Sigmar Gabriel
Aktuelle News und Infos

Foto: Wolfgang Kumm, dpa

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um Sigmar Gabriel. Doch wer ist Sigmar Gabriel eigentlich? Wir haben Ihnen wissenswerte Daten und Fakten zusammengefasst.

Sigmar Hartmut Gabriel, geboren am 12. September 1959 in Goslar, ist ein deutscher Politiker der SPD. Als Grundschüler galt er aufgrund seiner Familienverhältnisse als verhaltensauffällig. Seine Eltern trennten sich, als er drei Jahre alt war, er lebte gegen seinen Willen beim Vater, der bis zu seinem Lebensende überzeugter Nationalsozialist war. Es wurde sogar überlegt, Sigmar Gabriel auf eine Sonderschule zu schicken. 1969 wurde seiner Mutter das alleinige Sorgerecht zugesprochen, woraufhin er zu ihr und seiner älteren Schwester zog. Er schloss die Realschule ab und holte sein Abitur nach. Nach zwei Jahren als Soldat auf Zeit in einer Radareinheit der Luftwaffe in Goslar und Faßberg begann er, im Sommersemester 1982 das Studium der Germanistik, Politik und Soziologie an der Georg-August-Universität Göttingen. 1987 schloss er dieses mit dem ersten Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien ab. 

Seine politische Laufbahn begann 1977 mit dem Eintritt in die SPD. Von 1990 bis 2005 war er Mitglied des Niedersächsischen Landtages, 1999 bis 2003 dessen Ministerpräsident. Nach seiner politischen Karriere auf Landesebene bekleidete er ab dem Jahr 2005 auch zahlreiche Ämter auf Bundesebene. 2005 bis 2009 war er Bundesminister für Umweltschutz, Naturschutz und Reaktorsicherheit, 2013 bis 2017 Bundesminister für Wirtschaft und Energie und von Januar 2017 bis März 2018 schließlich Bundesaußenminister. Von November 2009 bis März 2017 hatte er das Amt des Bundesvorsitzenden der SPD inne und war von Dezember 2013 bis März 2018 Vizekanzler. Nach 14 Jahren im Bundestag legte er schließlich im November 2019 sein Bundestagsmandat nieder. 

Sigmar Gabriel war in erster Ehe von 1989 bis 1998 mit der türkischen Staatsbürgerin Munise Demirel, verheiratet. Sie haben eine Tochter (*1989). Seit 2012 ist er mit der Zahnärztin Anke Gabriel verheiratet, aus dieser Ehe gingen zwei Töchter (*2012, 2017) hervor. Heute ist Sigmar Gabriel unter anderem Politikberater bei der Eurasia Group, Vorsitzender der Atlantik-Brücke und Mitglied der Trilateralen Kommission. 

 

Aktuelle News zu „Sigmar Gabriel“

SPD-Chef Lars Klingbeil.
Internationale Politik

SPD-Chef Klingbeil sieht Deutschland als "Führungsmacht"

Aufgrund seiner Geschichte ist Deutschland auf dem internationalen Parkett nach 1945 eher zurückhaltend aufgetreten. Laut SPD-Chef Klingbeil muss die Bundesrepublik in Zukunft eine neue Rolle einnehmen.

Sigmar Gabriel hat sich zu Nord Stream 2 geäußert und sieht inzwischen Fehler im Umgang Deutschlands mit der Gas-Pipeline.
Gas-Pipeline

Sigmar Gabriel räumt bei Nord Stream 2 Fehler ein

Der frühere Wirtschafts- und Außenminister Deutschlands, Sigmar Gabriel, hat Fehler bezüglich Nord Stream 2 eingeräumt. Ein Stopp hätte 2014 die Verhandlungen um einen Waffenstillstand allerdings sehr erschwert.

«Das ist wahrheitswidrig und bösartig»: Sigmar Gabriel.
Ukraine-Krieg

Ex-Außenminister Gabriel weist Kritik an Steinmeier zurück

Wegen seiner Russland-Politik musste Bundespräsident Steinmeier viel Kritik einstecken. Nun meldet sich Ex-Bundesaußenminister Gabriel zu Wort - dem ukrainischen Botschafter Melnyk wirft er "Verschwörungstheorien" vor.

Aus einer Bramme wird ein Warmband mit Hilfe einer Coilbox hergestellt.
Personalien

Thyssenkrupp Steel: Gabriel übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel hat einen neuen Job: Bei Thyssenkrupp Steel will er im Aufsichtsrat die "grüne Transformation" mitgestalten.

"Es geht darum, Diplomatie und Frieden zu organisieren", sagt SPD-Chef Lars Klingbeil.
SPD

Klingbeil im Kreuzfeuer: SPD ringt um Ukraine-Kurs

Der junge Parteichef und sein politischer Ziehvater Schröder steuern in Sachen Russland auf Konfrontationskurs. In dem Streit mischt auch Sigmar Gabriel mit.

«Es geht darum, Diplomatie und Frieden zu organisieren»: SPD-Chef Lars Klingbeil.
Konflikt

SPD-Spitze sieht Ukraine-Kurs bestätigt

Wo geht es lang bei der SPD in der Ukraine-Krise? Parteiführung und Kanzler haben eine Position vorgegeben. Doch nicht alle ziehen mit. An deren Adresse richtet Parteichef Klingbeil ein Machtwort.

Lars Klingbeil, Vorsitzender der SPD, äußert sich bei einer Pressekonferenz zu der Klausur des SPD-Präsidiums. (Archivbild).
SPD

Klingbeil sieht Ukraine-Kurs nach Spitzentreffen bestätigt

Wo geht es lang bei der SPD in der Ukraine-Krise? Parteiführung und Kanzler haben eine Position vorgegeben. Doch nicht alle ziehen mit.

Zwei Ex-SPD-Chefs kritisieren den Kurs von Olaf Scholz: Sigmar Gabriel (l) und Gerhard Schröder.
Konflikte

Schröder und Gabriel durchkreuzen SPD-Linie in Ukraine-Krise

Der Kurs der SPD in der Ukraine-Krise sorgt weiter für Kritik. Nach Schröder meldet sich ein weiterer Ex-Parteichef zu Wort. Sicherheitsexperte Ischinger beklagt einen internationalen Ansehensverlust.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 27. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am...

Kalenderblatt 2022: 24. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24.

Sigmar Gabriel hat im Ukraine-Konflikt angemahnt, in Gesprächen mit Russland Stärke zu zeigen.
Ex-SPD-Vorsitzender

Gabriel: Russland muss Preis für Krieg in Europa kennen

Mit Spannung wird das Treffen von Außenministerin Annalena Bearbock mi Amtskollegen Sergej Lawrow in Moskau erwartet. Bereits vorab köchelt es: Ex-Außenminister Sigmar Gabriel findet deutliche Worte.

Boris Johnson (r) hat Angela Merkel in einem Gastbeitrag für «Bild» gewürdigt.
Bundeskanzlerin

Johnson würdigt Merkel: "Titanin der Diplomatie"

Wenn Prominente sich verabschieden, fehlt es meist nicht an Lobeshymnen. Häufig auch von ehemaligen Gegnern.

Video

Gabriel über Merkel: "Diese Kanzlerin konnte, wenn sie wollte, eiskalt sein"

Der frühere Vizekanzler und SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel als stabilisierende Kraft für Deutschland und als kollegiale Politikerin gewürdigt.

Das Roxy an der Oberen Donaubastion muss in der Pandemie erneut einige Termine verschieben.
Ulm

Weitere Absagen und Verschiebungen am Ulmer Roxy

Emil Bulls und "Robbi & Friends" verschieben ihre Konzerte im Ulmer Roxy. "Playlab Ecstatic Shiva Dance" und Sigmar Gabriels Vortrag finden später statt.

Sigmar Gabriel zu Gast bei der Augsburger Allgemeine live im Augsburger Textilmuseum. Am 1. Dezember kommt der Ex-Minister nach Ulm.
Ulm

Ex-Minister Sigmar Gabriel kommt ins Ulmer Kornhaus – Vortrag verschoben

Der frühere Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel will in Ulm über Herausforderungen an Europa und Deutschland sprechen. Was Besucher beachten müssen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am...

Kalenderblatt 2021: 2. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2.

Die SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken ist scharfen Angriffen ausgesetzt. Doch anders als sonst bei der SPD üblich, kommen die diesmal nicht aus der eigenen Partei.
SPD

Wer hat Angst vor Saskia Esken?

Die Union warnt in ihrem Kampf mit der SPD weniger vor Kanzlerkandidat Olaf Scholz als vielmehr vor Parteichefin Saskia Esken. Warum ist das so?

Parteichef Markus Söder beim CSU-Parteitag in Nürnberg am vergangenen Wochenende.
Wahlkampf

Söder legt im Streit mit SPD nach

Weniger als zwei Wochen vor der Bundestagswahl hält CSU-Chef Markus Söder an der fundamentalen SPD-Kritik von Armin Laschet fest. Ein Ex-SPD-Vorsitzender rechnet unterdessen mit einer Ampelkoalition.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz präferiert eine Koalition mit den Grünen.
Wahlkampf

Plötzlich liegt Olaf Scholz mit der SPD vorne

Plus Olaf Scholz schien im Rennen ums Kanzleramt lange nur Außenseiter. Nun führt der 63-Jährige in den Umfragen. Was ist da bloß passiert in der SPD?

Der ehemalige Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hält nichts von dem Vetorecht des künftigen Klimaministeriums.
Kommentar

Ex-Vizekanzler wirft den Grünen "Volksverdummung" vor

Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock verspricht im Wahlkampf ein Klimaministerium mit Vetorecht. Warum das Vorhaben aber nicht mehr als heiße Luft ist.

Vor vier Jahren war Sigmar Gabriel Angela Merkels Vizekanzler.
Kanzlerschaft

Ex-SPD-Chef Gabriel erwartet harten Bruch nach Ende der Ära Merkel

Exklusiv Das Ende der Amtszeit von CDU-Kanzlerin Angela Merkel wird nach Einschätzung des früheren SPD-Chefs Sigmar Gabriel ein harter Bruch für die deutsche Politik.

Chefredakteur Gregor Peter Schmitz sprach mit Bundeswirtschaftminster Peter Altmaier (CDU) über die Erwartungen für die Zeit nach der Krise.
Augsburger Allgemeine Live

Altmaier zu E-Autos: "Der Markt hat es nicht selbst geregelt"

Exklusiv Im Live-Interview erklärt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), warum der Staat E-Autos noch lange subventioniert und wie Deutschland künftig mit China umgehen sollte.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier steht für eine zweite Amtszeit bereit.
Staatsoberhaupt

Bundespräsident Steinmeier bewirbt sich um zweite Amtszeit

Seit 2017 steht Frank-Walter Steinmeier an der Spitze des Staates. 2022 will er für eine zweite Amtzeit kandidieren. Bei Wirtschaft und Gewerkschaften stößt die Kandidatur schon mal auf Zustimmung.

Brady Lamb bleibt eine weitere Saison bei den Augsburger Panthern.
Augsburger Panther

Der Kapitän bleibt an Bord: Brady Lamb verlängert beim AEV

Brady Lamb wird in seine achte Saison bei den Augsburger Panthern gehen: Der 32-jährige Kanadier hat seinen Vertrag verlängert - und hat einen großen Wunsch.

Markus Söder und Armin Lasche bei ihrem bisher letzten gemeinsamen öffentlichen Auftritt.
Kommentar

Laschet und Söder: Wer die Wahl gewinnen will, braucht auch den Verlierer

Nach dem Machtkampf zwischen Söder und Laschet muss der Unterlegene Größe zeigen. Andernfalls drohen dem Kanzlerkandidaten harte Monate.