Sebastian Kurz
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Sebastian Kurz"

Diese Frau in Wien trägt freiwillig eine Schutzmaske. In Supermärkten wird es von Mittwoch an verpflichtend sein.
Corona-Pandemie

Wer in Österreich in den Supermarkt will, muss Maske tragen

Österreichs Kanzler Kurz verschärft den Kampf gegen das Coronavirus. Währenddessen wird diskutiert: Ist Geldgier schuld daran, dass es sich in Skigebieten so sehr verbreitete?

Eine Frau mit Mundschutz auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Salzburg.
Kampf gegen die Pandemie

Corona in Österreich: Mundschutz beim Einkaufen Pflicht

Österreich zieht die Zügel weiter an und setzt zusätzliche Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie um. Im Mittelpunkt steht dabei eine Mundschutz-Pflicht beim Einkaufen.

Ein Paar genießt einen Spaziergang am Ufer des Flusses Isel.
Covid-19

Österreich bleibt bis Ostermontag auf Minimalbetrieb

Österreich sieht sich mit seinen drastischen Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus auf dem richtigen Weg. Für Kanzler Kurz ist daher die logische Konsequenz: Weiter so - und das bis Ostern.

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, hat auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz neue Maßnahmen in der Corona-Krise verkündet.
Corona-Krise

Das bedeuten die Ausgangsbeschränkungen für Bayern

Ab Samstag gelten für 14 Tage scharfe Ausgangsbeschränkungen im Freistaat. Die Maßnahmen hat Ministerpräsident Markus Söder am Freitag in einer Pressekonferenz verkündet.

Das Coronavirus ist in vielen Ländern der Welt spürbar - wie hier in Spanien.
Vorsorge

Internationaler Überblick: So geht die Welt mit der Corona-Krise um

Zahlreiche Staaten verschärfen ihre Notfallpläne, um das Coronavirus einzudämmen. Vielerorts gelten Ausgangssperren - und in Brasilien gibt es Gefängnis-Tumulte.

Ausgewedelt: Die Region Paznauntal mit dem Touristenort Ischgl steht wegen einer erhöhten Zahl von Coronavirus-Fällen unter Quarantäne.
Tirol

Corona: Hunderte Bewohner und Skifahrer in Ischgl infiziert

Im Skiort Ischgl haben sich viele Touristen und Einheimische mit dem Coronavirus angesteckt. Nun gibt es Kritik am Krisenmanagement der dortigen Gesundheitsbehörden.

Der Check-In Bereich am Flughafen Wien-Schwechat ist fast menschenleer.
Gebiete unter Quarantäne

Österreich schließt zahlreiche Geschäfte

Die österreichische Regierung kämpft mit drastischen Maßnahmen gegen das Coronavirus. Nun folgt die nächste einschneidende Stufe - die jeden im Land treffen wird.

Italien kämpft gegen eine rapide steigende Zahl von Infizierten und Toten durch die Covid-19-Lungenkrankheit.
Geisterspiele stehen an

Österreich erschwert Einreise aus Italien

Österreich schränkt wegen der Coronakrise in Italien die Einreise ein. In Deutschland gibt es nun in allen Bundesländern Virusnachweise. Im Fußball stehen Geisterspiele an.

Einig, dass sie sich nicht einig sind: der konservative Kanzler Sebastian Kurz (links) und sein grüner Vize Werner Kogler.
Österreich

Flüchtlingsfrage wird zur Sollbruchstelle der Regierung

Die grün-konservative Regierung steht mit der Flüchtlingsfrage vor ihrer ersten Bewährungsprobe. Die ÖVP könnte dabei nun wieder mit der FPÖ zusammenarbeiten.

Fordert einen deutlich höheren Haushaltsrahmen für die EU: Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban in Brüssel.
EU-Gipfeltreffen

Orban fordert 200 Milliarden mehr für den EU-Haushalt 

Der Etat-Streit eskaliert. Während osteuropäische Länder ein höheres Budget fordern, wollen andere Staaten keine Erhöhung akzeptieren. Jetzt droht Stillstand.

Georg Kapsch sollte die Pkw-Maut betreiben – jetzt fordert er Schadensersatz vom deutschen Staat.
PKW-Maut

Unternehmer Georg Kapsch: "Die Maut wäre ein großes Geschäft gewesen"

Exklusiv Der österreichische Unternehmer Georg Kapsch hätte die deutsche Pkw-Maut betreiben sollen und fordert Schadensersatz. Nun spricht er erstmals über den Streit.

Die österreichische Justizministerin Alma Zadic lehnt Kurzs Einmischungen ab.
Österreich

Justizministerin verbittet sich Einmischung von Kanzler Kurz

Der österreichische Bundeskanzler verärgert Richter und Staatsanwälte durch Vorwürfe, sich parteipolitisch einzumischen. Gegen zwei ÖVP-Politiker wird ermittelt.

Friedrich Merz, Armin Laschet oder Jens Spahn – wer wird der neue CDU-Vorsitzende?
CDU

Spahn, Laschet, Merz: Wer wird CDU-Kanzlerkandidat?

Noch kommen die drei Bewerber für die Kanzlerkandidatur nicht so recht aus der Deckung. Doch hinter den Kulissen wird heftig gerungen. Welche Lösung ist am wahrscheinlichsten?

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, 33, gibt den Ton an. Seine deutsche Amtskollegin Angela Merkel, 65, spürt, dass sie nur schwer an ihm vorbeiregieren kann.
Politik

Kanzlerin Merkel trifft Kanzler Kurz - und zwei Welten prallen aufeinander

Österreichs Kanzler Kurz kommt nach seiner erfolgreichen Regierungsbildung bei Kollegin Merkel vorbei. Der Besuch macht dabei deutlich, wem die Zukunft gehört.

Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich, denkt in Davos laut über schwarz-grüne Bündnisse nach - auch in Deutschland.
Österreich

Ein Mord-Prozess spaltet Österreichs Regierung

Die Misstöne werden lauter. Die ÖVP will die Sicherungshaft einführen, die Grünen fragen, ob es notwendig ist. Die FPÖ wittert eine Chance. 

Ohne Schneekanonen geht in zahlreichen Skigebieten nichts. Doch vielerorts gibt es über die dafür nötigen Speicherseen Streit.
Österreich

Funktioniert eine Koalition von Konservativen und Grünen?

Plus In Vorarlberg und Tirol gibt es seit Jahren eine türkis-grüne Koalition - einfach ist sie nicht immer. Eine Geschichte über Ski-Tourismus und schneearme Winter.

Die ÖVP, Partei von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, hat im Wahlkampf 2017 mehr Geld ausgegeben als erlaubt und muss deshalb jetzt eine Strafe zahlen.
Österreich

Zu viel Geld für Wahlkampf ausgegeben: ÖVP muss Strafe zahlen

Die Partei des österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz hat im Wahlkampf 2017 mehr Geld ausgegeben als erlaubt. Das war nicht das erste Mal.

Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich, unterzeichnet seine Ernennungsurkunde neben Bundespräsident Alexander Van der Bellen.
Österreichische Regierung

Falsche Untertitel machen Vereidigung in Wien zur Groteske

Die Vereidigung einer neuen Regierung ist ein würdevoller und streng ritualisierter Vorgang. Im österreichischen Fernsehen geriet die Zeremonie nun versehentlich zur Lachnummer.

Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, Markus Söder mit Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (links): Die CDU-Chefin nimmt den nicht abgesprochenen Vorstoß des bayerischen Ministerpräsidenten mit Humor.
CSU-Klausur

Wie CSU-Chef Söder seine Macht in der Union ausbaut

Plus Mit seiner Forderung nach neuen Ministern in Berlin startet der CSU-Chef krachend ins neue Jahr. Der Ministerpräsident wickelt die Ära Seehofer endgültig ab.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (l, ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne).
Neue Regierung in Österreich

Mit 33 zum zweiten Mal Kanzler: Kurz wieder an der Spitze

Er gehe mit "einem guten Gefühl" in die Premieren-Koalition mit den Grünen, meinte Sebastian Kurz unmittelbar vor der Vereidigung. Mal sehen, ob zumindest diese Koalition die ganze Legislaturperiode hält.

Alma Zadic bei einer Podiumsdiskussion zur EU-Wahl. Sie soll in der bevorstehenden türkis-grünen Regierung Justizministerin werden.
Porträt

Vom Flüchtlingskind zur Ministerin: Das ist Alma Zadic

Alma Zadic kam als zehnjähriges Mädchen aus Bosnien nach Österreich. Nun sitzt sie für die Grünen im neuen Kabinett – eine Frau, die polarisiert.

Video

Neue Regierung in Österreich nun offiziell im Amt

In Österreich ist die neue Bundesregierung aus konservativer ÖVP und Grünen nun offiziell im Amt. Bundespräsident Alexander Van der Bellen vereidigte am Dienstag das neue Regierungsteam mit Bundeskanzler Kurz an der Spitze.

ÖVP-Chef Sebastian Kurz (l.) und Grünen-Chef Werner Kogler regieren künftig gemeinsam.
Koalition von ÖVP und Grünen

Neue Ära in Österreich perfekt: Schwarz-Grün kann regieren

Auf dem Bundeskongress der Grünen in Österreich war oft von "historischer Stunde" die Rede. Am Ende folgten die Delegierten dem Aufruf des Parteichefs - trotz mancher skeptischer Töne.

Grünen-Chef Werner Kogler spricht beim Bundeskongress der Partei in Salzburg.
Bundeskongress in Salzburg

Grüne in Österreich stimmen für Koalition mit ÖVP

Der Bundeskongress der Grünen hat den Weg für eine Koalition mit der konservativen ÖVP frei gemacht. Aber das fiel nicht allen leicht.

ÖVP-Chef Sebastian Kurz (l) und Grünen-Chef Werner Kogler haben sich auf ein Regierungsbündnis geeinigt.
Neue Regierung in Österreich

ÖVP und Grüne setzen auf Klimaschutz und Steuersenkungen

Für Österreich kann eine neue Ära beginnen. Erstmals haben sich Konservative und Grüne auf ein Bündnis auf Bundesebene geeinigt. Beide Seiten müssen Kröten schlucken - und sehen darin kein Problem.