Personen /

Silke Spiegelburg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Jelena Issinbajewa beherrscht das Spiel mit dem Publikum. Foto: Michael Kappeler

Issinbajewa, Vlasic, Gay: Altstars heiß auf WM-Gold

Es ist nicht nur WM-Jahr in der Leichtathletik, sondern auch das Jahr der Comebacks und Altstars. Vor allem Stabhochsprung-Königin Jelena Issinbajewa will es in Moskau noch einmal wissen.

Speerwurf-Europameister Thomas Röhler will beim Diamond-League-Finale abräumen. Foto: Bernd Thissen
Meeetings in Zürich & Brüssel

EM-Hoch in der Diamond League nutzen - Röhler will Sieg

Die erfolgreiche Leichtathletik-EM in Berlin soll Rückenwind für die Finals in der Diamond League geben. 14 deutsche Starter sind bei den Zahltagen in Zürich und Brüssel dabei. Angeführt von Europameister Röhler kämpfen drei Speerwerfer um die 50 000-Dollar-Siegprämie.

Speerwerfer Andreas Hofmann hat mit starken 91,44 Metern den Wettkampf in Rehlingen gewonnen. Foto: Rainer Jensen
Pfingstsportfest Rehlingen

Speerwerfer Hofmann gewinnt - Harting wird Zweiter

Für ein Ausrufezeichen im Speerwurf der deutschen Männer sorgte Andreas Hofmann in Rehlingen. Beim Pfingstsportfest warf er 91,44 Meter. Diskus-Olympiasieger Christoph Harting musste mit 66,76 Meter und Platz zwei zufrieden sein.

Sandi Morris (USA) hat das Internationale Stabhochsprung-Meeting in Beckum mit einem Sprung über 4,80 Metern gewonnen. Foto: Bernd Thissen
4,80 Meter

Stabhochspringerin Sandi Morris siegt in Beckum

Sandi Morris aus den USA hat das 19.

Speerwerferin Katharina Molitor ist bei der WM in London einzige deutsche Titelverteidigerin. Foto: Sven Hoppe
Wettbewerbe in London

Hintergrund: Das deutsche Team bei der Leichtathletik-WM

71 Sportler gehen für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) bei der am 4.

Die griechische Stabhochspringerin Ekaterini Stefanidi setzte sich mit der Weltjahresbestleistung von 4,91 Metern durch. Foto: Bernd Thissen
Ryzih wird Fünfte

Griechin Stefanidi Weltmeisterin im Stabhochsprung

Ekaterini Stefanidi hat ein Jahr nach ihrem Olympiasieg erstmals auch den Titel im Stabhochspringen bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft gewonnen.

Kugelstoßer David Storl gehört trotz zweier WM-Titel nur zum erweiterten Kreis der Medaillenkandidaten. Foto: Rainer Jensen
3. Wettkampftag

Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Einen Tag nach dem spektakulären 100-Meter-Finale mit dem dritten Platz von Superstar Usain Bolt wird bei der Leichtathletik-WM in London die schnellste Frau gesucht.

Robert Harting hat in der Qualifikation mit 65,32 Metern überzeugt. Foto: Bernd Thissen
2. Wettkampftag

Das bringt das Wochenende bei der Leichtathletik-WM

Diskus-As Robert Harting greift am ersten Wochenende der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London nach einer Medaille.

Usain Bolt hat seinen Vorlauf über 100 Meter gewonnen. Foto: Bernd Thissen
Leichtathletik-WM

Bolt startet mäßig - Harting verheißungsvoll

Mit dem Flair von Olympia 2012 sind die Leichtathleten in die 16. Weltmeisterschaft gestartet. Diskus-Ass Robert Harting schwärmt von der Stimmung in London und will sie zu einem erneuten Medaillen-Coup nutzen. Das Publikum feiert vor allem Supersprinter Usain Bolt.

Robert Harting gehört zum 71-köpfigen WM-Aufgebot. Foto: Sven Hoppe
71 Starter in London

WM-Team mit Olympiasieger Harting und Röhler

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat 71 Topsportler für die Weltmeisterschaften im August in London nominiert. Ein Olympiasieger fehlt erwartungsgemäß im Team.