Personen /

Ronald Kraus

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Fus-KSC-Relegation%20120.tif
Sport

Im Kissinger Stadion soll bald gefilmt werden

Der KSC möchte eine Kamera installieren, mit der Fußballspiele aufgezeichnet werden. Bedenken im Gemeinderat

Waldbrandflug51(2).JPG
Augsburg

Kissinger treten für den Lechsteg ein

Die Naturschützer und Parteien in der Gemeinde sprechen sich einhellig für die Fahrrad- und Fußgängerbrücke nach Haunstetten aus. Welche Vorteile sie sehen.

Copy%20of%20IMG_9493.tif
Kissing

Aussegnungshalle soll generalüberholt werden

Das Gebäude weist erhebliche Schäden auf. Vor allem Feuchtigkeit macht dem Mauerwerk und den Fenster- sowie Türrahmen zu schaffen

Copy%20of%20IMG_7784(2).tif
Kissing

Hiasl-Welt: Ein Umzug mit Wehmut

Die Ausstellungsstücke sind alle gut verpackt in einer ehemaligen Kirche in Kissing untergebracht. Noch wissen die Vereinsmitglieder nicht, wie es weitergeht.

Copy%20of%202%20bearb%20Obermaxfeld.tif
Jahresversammlung

Positive Bilanz trotz hoher Ausgaben

Die Mitglieder des Schützenvereins in Obermaxfeld schauen zufrieden auf das Jahr 2017 zurück. Was die Sportler heuer planen

Copy%20of%20DSCF4823.tif

SPD-Landtagsfraktionschef besucht Kissing

In%20Marionettengestalt%20kamen%20der%20Hiasl%20und%20sein%20Sohn%20Anderl%20zur%20Vorstandssitzung%20der%20Vereinsmitglieder.JPG
Jubilläum in Kissing

Die Vereinswilderer behalten den Dreispitz auf

Trotz ungeklärter Zukunft des Räubermuseums feiert der Förderverein Bayerischer Hiasl einen stilechten Geburtstag. Dazu gibt es eine Kostprobe aus der Ganoven-Geheimsprache.

IMG_0279.JPG
Jubiläum in Kissing

20 Jahre im Mythos des Wilderers

Zu ihrem Geburtstag nehmen sich die Mitglieder des historischen Fördervereins gerne mal selbst auf die Schippe. Auch die unsichere Zukunft der Hiasl-Erlebniswelt ist Thema bei der Feier.

Copy%20of%20IMG_8023(1).tif
Kissing/Landkreis

Wohin mit dem Hiasl?

Die Erlebniswelt auf Gut Mergenthau muss ausziehen, weil die Besitzerin die Räume selbst nutzen will. Bürgermeister Wolf setzt sich dafür ein, dass die Ausstellung über den bayerischen Robin Hood in Kissing bleibt.

Copy%20of%20IMG_8023.tif
Kissing

Wohin mit dem bayerischen Hiasl?

Die Erlebniswelt auf Gut Mergenthau muss ausziehen, weil die Besitzerin die Räume selbst nutzen will. Bürgermeister Wolf setzt sich dafür ein, dass die Ausstellung über den bayerischen Robin Hood in Kissing bleibt