Personen /

Rudolf Scharping

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Maximilian Schachmann (M.) siegte vor Marcus Burghardt (r) und Andreas Schillinger. Foto: Hendrik Schmidt
Glosse

Radsport: Schmuddelig wie der Ü18-Bereich in der Videothek

Der Radsport hat ein massives Imageproblem. Dafür können die wenigsten Sportler etwas. Das Verhalten bei den Deutschen Meisterschaften war aber kontraproduktiv.

Rudolf Scharping ist der Präsident des Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Foto: Bernd Thissen
Austragungsort gefunden

Deutsche Rad-Meisterschaft findet am Sachsenring statt

Die deutsche Straßenrad-Meisterschaft findet nach monatelanger Unklarheit in diesem Jahr nun auf dem Sachsenring westlich von Chemnitz statt.

dpa_5F9D86000F92E088.jpg
Nach Nahles-Rücktritt

SPD und GroKo in der Krise: Grüne dringen auf Neuwahlen

Gelingt es der Verlegenheits-Troika der Sozialdemokraten noch, die schwarz-rote Bundesregierung zu retten? Grünen-Chefin Baerbock ist davon nicht überzeugt.

«Notwendiger Rückhalt nicht mehr da»: Andrea Nahles gibt ihre Ämter auf. Foto: Bernd von Jutrczenka
SPD-Krise

Andrea Nahles wirft hin – die Kämpferin mag nicht mehr

Eine Woche nach der Europawahl tritt Andrea Nahles zurück. Wie die einstige Hoffnungsträgerin sich von ihrer SPD entfremdet hat und die Groko an den Abgrund bringt.

Erik Weispfennig wurd zum BDR-Vizepräsidenten gewählt. Foto (Archiv): Carmen Jaspersen dpa Foto: Carmen Jaspersen
Bund Deutscher Radfahrer

Ex-Weltmeister Weispfennig neuer Vizepräsident beim BDR

Der frühere Bahnrad-Weltmeister Erik Weispfennig ist zum Vizepräsidenten des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) für den Bereich Vertragssport gewählt worden.

Wird Botschafterin für Bahnrad-WM in Berlin: Kristina Vogel. Foto: Arne Immanuel Bänsch
Zweimalige Olympiasiegerin

Vogel wird Botschafterin für Bahnrad-WM in Berlin

Die querschnittsgelähmte Olympiasiegerin Kristina Vogel wird Botschafterin der Bahnrad-Weltmeisterschaften 2020 in Berlin.

Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall querschnittssgelähmt. Foto: Kin Cheung
Bahnradsport

Kristina Vogel vor Leben im Rollstuhl: Viele wollen helfen

Kristina Vogel war die weltbeste Bahnradsportlerin - jetzt sitzt sie im Rollstuhl. Zukunftspläne hat sie noch nicht. Ihr Teamchef glaubt an eine Paralympics-Karriere. Die Doppel-Olympiasiegerin kann sich vorstellen, mitzuhelfen, Sicherheitsaspekte auszuarbeiten.

Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall querschnittssgelähmt. Foto: Kin Cheung
Bahnradsport

Ein Leben im Rollstuhl - Wie geht es weiter mit Kristina Vogel?

Kristina Vogel war die weltbeste Bahnradsportlerin, nun ist sie an den Rollstuhl gefesselt. Zukunftspläne hat sie noch nicht.

Copy%20of%20dpa_5F9A4E00ABF5A364.tif

„Ich kann nicht mehr laufen“

Schicksal Kristina Vogel ist die erfolgreichste Bahnradfahrerin aller Zeiten. Vor zweieinhalb Monaten ist sie schwer gestürzt. Nun sind die schlimmsten Befürchtungen wahr geworden

Kristina Vogel
Nach Trainingssturz

Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel querschnittsgelähmt

Mitt Juni hatte die zweimalige Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel einen schweren Unfall. Nun steht die traurige Gewissheit fest: Sie ist querschnittsgelähmt.