Sigourney Weaver
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Sigourney Weaver"

„My Salinger Year“ von Philippe Falardeau eröffnete die Filmfestspiele Berlin außer Konkurrenz.
Berlinale 2020

„My Salinger Year“: Der ideale Appetizer für die Berlinale

Am Donnerstagabend starteten die Filmfestspiele Berlin mit „My Salinger Year“. Die Hauptperson darin tut das Gleiche wie das Festival: das Selbstverständnis schärfen.

Mit der Buchverfilmung «My Salinger Year» wird die Berlinale 2020 eröffnet.
Internationale Filmfestpsiele

"My Salinger Year": Berlinale beginnt mit Literaturfilm

Schon am Montag standen Menschen für Karten an, nun beginnen die Internationalen Filmfestspiele. Der Eröffnungsfilm soll einen mitnehmen ins New York der 1990er Jahre.

Sigourney Weaver hat mit «Alien» Filmgeschichte geschrieben. Nun wird sie 70.
Leinwandstar

"Alien"-Heldin Sigourney Weaver wird 70

Mit "Alien" schrieb Sigourney Weaver Filmgeschichte. Nun wird sie 70 Jahre alt und bricht für den "Avatar"-Regisseur James Cameron erneut nach Pandora auf.

In Uganda leben die letzten Berggorillas. Der Tourismus sichert ihr Überleben.
Uganda

Zum Weinen schön - eine Reise zu den letzten Berggorillas

Touristen aus aller Welt sichern den letzten Berggorillas in Uganda das Überleben. Auch die Menschen vor Ort profitieren.

Die neue Lara Croft: Alicia Vikander. "Tomb Raider" läuft nun im Kino.
Kino

Film-Kritik: Der Neustart von Tomb Raider scheitert

Lara Croft wird jetzt von Alicia Vikander gespielt. An ihr liegt es nicht, dass der "Tomb Raider"-Neustart scheitert. Kritik und Trailer zum Film.

Regisseur Ridley zeichnet für viele erfolgreiche Streifen verantwortlich. Darunter der Kassenknüller "Blade Runner".
Ridley Scott

Ridley Scott im Porträt: Er kann Aliens und Feminismus

Ridley Scott ist ein Regisseur für die großen Bilder. Er hat legendäre Filme wie Blade Runner geschaffen. Jetzt wendet er sich wieder seinem ersten großen Erfolg zu.

Michael Fassbender als Android Walter (rechts) trifft auf Android David (Michael Fassbender).
Trailer und Kritik

"Alien: Covenant": Auch Androiden helfen sich gegenseitig

Ridley Scott haucht seiner Raumfahrtmission neues Leben ein. Aber wo landet er? Der Planet schaut wie das Paradies aus, doch seine Pflanzen zerfressen die menschlichen Siedler.

Seltsam belebte Natur: der Baum als Monster.
Kino-Kritik

"Sieben Minuten nach Mitternacht" ist ein kraftvoller Film

Nichts im Leben des jungen Conor verspricht etwas Gutes. Seine Mutter ist sterbenskrank, die Großmutter böse und die Mitschüler brutal. Conor geht damit auf seine eigene Art um.

Der spanische Filmemacher Juan Antonio Bayona mit seinem Preis.
Auszeichnung

"A Monster Calls" räumt bei spanischen Goyas ab

Das Fantasydrama ist der große Gewinner bei den "spanischen Oscars". In der Kategorie "Bester Film" gewann der Streifen aber nicht.

Eine starke Frau im Film: Sigourney Weaver.
Filmfestival San Sebastián

Sigourney Weaver: Eine gute Zeit für Frauen im Kino

Sie ist eine Vorreiterin: Mit dem Science-Fiction-Klassiker "Alien" öffnete Sigourney Weaver die Tür für starke Frauenrollen.

Sigourney Weaver 2013 in London.
Film

Sigourney Weaver wird in San Sebastián geehrt

Hollywood-Star Sigourney Weaver bekommt dieses Jahr den Ehrenpreis des Filmfestivals von San Sebastián. Unter Regisseuren wie Ridley Scott, Peter Weir, James Cameron, Ang Lee, Roman Polanski, Mike Nichols oder David Fincher habe die 66 Jahre alte US-Amerikanerin ("Alien") "bei vielen der wichtigsten Produktionen der vergangenen 40 Jahre Hauptrollen gespielt", teilten die Organisatoren am Dienstag mit. 

Der finstere Kylo Ren (Adam Driver) will Darth Vaders Werk vollenden.
Star Wars 7

Star Wars VII - erfolgreichster Film aller Zeiten? Bloß nicht!

Jetzt, da wohl jeder Interessierte den neuen Star-Wars-Film gesehen hat, ist es höchste Zeit für ein offenes Wort – und die Klage: „Episode VII“ bleibt eine große Enttäuschung.

Der australische Schauspieler und Regisseur Hugh Jackman ist in «Chappie» dabei.
Film

Einbruch an US-Kinokassen - "Chappie" führt Charts an

Die Oscars sind kaum vergeben, da erlebt die US-Filmindustrie einen Einbruch von seltenem Umfang. Nach Schätzung des Branchenblattes "The Hollywood Reporter" vom Sonntagabend schrumpfte das Ergebnis von Nordamerikas Kinokassen am Wochenende um knapp 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Sigourney Weaver hat keine Lust auf Diskussionen.
Film

"Chappie": Sci-Fi-Thriller um einen Roboter mit Gefühlen

Verbrechen werden in diesem, in der nahen Zukunft spielenden Actionfilm durch Polizei-Roboter bekämpft.

Der Schweizer Künstler H. R. Giger starb im Alter von 74 Jahren.
Film

"Alien"-Erfinder H.R. Giger gestorben

Die Schockszene gehört zur Erfolgsgeschichte des Science-Fiction-Horrorfilms wie die Oscars zu Hollywood: Plötzlich bricht aus der Brust des Astronauten Gilbert Ward Kane eine bluttriefende Wurmgestalt hervor.

Rückblick aufs vergangene Jahr. 2013 wird die Goldene Kamera an andere Stars vergeben.
Goldene Kamera 2013

Hape Kerkeling führt live durch den Gala-Abend

Goldene Kamera 2013: Trophäen gibt es für Clive Owen und Sigourney Weaver, Hape Kerkeling moderiert. Die Gala kommt live im TV am Samstag ab 20.15 Uhr im ZDF. Auch einen Live Stream wird es wohl geben

Hape Kerkeling im Schatten der Goldenen Kamera. Foto: Tobias Schwarz dpa
Medien

Goldene Kamera für Clive Owen und Sigourney Weaver

Beim letzten Mal sang er mit Miss Piggy ein Liebesduett. Und er stellte fest, Christine Neubauer habe sich auf die Kleidergröße von Günther Jauch heruntergehungert.

Retro-Chic: So malerisch geht Lagerfeld in den Sommer Foto: Hendrik Ballhausen dpa
Mode

Pariser Couture mit Dior und Chanel

Hohe Kiefern und Ginster, weißer Sand und Holztreppen: Die sommerliche Kulisse bei der Modenschau von Chanel hätte echter kaum wirken können.

De Niro übernimmt die Rolle des blinden Magiers Simon Silver. Foto: Wild Bunch Germany dpa
Film

Dämon oder Heiler? - Robert De Niro in "Red Lights"

Er hat Erfahrung mit Rollen dubioser Persönlichkeiten: Robert De Niro war der obsessive "Taxi Driver", der respekteinflößende "Pate" und der skurril paranoide Ex-CIA-Agent Jack aus "Meine Frau, unsere Kinder und ich".

Will (Henry Cavill) bleiben 21 Stunden, um seine Familie zu retten. Foto: Concorde Filmverleih dpa
Film

"The Cold Light of Day": Familientrip in die Hölle

Schon bevor er richtig angefangen hat, endet ein idyllischer Segeltörn vor der Küste Spaniens für Will Shaw (Henry Cavill) in einem Höllentrip. Skrupellose Geheimagenten haben es auf seinen Vater Martin (Bruce Willis) abgesehen - und entführen die gesamte Familie.

Woody Harrelson soll in die Rolle eines bestechlichen Polizisten schlüpfen. dpa
Film

"Rampart"-Polizeidrama kommt in die Kinos

Der Spielfilm "Rampart" über korrupte Polizeimachenschaften in Los Angeles hat einen Vertrieb gefunden. Millennium Entertainment will den Streifen, der kürzlich beim Filmfest in Toronto Premiere feierte, noch in diesem Jahr in die US-Kinos bringen.

Bela B. hat dem Alien Paul die Stimme geliehen. dpa
Film

Klamauk mit "Paul - Ein Alien auf der Flucht"

Frische Nahrung für Alien-Verschwörungstheoretiker: In dem Film "Paul - Ein Alien auf der Flucht" entkommt ein Außerirdischer aus den Verließen des US-Militärs. Zwei Touristen kommen zufällig vorbei und helfen ihm bei der Flucht.

Kevin Spaceys Film «Margin Call» wird beim Sundance Film Festival gezeigt.
Film

Staraufgebot bei Redfords Sundance Festival

Zu Robert Redfords Sundance Festival für Independent-Filme in Park City werden im Januar viele große Stars erwartet.

James Cameron wird während eines Amazonas-Besuchs von einem Einwohner aus Manaos in Brasilien umarmt.
Film

James Cameron kämpft gegen Staudammbau

Los Angeles (dpa) - "Avatar"-Regisseur James Cameron (56) zieht mit einer Videodokumentation gegen ein umstrittenes Staudammprojekt in Brasilien ins Feld.

Willis mit Weaver und Cavill in Thriller-Laune

Willis mit Weaver und Cavill in Thriller-Laune

Los Angeles (dpa) - Top-Besetzung für den Thriller "The Cold Light of Day": Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, werden Bruce Willis und Sigourney Weaver an der Seite von Henry Cavill weitere Hauptrollen übernehmen.