Personen /

Sami Hyypiä

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Stefan Kießling kann sich immer noch einen Einsatz für die Nationalmannschaft vorstellen. Foto: Marius Becker

Kießling hat Nationalelf noch nicht abgehakt

Bundesliga-Torschützenkönig Stefan Kießling hat das Kapitel Fußball-Nationalmannschaft noch nicht endgültig abgehakt.

Sandro Schwarz bei seiner ersten Pressekonferenz als Mainzer Cheftrainer. Foto: Andreas Arnold
"Werkzeugkoffer gut gefüllt"

Trainer Schwarz erhält Vertrag bis 2020 beim FSV Mainz 05

Dieses Prädikat hat Sandro Schwarz für sich allein: Der 38-jährige Trainer des FSV Mainz 05 ist der einzige Chefcoach, der in seiner Geburtsstadt einen Bundesligisten betreut.

Teemu Pukki soll die finnische Nationalmannschaft zur WM nach Russland schießen. Foto: Andrew Paton
Fußball

Finnland setzt auf Ex-Schalker Pukki - Ziel: WM-Teilnahme

 Was ihre Fußball-Nationalmannschaft angeht, sind die Finnen leidensfähig. Kein einziges Mal hat sich die Elf bisher für eine WM-Endrunde qualifiziert.

Sascha Lewandowski wird nicht auf die Trainerbank des 1. FC Union Berlin zurückkehren. Foto: Jan Woitas
Trauer

Sascha Lewandowski ist tot - Weggefährten schockiert

Sascha Lewandowski ist tot: Der ehemalige Bundesligatrainer starb im Alter von 44 Jahren. Weggefährten zeigen sich schockiert und trauern.

Fußball-Trainer Sascha Lewandowski wurde tot in seiner Bochumer Wohnung aufgefunden. Foto: Patrick Seeger
Fußball

Bundesliga trauert um toten Trainer Lewandowski

Mit großer Bestürzung und Anteilnahme hat der deutsche Fußball auf den Tod von Sascha Lewandowski reagiert.

Sami Hyypiä ist nicht mehr der Trainer des FC Zürich. Foto: Dominic Steinmann
Fußball

FC Zürich und Trainer Hyypiä trennen sich

Der Schweizer Fußball-Erstligist FC Zürich hat sich von Trainer Sami Hyypiä getrennt. Der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Coach hatte nach Angaben des Vereins der Mannschaft die Vertrauensfrage gestellt.

Per Skjelbred spielt jetzt für Hertha BSC in der Bundesliga. Foto: Thomas Eisenhuth
Fußball

Hertha-Ass Skjelbred in Casting-Show entdeckt

Eine Casting-Show hat Hertha-Spieler Per Skjelbred den Weg in den Profi-Fußball geebnet.

Sascha Lewandowski wird als neuer Trainer von Union Berlin präsentiert. Foto: Soeren Stache
Fußball

Coach Lewandowski wird Hoffnungsträger bei Union Berlin

Der frühere Leverkusener Trainer Sascha Lewandowski soll den 1. FC Union Berlin in die Fußball-Bundesliga führen. Der 43-Jährige wird Nachfolger von Norbert Düwel und unterschrieb beim Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Norbert Düwel ist nicht mehr Trainer von Union Berlin. Foto: Matthias Balk
Fußball

Neuanfang bei Union: Düwel muss gehen

Der 1. FC Union Berlin hat nach dem Aus für Trainer-Nobody Norbert Düwel offenbar schon einen Nachfolger gefunden.

Am 24. April begann vor dem Münchner Landgericht der Strafprozess gegen Bernie Ecclestone wegen Bestechung. Foto: Peter Kneffel
Jahreswechsel

Chronologie des Sports im Jahr 2014 - Teil zwei

Die wichtigsten Sportereignisse von April bis Juni: