreis sitzt

Nach den Bürgermeistern stehen jetzt auch die Mitglieder in den Gemeinderatsgremien fest. In Königsmoos sitzt künftig ein AfD-Mitglied mit am Tisch, in Weichering reden die Grünen mit und in Ehekirchen gibt es einen ÖDP-Vertreter. Ein Überblick

Beispiele für Kunst am Bau gibt es in Neuburg einige: Dieses Wandbild an der alten Paul-Winter-Realschule ist ein Beitrag von Maler Viktor Scheck.
Neuburg/Donau

Paul-Winter-Realschule: Wo bleibt die Kunst am Bau?

Plus Der Neubau der Realschule in Neuburg kommt dem Landkreis viel teurer als gedacht. Trotzdem fordern Künstler einen Wettbewerb für einen Gestaltungsbeitrag.

Packend: Staatssekretär Roland Weigert erklärt die Herausforderungen der bayerischen Wirtschaft.
Neuburg

Roland Weigert im Interview: „5G an jeder Milchkanne“

Plus Der frühere Landrat Roland Weigert ist jetzt Staatssekretär. Im Gespräch erklärt er, wie sich die bayerische Wirtschaft und die Region 10 verändert.

Video

Drei Fragen an Roland Weigert

Staatssekretär Roland Weigert spricht über Wirtschaftsthemen der Region.

Beim Bayerischen Jagdverband rumort es nach dem Rücktritt von Jürgen Vocke. Etliche Kandidaten bringen sich als Nachfolger in Stellung, darunter Roland Weigert.
Neuburg/Schrobenhausen

Jäger uneins über Präsidentenpläne von Roland Weigert

Plus Die Vorsitzenden der Kreisgruppen urteilen unterschiedlich über die Ambitionen des Staatssekretärs. Was zählt mehr, fachliche Eignung oder Doppelbelastung?

Mehr als zehn Jahre lang war Roland Weigert Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Seit gut einem Jahr ist er Staatssekretär im bayerischen Wirtschaftsministerium.
Bayerischer Jagdverband

Roland Weigert: "Mit der Kugel wurde noch nie ein Problem gelöst"

Exklusiv Roland Weigert (Freie Wähler) erklärt seine Kandidatur für das Präsidentenamt im Bayerischen Jagdverband und wie er zu Streitthemen wie Wolf oder Bär steht.

Gemeinden erhalten weniger Geld

Schlüsselzuweisungen: Zahlen für 2020

Unter Hirschen werden Machtkämpfe gern unter Einsatz des Geweihs ausgetragen. Unter Jägern bedienen sich Kontrahenten dann doch eher subtileren Waffen. Und so wird derzeit hinter den Kulissen vor allem verbal um das Präsidentenamt gerungen.
Bayern

Machtkampf im bayerischen Jagdverband spitzt sich zu

Im Ringen um das Amt des bayerischen Jagdpräsidenten kommt es möglicherweise zu einem Wettkampf zweier Staatssekretäre. In den Reihen ihrer Gegner gibt es auch einen „Mister X“

Landrat Peter von der Grün (rechts) mit Bauleiter David Wojan im Sommer auf der Baustelle der Paul Winter-Realschule.
Neuburg-Schrobenhausen

Der wichtigste Rohstoff im Landkreis: Bildung

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen investiert Millionen in Schulneubauten und -sanierungen. Warum das trotz steigender Schulden sinnvoll ist. 

Die Bewerber für den Gemeinderat: Sie wollen nach den Kommunalwahlen 2020 ins Ehekirchener Rathaus einziehen. Die Spitzenposition nimmt dabei der amtierende Bürgermeister Günter Gamisch ein (2. von links).
Ehekirchen

Kommunalwahl: Freie Wähler Ehekirchen stellen sich auf

Die Freien Wähler Ehekirchen ziehen mit dem amtierenden Bürgermeister Günter Gamisch als Spitzenkandidat ins Rennen.

SGL-Konzernforschungsleiter Thilo Hauke mit Staatssekretär Roland Weigert sowie den Landtagsabgeordneten Johann Häusler und Fabian Mehring.
Meitingen

Ein Blick in die Zukunft von SGL

Der Bayerische Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert schaut am Standort in Meitingen vorbei und hat Lob parat.

Sie wollen 2020 ins Karlshulder Rathaus einziehen: Die Bewerber für den Gemeinderat um ihren Bürgermeisterkandidaten Michael Lederer.
Karlshuld

Kommunalwahl: Karlshulder Freie Wähler stehen bereit

Michael Lederer wird in Karlshuld ebenso einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten nominiert wie die Bewerber des Gemeinderats. Unter ihnen ist ein Staatssekretär.

Der Bayerische Landtag in München ist Ziel einer Informationsfahrt für Inhaber einer gültigen Ehrenamtskarte. Die Teilnehmer werden durch eine Verlosung ermittelt.
Soziales

Maximilianeum erwartet die Ehrenamtlichen

Wer eine Ehrenamtskarte besitzt, kann an einer Verlosung teilnehmen. Was zu tun ist

Prof. Dr. Chisato Mori (links) und Landrat Peter von der Grün enthüllen ein Bildnis von Mori Ogai, das im Beruflichen Schulzentrum Max von Pettenkofer an den japanischen Schüler des berühmten Hygienikers erinnert.
Besuch

Ein Ehrenplatz für Pettenkofers berühmtesten Schüler in Neuburg

Eine Delegation aus Japan besuchte gestern Neuburg und den Landkreis und ehrte Mori Ogai. Was sich Landrat Peter von der Grün wünscht.

Axel Egermann

Strategie für die Region

Ministerium fördertMarketinginitiative

Im Gerangel um die Macht kann es schon mal heftiger zugehen – nicht nur im Tierreich: Im Bayerischen Jagdverband bringen sich mögliche Nachfolger des scheidenden Präsidenten gerade in Stellung – oder werden in Stellung gebracht.
Bayerischer Jagdverband

Wer folgt auf Vocke? Machtkampf um BJV-Präsidentschaft entbrannt

Jürgen Vocke, Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, will nach 25 Jahren im Amt im kommenden Frühjahr aufhören. Einigen geht das jedoch nicht schnell genug.

Mit Pauken und Trompeten holte die Blaskapelle Ehekirchen Pfarrer Thomas Brom am Pfarrhof ab, um mit 21 Feuerwehr- und Vereinsfahnenabordnungen sowie rund 80 Ministranten zur Kirche zu marschieren.
Ehekirchen

Ehekirchen wird Pfarrer Thomas Brom sehr vermissen

Gefühlvolle Verabschiedung von Pfarrer Thomas Brom. Er verlässt nach elf Jahren die Pfarrei Richtung Allgäu. Sein Nachfolger war bei der Abschiedsfeier dabei. 

Ramona I. (rechts) krönte ihre charmante Nachfolgerin Stephanie III. mit Diadem und überreichte ihr Schärpe und Zepter.
Schrobenhausen

Stephanie III. ist die neue Kartoffelkönigin

Plus Stephanie III. Brüderle ist die 42. Kartoffelkönigin. Ihre Vorgängerin Ramona I. überreichte ihr in Schrobenhausen Zepter und Schärpe.

Die Donau-Auen bei Neuburg sollen nun doch bald unter besonderen Schutz gestellt werden.
München/Neuburg

Für das Klima: Donau-Auen sollen doch unter Schutz gestellt werden

Plus Die Staatsregierung legt einen Klimafahrplan vor. Ministerpräsident Markus Söder möchte dazu die ökologisch wertvollen Auwälder im Landkreis besonders schützen. Was Politiker und Experten dazu sagen.