Personen /

Sejad Salihovic

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Frust beim FC Schalke 04 nach der Niederlage gegen RB Leipzig vor den eigenen Fans. Foto: Ina Fassbender
Von 3 bis 4000

Elf Zahlen zum 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Berlin (dpa) Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum 26.

Der VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim trennten sich 1:1. Foto: Sebastian Gollnow
Frust nach Stuttgart-Spiel

1899 Hoffenheim hadert mal wieder

Und fast wöchentlich grüßen die Punkteverschenker der TSG 1899 Hoffenheim: Auch in Stuttgart reicht es für das Nagelsmann-Team nicht zum Sieg. Die Stimmung sinkt vor dem Abgang des Trainers weiter.

Stuttgarts Steven Zuber (l) holt im Zweikampf Hoffenheims Andrej Kramaric von den Beinen. Foto: Fabian Sommer
Bestraft durch Zuber

Hoffenheim-Profis sauer nach Remis beim VfB

Das 1:1 zwischen Stuttgart und Hoffenheim bringt keines der Teams wirklich weiter. Der VfB sammelte zwar immerhin einen Punkt im Abstiegskampf. Bei einigen Hoffenheimern ist der Ärger über das Remis dagegen groß.

Stürmer Andrej Kramaric hat mit seinem 46. Treffer den Hoffenheimer Clubrekord eingestellt. Foto: Uwe Anspach
Mit 46. Treffer

Andrej Kramaric stellt Hoffenheims Clubrekord ein

Andrej Kramaric hat mit seinem Führungstor für die TSG 1899 Hoffenheim in Stuttgart den Vereinsrekord von Sejad Salihovic eingestellt.

Der Bremer Yuya Osako (2.v.r.) traf gegen die Bayern per Kopf. Foto: David Hecker
Fakten und Statistik

Elf Zahlen zum 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 13.

meier.jpg
Fußball

Arbeitslos: Diese elf Profi-Kicker suchen einen Verein

Viele bekannte Namen der Fußballwelt haben in dieser Transferperiode keinen neuen Arbeitgeber gefunden: darunter Champions-League-Sieger und Ex-Nationalspieler.

Die HSV-Spieler hoffen weiter auf den Nicht-Abstieg. Foto: Arne Dedert
Abstiegskampf

Keine HSV-Verabschiedungen vor Gladbach-Spiel

Fußball-Bundesligist Hamburger SV wird vor dem Abstiegsfinale am Samstag (15.

Der Wechsel von Trainer Niko Kovac zum FC Bayern München sorgt reichlich für Gesprächsstoff. Foto: Federico Gambarini
Kovac im Fokus

Sprüche zum 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die HSV-Profis lassen nach der Niederlage bei 1899 Hoffenheim die Köpfe hängen. Foto: Uwe Anspach
Niederlage in Hoffenheim

HSV-Trainer Titz: "Sind nicht so niedergeschlagen"

Aufgeben gilt nicht, ist auch nach dem 0:2 bei 1899 Hoffenheim weiter die Maxime des Hamburger SV. Dennoch: Viel Hoffnung gibt es für das Bundesliga-Gründungsmitglied nicht, den ersten Gang in Liga zwei in den verbleibenden vier Spielen noch zu verhindern.

Trainer Christian Titz konnte mit dem HSV einen 3:0-Erfolg in einem Testspiel gegen Odense BK einfahren. Foto: Daniel Reinhardt
Testspiel

Erfolgserlebnis: HSV schlägt Odense BK

Der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat in einem Testspiel endlich mal wieder einen Sieg erleben dürfen.