Personen /

Sebastian Seidel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20fugger-museum-shoot-5901.tif

Sensemble eröffnet die neue Spielzeit

Vom Wunsch, die eigene Biografie zu überlisten

Copy%20of%20pol1.tif
Debatte

Autor, wie hältst du’s mit der Politik?

In dieser hitzigen Zeit stellt sich wieder die Frage nach der Rolle der Literatur. In Augsburg stritten Schriftsteller über Engagement und Verantwortung.

Copy%20of%20DIE05019bea(1).tif
Sensemble

Schade um den Kardinal

Aus den gestelzten Texten der Reformation kann packendes Theater von heute werden. „Die Schrift ist von Gott“ zeigt dies mit komödiantischer Leichtigkeit

Copy%20of%20BrotzeitLeiche_03.tif
Theater

Hier ermittelt die Soko Lechhausen

Projektschmiede fordert mit Mitmachkrimi auch das Publikum heraus. Es gibt eine Zusatzvorstellung

IMG_7789.JPG
Kissing

Der heimatlose Räuberhauptmann

Nach der Schließung des Museums auf Gut Mergenthau bei Kissing setzten sich verschiedene Seiten für einen neuen Standort ein. Doch es gibt Probleme.

Copy%20of%20HocMIH_8072.tif
Brechtfestival 2018

Geschossen wird mit Worten: Brechtfestival im Sensemble-Theater

Das Sensemble Theater bringt zum Auftakt das Stück "Der kalte Hauch des Geldes" auf die Bühne. Das Spiel zwischen Salontüren und Sandkasten zündet.

Brecht
Brechtfestival 2018

Brechtfestival eröffnet 2018 mit zwei Premieren

Im Zentrum des Festivals steht der Konflikt von Egoismus und Solidarität. Darum geht es auch in der Premiere eines Dramenfragments von Bertold Brecht.

Copy%20of%20GP_Klavierkind3.tif
Theater

Womit sich die Mutter eines Wunderkinds plagt

Im Mozarthaus nahm das Sensemble das Stück „Klavierkind“ wieder auf. Eine Schauspielerin glänzt.

DIE04226bea.jpg
Sensemble Theater

Begegnung in der Transitzone

Sebastian Seidels neues Stück „Lost in Transit“ zeigt zwei Fremde, deren Schicksal miteinander verknüpft ist. Ob sie zusammenfinden?

Copy%20of%20Lost-Promo-04.tif
Sensemble

Gestrandet am Flughafen

Ohne Pass im Transitbereich: Ein Mann und eine Frau auf der Zwischenstation einer Reise. Sebastian Seidels neues Stück „Lost in Transit“ erinnert an bekannte Filme