Personen /

Rudolf Helfert

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20MMA_07918(1).tif
Gemeinderat

Stahlwerk: Parkhaus statt Parkplätze?

Die Verantwortlichen des Unternehmens wollen 450 Stellplätze für die Mitarbeiter bauen. Dafür soll ein 16000 Quadratmeter großes Areal überplant werden. Die Debatte darüber ist kontrovers

Copy%20of%20Feuerwehrgo%c3%9f%c3%bcbung_Erlingen_2019_025.tif
Meitingen-Erlingen

Zur Probe: Feuerwehrübung in einem landwirtschaftlichen Anwesen

Großübung im Ortsteil Erlingen. Sechs Einheiten aus der marktgemeinde proben den Ernstfall. Dabei waren 100 Aktive.

Copy%20of%20Meitingen_Bahnhof%20161(1).tif
Meitingen

Bahnhof: Diese Unterführung verschwindet

Für die neue unterirdische Verbindung sollen Rampen gebaut werden, die auch Radler nutzen können. Es zeigt sich aber, dass noch einige Fragen offen sind.

Stopschild.jpg
Erlingen

Der Kreisverkehr als Müllkippe

Putenkeulen im Kreisverkehr und Kühlschränke im Wald: Landet im Augsburger Land immer mehr Unrat in der Landschaft? Hier erste Ergebnisse unserer Leseraktion.

Copy%20of%20Baugebiet_neu_Erlingen_Ost_002.tif
Infoabend

Vom Baugebiet bis zum Friedhof

Unabhängige Wählergemeinschaft diskutiert mit Bürgern

a(1).jpg
Meitingen

Über hundert Geflügelkeulen im Kreisverkehr entsorgt

Unbekannte schmeißen in Nähe der B2 einfach das Fleisch weg.

Copy%20of%20MMA_0293.tif
Verkehr

Kann man sich in Meitingen bald ein Auto teilen?

Die Freien Wähler wollen Carsharing ins Lechtal holen. Warum einige Marktgemeinderäte noch zögern

DSC_0525.JPG
Meitingen-Herbertshofen

Warum Meitingen eine Hochburg der Freien Wähler ist

Meitingens Freie Wähler feiern beim Sommerfest sich und ihre ungewöhnliche Zusammensetzung.

Copy%20of%20Urnenstelen_Freidhof_Erlingen_004.tif
Bericht

Politiker informieren die Erlinger über kommende Projekte

Rudolf Helfert und Alois Reiner sprechen über Wasserversorgung und Ortsgestaltung. Urnen kritisiert

Copy%20of%20MMA_0815(1).tif
Meitingen

Geplanter Wall bringt für Lärmschutz kaum etwas

Das Bauwerk soll auf dem Gelände des Stahlwerkes in Meitingen entstehen. Warum noch einige Fragen offen sind.