Personen /

Silvio Heinevetter

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Malte Semisch erlitt einen Bandscheibenvorfall und wird mindestens vier Wochen fehlen. Foto: Silas Stein
Stochl reaktiviert

Füchse-Pech: Torwart Semisch neunter Ausfall

Berlin (dpa) – Das beispiellose Verletzungspech bei den Füchsen Berlin setzt sich fort.

Steffen Fäth von den Rhein-Neckar Löwen wurde für das DHB-Team nachnominiert. Foto: Uwe Anspach
DHB-Team

Fäth und Quenstedt für Länderspiel nachnominiert

Rückraumspieler Steffen Fäth und Torwart Dario Quenstedt sind für das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Handballer in Kosovo nachnominiert worden.

Berlins Bjarki Mar Elisson wirft auf das Tor von Lemgos Peter Johannesson. Foto: Fabian Sommer
Handball

Füchse holen Heimsieg gegen Lemgo - Hannover dreht Spiel

Berlin/Hannover (dpa) –  Die Füchse Berlin bleiben in der Handball-Bundesliga auf Erfolgskurs.

Martin Strobel (r) kehrt in den Kreis der Nationalmannschaft zurück. Foto: Marijan Murat/epa
19-köpfiges Aufgebot

Deutsche Handballer holen Zweitliga-Profi Strobel zurück

Auf dem Weg zur Heim-Weltmeisterschaft im kommenden Januar holt Handball-Bundestrainer Christian Prokop den Zweitliga-Profi Martin Strobel überraschend zurück ins Nationalteam.

Mal wieder gut in Form: Füchse-Torwart Silvio Heinevetter. Foto: Arne Immanuel Bänsch
DHB-Pokal

Füchse Berlin erreichen souverän Viertelfinale

Die Füchse Berlin sind ins Viertelfinale des deutschen Handball-Pokals eingezogen.

Uwe Gensheimer (r) war im Spiel gegen Japan mit acht Treffern bester Werfer der deutschen. Foto: Sascha Klahn
Länderspiel

Deutschland beendet Japan-Trip mit klarem 31:22-Sieg

Auch im zweiten Duell mit Olympia-Gastgeber Japan feiert Deutschlands Handball-Nationalmannschaft einen klaren Erfolg. Bundestrainer Prokop moniert zwar einige Dinge, ist mit der Reise zum Saisonende aber zufrieden.

Bundestrainer Christian Prokop benannte sein Aufgebot. Foto: Sven Hoppe
Lemke, Reichmann, Pekeler

Drei Europameister zurück im DHB-Aufgebot

Die Europameister Finn Lemke, Tobias Reichmann und Hendrik Pekeler kehren für die kommenden Länderspiele ins Aufgebot der deutschen Handballer zurück.

Konnte mit seinen fünf Toren die Füchse-Niederlage in Nexe nicht verhindern: Fabian Wiede. Foto: Axel Heimken
Handball-EHF-Pokal

Füchse nach Viertelfinal-Hinspielpleite vor dem Euro-Aus

Nexe (dpa) – Die von Verletzungen arg gebeutelten Füchse Berlin stehen im EHF-Pokal vor dem Aus.

Der THW Kiel besiegte die Füchse Berlin mit 25:20. Foto: Axel Heimken
Handball-Bundesliga

THW Kiel in Champions-League-Form - Dämpfer für Berlin

Mit einem Erfolg gegen die Füchse Berlin bringt sich der THW Kiel in Form für das Champions-League-Viertelfinale. Dort wartet nun der Titelverteidiger. Die Füchse dagegen treten ihre Europapokal-Reise nach dem Bundesliga-Dämpfer mit gemischten Gefühlen an.

Deutschland Uwe Gensheimer (M) erzielt gegen Torhüter Tibor Ivanisevic ein Tor. Foto: Bernd Thissen
Handball

Neustart: DEB-Team siegt erneut gegen Serbien

278 Tage vor der Heim-WM sind die deutschen Handballer in ordentlicher Form. Auch das zweite Testspiel gegen schwache Serben gewinnt die Mannschaft von Bundestrainer Prokop locker. Im Juni wartet nun der erste Härtetest.