Personen /

Serena Williams

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Serena Williams (r.) diskutiert mit Schiedsrichter Carlos Ramos. Foto: Greg Allen
Final-Skandal bei US Open

Serena Williams fühlt sich weiter unfair behandelt

Tennis-Star Serena Williams fühlt sich auch eine gute Woche nach ihrem skandalösen US-Open-Finale ungerecht behandelt und beharrt auf ihrem Standpunkt.

Serena Williams (r.) diskutiert mit Schiedsrichter Carlos Ramos. Foto: Greg Allen
Nach Final-Skandal

US-Open-Schiedsrichter vor Davis-Cup-Einsatz

Nur eine Woche nach dem Skandal im Damen-Finale der US Open freut sich Tennis-Schiedsrichter Carlos Ramos auf seinen nächsten Einsatz.

Serena Williams diskutierte mit Schiedsrichter Carlos Ramos. Foto: Greg Allen/Invision via AP
Ausraster Serena Williams

Schiedsrichter nach US-Open-Skandal: "Ärgerliche Situation"

Lissabon (dpa) - Tennis-Schiedsrichter Carlos Ramos geht es nach dem skandalträchtigen Damen-Finale bei den US Open "den Umständen entsprechend gut".

Serena Williams zeigte bei den US Open im Spiel gegen Naomi Williams eine Überreaktion, die von als Karrikatur aufgegriffen wurde. Foto: Andres Kudacki/AP
"The Herald Sun"

Serena-Williams-Karikatur: Zeitung wehrt sich gegen Kritik

Nach Kritik wegen einer als rassistisch und sexistisch angesehenen Karikatur Serena Williams wehrt sich die Zeitung The Herald Sun gegen die Vorwürfe.

Copy%20of%20201809080900280(1).tif
Kommentar

Serena Williams' Ausraster: Der Abstieg einer Tenniskönigin

Angesichts der heraufziehenden Niederlage im Finale der US Open, war der gekränkten Tenniskönigin Serena Williams jedes Mittel Recht, um das Blatt zu wenden.

Die Amerikanerin hatte bei der 2:6, 4:6-Niederlage drei Verwarnungen von Schiedsrichter Carlos Ramos erhalten. Foto: Adam Hunger/AP
US Open

Ausraster von Serena Williams überschatten Osakas Triumph

Dieses Damen-Finale der US Open wird noch lange in Erinnerung bleiben. Der neue Stern namens Naomi Osaka konnte nicht ungetrübt strahlen, weil das schlechte Benehmen von Verliererin Serena Williams Japans größten Tennis-Moment überschattete.

Novak Djokovic feiert seinen Sieg. Foto: Frank Franklin Ii/AP
Vor Halbfinale

Djokovic: Härteste US Open der vergangenen zehn Jahre

Novak Djokovic schafft es gegen den Bezwinger von Roger Federer ins Halbfinale der US Open. Der Serbe findet die Bedingungen so hart wie lange nicht und muss sich wieder auf ein harten Gegner einstellen, der ihn zuletzt ausgerechnet in New York schlug.

Will ihren ersten Grand-Slam-Titel als Mutter gewinnen: Serena Williams. Foto: Adam Hunger/AP
Finalistinnen gesucht

Das bringt der Tag bei den US Open

19 Jahre nach ihrem ersten Titel bei den US Open will Serena Williams an diesem Donnerstag erneut in das Finale des Tennis-Turniers in New York einziehen. Ins Endspiel will auch eine in den USA aufgewachsene Japanerin mit haitianischem Vater.

ATP-Tour - US Open
US Open

Djokovic steht nach Sieg gegen Federer-Bezwinger im Halbfinale

Auch Novak Djokovic hatte es im US-Open-Viertelfinale nicht leicht gegen den Australier John Millman, schaltete den Bezwinger von Roger Federer aber aus.

Steht bei den US Open im Halbfinale: Naomi Osaka Foto: Jason Decrow
US Open

Japanerin Osaka erstmals in Grand-Slam-Halbfinale

Eine schon lange in den USA lebende gebürtige Japanerin mit haitianischen Wurzeln begeistert die Tennis-Fans in New York. Naomi Osaka brauchte keine Stunde, um zum ersten Mal unter die letzten Vier eines Grand-Slam-Turniers einzuziehen.