Personen /

Sebastian Köhler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy of IMG_9128.tif
Volleyball

Ohne Druck nach Taufkirchen

Der Bayernligist SSV Bobingen bestreitet ein Auswärtsspiel. Königsbrunner Landesligafrauen spielen zu Hause

Copy of kl süd-smü2_29.10.11_09.tif

Königsbrunner Frauen mit leeren Händen

Volleyballlandesligistverliert in Ingolstadt zweimal mit 0:3

Copy of IMG_8102.tif
Volleyball

Kein Durchkommen gegen den Tabellenführer

Bezirksligist Königsbrunn gewinnt ohne Probleme wieder zweimal mit 3:0. Damen III erkämpft Heimsieg gegen Mauerstetten

Copy of vb_LL_SMÜ-KÖN_2010_067(1).tif
Volleyball

Königsbrunn will nachlegen

Der Bezirksligist trifft auf zwei Aufsteiger. Heimspiel für drittes Frauenteam

Copy of IMG_7598.tif
Volleyball

Die Klasse halten

Königsbrunnerinnen wieder in der Landesliga. Viele Neuzugänge bei den Männern

Copy of IMG_7014.tif
Beachvolleyball

Heiß begehrt

Der Auftakt der neuen Masters-Tour findet am Wochenende in Königsbrunn statt. So viele Anmeldungen wie noch nie

Damen bleiben ungeschlagen

Damen bleiben ungeschlagen

Landkreis Augsburg Die Volleyball-Damen aus Schwabmünchen und Bobingen bauen in der Bezirksklasse ihre Serien weiter aus. Während die Menkingerinnen seit sechs Spielen ungeschlagen sind, gehen die SSV-Mädels als Sieger aus ihrer achten Saisonbegegnung und führen die Liga weiter an.

Ein Test der Tauglichkeit

Ein Test der Tauglichkeit

Landkreis Augsburg Ihre Bayernligatauglichkeit können die Bobinger Landesligavolleyballer am Wochenende testen. Denn sie nehmen als einzige Herrenmannschaft der heimischen Teams am Landespokal B in der Bobinger Jahnhalle teil. Ansonsten sind die Bezirksklasse-Reserve des TSV Schwabmünchen und die zweite Garde des TSV Königsbrunn (Kreisliga) auf Spieltagen unterwegs.

Letzter Test vor dem Saisonhöhepunkt

Letzter Test vor dem Saisonhöhepunkt

Breitbrunn Als letzten Praxistest für die bayerische Meisterschaft in Ebersberg hat die Beachvolleyballelite das B+-Turnier in Breitbrunn genutzt. Unter ihnen waren auch zwei heimische Teams.

Den weiten Weg war es wert

Den weiten Weg war es wert

Landsberg/Kempten Nach Ruppert Heim debütierten am Wochenende auch zwei Königsbrunner bei einem A+-Turnier. In Kempten stellten Sebastian Köhler und Florian Wien ihr Können unter Beweis.