Personen /

Sepp Egerer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_2027.tif
Familie

Ein Sommerfest für kleine und große Helden

Der Familiennachsorgeverein Elisa feierte im Gasthaus Neuwirt. Viele Familien konnten endlich mal abschalten

Copy%20of%20Volkstheater_IMG_1787.tif
Auszeichnung

Volkstheater gewinnt Amateur-Theaterpreis

Zwei Mal brachten die Schauspieler das Stück „Brandner-Kaspar und das ewig’ Leben“ auf eine Bühne in Neuburg, zwei Mal begeisterten sie damit ihr Publikum. Nun wurde das Ensemble prämiert

Copy%20of%20IMG_1786(1).tif
Neuburg

Rote Nasen sind eine gute Medizin

Sepp Egerer besucht mit seinem neu gegründeten Verein „Herznasen“ das Geriatriezentrum Neuburg. Damit er sich trägt, werden Spender gesucht.

Copy%20of%20Herznasen.tif
Neuburg

Vom Oberclown zum Herznasen-Chef

Lange Jahre war Sepp Egerer das Gesicht der Klinikclowns. Jetzt haben er und seine Frau Kerstin einen neuen Verein mit ähnlicher Ausrichtung gegründet. Eine Konkurrenz zu den Klinikclowns?

Copy%20of%20IMG_1825(1).tif
Neuburg

Mit Herz und Humor

Im kleinen Kreis präsentiert das „Werkfach Project“ seine neue Bühne. Für Groß und Klein gibt es zahlreiche Angebote.

Copy%20of%20Copy%20of%20IMG_6099.tif
Bockbierfest in Neuburg

„Derbleckt“ für den guten Zweck

 Zum fünften Mal unterhielten Kerstin und Sepp Egerer ihre Gäste im Neuwirt. Die Spenden, die an diesem Abend zusammenkamen, gingen an die Stiftung „Für Neuburger“

Copy%20of%20IMG_3427.tif
Neuburg

Theater: Die mühsame Welt der Erwachsenen

Ein Neuburger Trio inszeniert den Arbeitsalltag der Eltern für Kinder. Doch hat das Stück eine Schwachstelle.

Copy%20of%20180216_Theater(1).tif
Bühne

Hier dreht sich alles um Mimik und Gestik

Im Neuburger Stadttheater gibt es ein Stück für Kinder fast ohne Worte

Copy%20of%20Handwerkerball%201a.tif
Neuburg

Handwerk hat goldenen (Tanz-)Boden

Rund 400 Gäste amüsieren sich beim Handwerkerball im Kolpinghaus.

Copy%20of%20Egerer.tif
Kabarett

Achtung: Weihnachtskontrolle!

Sind die Neuburger schon bereit für die Festtage? Das Ehepaar Egerer stellte sein Publikum auf den Prüfstand