Personen /

Simon Geschke

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Pawel Siwakow gewann die Polen-Rundfahrt. Foto: Grzegorz Momot/PAP
Geschke holt Bergtrikot

Siwakow gewinnt Polen-Rundfahrt - Etappensieg für Mohorič

Der russische Radprofi Pawel Siwakow hat die 76.

Durfte sich auch in Nimes das Gelbe Trikot überstreifen: Julian Alaphilippe. Foto: David Stockman/BELGA
Ausblick 17. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Julian Alaphilippe winkt das 13. Gelbe Trikot bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt. Läuft alles normal, sollte seine Gesamtführung nicht in Gefahr sein. Vielmehr ist das 17. Teilstück wie gemacht für Ausreißer - oder auch für Peter Sagan.

Buchmann liegt in der Gesamtwertung auf Rang sechs, sein Rückstand auf Alaphilippe beträgt 2:14 Minuten. Foto: David Stockman/BELGA
Tour de France 2019

"Nächster großer deutscher Star": Buchmann glänzt weiter

Platz vier am Tourmalet, erneut stark bei einer weiteren Kletterei: Emanuel Buchmann nimmt bei der Tour de France Kurs auf eine absolute Top-Platzierung.

Wout Van Aert feiert seinen Etappensieg in Albi. Foto: Yorick Jansens/BELGA
106. Frankreich-Rundfahrt

Van Aert gewinnt zehnte Tour-Etappe - Buchmann Gesamtfünfter

Von wegen langweilige Sprintetappe! Auf dem zehnten Teilstück der Tour de France ist das Gesamtklassement nach einer Windkantenattacke durcheinander geraten. Buchmann gehörte zu den Gewinnern und ist nun Fünfter.

Alessandro De Marchi (r) beim Training des CCC-Team vor Beginn der 106. Tour de France. Foto: David Stockman/BELGA
Tour de France

Italiener De Marchi erlitt bei heftigem Sturz Knochenbrüche

 Der italienische Radprofi Alessandro De Marchi hat bei seinem heftigen Sturz auf der neunten Etappe der 106.

Julian Alaphilippe (l) verteidigte das Gelbe Trikot. Foto: Yorick Jansens/BELGA
106. Tour de France

Frankreich feiert Alaphilippe - Martin nicht belohnt

So lange ohne Sieg waren die Deutschen zuletzt 2011. Tony Martin kommt in eine Fluchtgruppe, kann dort aber nicht mithalten. Ganz anders die Franzosen: Sie bejubeln Gelb - und hoffen auf den Coup.

Geht im Gelben Trikot ins Mannschaftszeitfahren der 2. Etappe: Mike Teunissen. Foto: Thibault Camus/AP
106. Tour de France

Das bringt die 2. Etappe der Tour der France

Nach der ersten Flachetappe quer durch Belgien steht am zweiten Tag das Mannschaftszeitfahren an. Teunissen will sein Gelbes Trikot verteidigen. Für das starke Team Ineos steht die erste Machtprobe an.

2019 vom Sturzpech verfolgt: Simon Geschke. Foto: Daniel Karmann
Nach Sturz in Katalonien

Radprofi Geschke droht lange Pause

Dem von Stürzen geplagten Radprofi Simon Geschke könnte eine noch längere Zwangspause als ohnehin befürchtet drohen.

Maximilian Schachmann holte auf der Katalonien-Rundfahrt den dritten Platz. Foto: Clara Margais
Katalonien-Rundfahrt

Schachmann auch zum Abschluss in Spanien stark

Radprofi Maximilian Schachmann hat auch zum Abschluss der anspruchsvollen Katalonien-Rundfahrt seine starke Form unter Beweis gestellt.

Stürzte gleich im ersten Saisonrennen 2019: Simon Geschke. Foto: Daniel Karmann
Murcia-Rundfahrt

Radprofi Geschke bricht sich bei Saisondebüt den Ellenbogen

Gleich in seinem ersten Rennen seines neuen Arbeitgebers hat sich Radprofi Simon Geschke verletzt.