Simon Schempp
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Simon Schempp"

Biathlet Schempp hat mit zwei Titeln zum Auftakt der deutschen Biathlon-Meisterschaften ein gelungenes Comeback gefeiert. Foto: H. Schmidt
Biathlon

Schempp holt Meisterschafts-Doppel in Sprint und Verfolgung

Bayerisch Eisenstein (dpa) - Der viermalige Weltmeister Simon Schempp hat mit zwei Titeln zum Auftakt der deutschen Biathlon-Meisterschaften ein gelungenes Comeback gefeiert.

Biathlet Simon Schempp beim Training. Foto: Angelika Warmuth
Sehnsuchtsziel Antholz

Schempps langer Weg zur Biathlon-WM

Der erste Schritt ist getan. Nach schwierigen Monaten kehrt Simon Schempp ins Weltcupteam der deutschen Biathleten zurück. Besonders motiviert den Schwaben das Saison-Highlight im Winter in Südtirol.

Einer von zwölf deutschen Biathleten für den Weltcup-Winter: Simon Schempp. Foto: Angelika Warmuth
Biathlon

Schempp für Weltcupteam nominiert - Zwölf Deutsche dabei

Ruhpolding (dpa) - Der frühere Biathlon-Weltmeister Simon Schempp gehört wieder zum deutschen Weltcupteam.

Fehlender Nachwuchs: Mark Kirchner sorgt sich um die Zukunft des deutschen Biathlon. Foto: Sven Hoppe
Fehlende Talente

Zukunftssorgen im Biathlon: Offene Fragen vor Olympia 2022

Nach einer erfolgreichen WM geht der Blick der deutschen Biathleten auch schon in Richtung Olympia 2022. Eine Weltmeisterin will in Peking dabei sein, bei anderen Skijägern ist die Zukunft offen.

Erik Lesser (l-r-), Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll freuen sich mit einer deutschen Fahne über den zweiten Platz. Foto: S. Hoppe
Dahlmeier & Co. nur Vierte

Doll führt Biathleten zu Staffel-Silber

Benedikt Doll behält die Nerven und führt sein Team zu WM-Silber. Die deutschen Biathleten müssen sich bei der WM nur Norwegen geschlagen geben. Während die Herren jubeln, erleben die Damen um Laura Dahlmeier mit Rang vier eine herbe Enttäuschung.

Der deutsche Biathlet Arnd Peiffer kommt erschöpft ins Ziel. Foto: Sven Hoppe
Biathlon-WM 2019

Biathlet Peiffer wird im Massenstart Sechster

Die deutschen Biathlon-Männer haben zum Abschluss der WM im schwedischen Östersund eine Medaille im Massenstart verpasst.

Erik Lesser (l-r-), Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll freuen sich mit einer deutschen Fahne über den zweiten Platz. Foto: S. Hoppe
Biathlon-WM 2019

Doll führt Biathleten zu Staffel-Silber - Damen verpassen Medaille

Benedikt Doll behält die Nerven und führt sein Team zu WM-Silber. Während die Herren jubeln, erleben die Damen um Laura Dahlmeier eine herbe Enttäuschung.

Laura Dahlmeier ist heiß auf weitere Medaillen bei der Biathlon-WM in Östersund. Foto: Sven Hoppe
Staffeln in Bestbesetzung

Biathlon-Star Dahlmeier und Co. heiß auf WM-Medaillen

Vier Goldmedaillen werden bei der Biathlon-WM in Östersund noch vergeben, das deutsche Team würde gerne so viele wie möglich davon mit nach Hause nehmen. Die Vorzeichen in Schweden stehen gut.

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier geht heute mit der deutschen Mixedstaffel auf Medaillenjagd. Foto: Sven Hoppe
Biathlon-WM 2019

Das bringt die Biathlon-WM heute in Östersund

Die Biathlon-WM startet heute mit der Mixedstaffel. Titelverteidiger Deutschland gehört in Schweden wieder zu den Favoriten. Die Konkurrenz ist aber groß.

Deutschlands Topbiathletin: Laura Dahlmeier. Foto: Sven Hoppe
Biathlon-WM

Dahlmeier greift mit Mixedstaffel in Östersund nach Gold

Der deutschen Mixedstaffel bietet sich bei der Biathlon-WM gleich im ersten Rennen eine Goldchance. Es wird in Östersund für das starke DSV-Team um Laura Dahlmeier nicht die einzige sein.

Verzichtet auf einen WM-Start: Simon Schempp. Foto: Martin Schutt/ZB
Saisonende

Biathlon-Weltmeister Schempp nicht zur WM

Bis zum Schluss hat Simon Schempp gehofft. Aber es hat nicht gereicht: Der seit Jahren beste deutsche Biathlet muss die WM in Östersund absagen. Weil er nicht fit ist, beendet der Schwabe auch die Saison vorzeitig.

Denise Herrmann hat die WM-Generalprobe im us-amerikanischen Soldier Hollow gewonnen. Foto: Sven Hoppe
Weltcup in Soldier Hollow

Deutsche Biathleten mit Formanstieg vor WM

Die WM-Generalprobe der deutschen Biathleten ist geglückt. Herausragend dabei der Doppelerfolg von Denise Herrmann und Franziska Hildebrand. Nach einer kurzen Pause geht es in die finale WM-Vorbereitung. Nur Simon Schempp macht Sorgen.

Die deutschen Biathleten Roman Rees (l) und Erik Lesser (r). Foto: Rick Bowmer/AP
Gelungene Generalprobe

Biathleten gut gerüstet - WM-Vorbereitung beginnt

Die deutschen Biathleten scheinen gerüstet für die Weltmeisterschaften im März in Schweden. Die Dienstreise nach Nordamerika war für die Skijäger erfolgreich - die Generalprobe darf durchaus als gelungen bezeichnet werden. Und nun?

Verzichtet auf einen WM-Start: Simon Schempp. Foto: Martin Schutt/ZB
Formschwacher Biathlet

Entscheidung über WM-Start von Schempp erst nach Gespräch

München (dpa) - Ein demnächst anstehendes Gespräch zwischen Biathlon-Chefbundestrainer Mark Kirchner und Simon Schempp soll Klarheit über den WM-Start des zuletzt formschwachen Weltmeisters bringen.

In der Staffel leistete sich Erik Lesser eine Strafrunde. Foto (Archiv): Darko Bandic/AP Foto: Darko Bandic
Soldier Hollow

Biathlon heute live in TV, Fernsehen & Live-Stream - die TV-Termine

Biathlon Weltcup 2019: Der Kampf um wichtige Punkte im Biathlon Weltcup 2019 geht in die nächste Runde: Heute und am Wochenende finden die nächsten Wettkämpfe im US-amerikanischen Soldier Hollow, Utah statt. Wir sagen, wo Sie die Biathlon-Rennen live in TV, Fernsehen und Live-Stream sehen können

Roman Rees sprintete beim Biathlon-Weltcup in Soldier Hollow auf den dritten Platz. Foto: Rick Bowmer/AP/dpa
Weltcup in Soldier Hollow

Biathlet Rees überrascht im Sprint mit Platz drei

Roman Rees hatte sich selbst nicht auf der Rechnung. Und auch vorher kein gutes Gefühl. Doch mit dem ersten Podest seiner Karriere überraschte er sich und seine Trainer. Das starke deutsche Ergebnis rundete Erik Lesser ab.

Will für Deutschland die zweite Medaille bei der Ski-WM in Are einfahren: Stefan Luitz. Foto: Michael Kappeler
Ausblick

Das bringt der Wintersport am Freitag

Bei der Ski-WM in Are hofft Stefan Luitz auf das zweite deutsche Edelmetall. Für die Biathleten geht es in den USA bei der WM-Generalprobe im Sprint um gute Ergebnisse. Auch im Skispringen, Bob und Skeleton hoffen die deutschen Athleten auf Podestplätze.

In Antholz will Erik Lesser die WM-Norm knacken. Foto: Hendrik Schmidt
Weltcup Biathlon

Neu-Papa Erik Lesser will in Antholz WM-Norm knacken

Simon Schempp muss schweren Herzens die Biathlon-Rennen in seinem Wohnzimmer auslassen. Er fehlt den deutschen Biathleten in Antholz. Erik Lesser kehrt derweil ins Team zurück.

Karolin Horchler, Franziska Hildebrand, Franziska Preuß und Denise Herrmann (l-r) wurden in Oberhof Zweite. Foto: Martin Schutt
Staffeln in Oberhof

Warnschuss für Biathlon-Männer - Skijägerinnen Zweite

Für einen Sieg reicht hat es beim Biathlon-Weltcup in Oberhof nicht für die deutschen Skijäger. In Ruhpolding in der nächsten Woche soll es dann klappen. Die Tendenz stimmt, auch wenn die Männer-Staffel am Ende patzt.

Bereitet sich auf die WM in Schweden vor: Biathlon-Ass Laura Dahlmeier. Foto: Andrea Solero/ANSA
Biathlon-Weltcup

Dahlmeier verzichtet auf WM-Generalprobe - Start in Canmore

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird ihre letzten Rennen vor der Weltmeisterschaft in Östersund in dieser Woche beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore absolvieren.

Copy%20of%20dpa_5F9C68002947A925.tif
Biathlon Weltcup

Biathlon in Antholz: Live im TV & Live-Stream - TV-Termine

Der Biathlon Weltcup geht in Antholz weiter. Wir verraten, wann die Biathleten live in der Übertragung in TV, Fernsehen und Stream zu sehen sind. Alle TV-Termine auf einen Blick.

Einen Tag früher als erwartet jagen am Freitag die Skirennfahrer über die legendäre Streif in Kitzbühel. Foto: Hans Klaus Techt/APA
Biathlon bis Ski alpin

Das bringt der Wintersport am Freitag

Die Stimmung ist gut vor dem berühmtesten Ski-Rennen der Welt. Dabei stehen die Chancen der deutschen Athleten auf einen erneuten Coup bei den Hahnenkammrennen in Kitzbühel schlecht. Die Rodler wollen hingegen in Winterberg ihren Heim-Vorteil nutzen.

Geht in Antholz an den Start: Laura Dahlmeier. Foto: Sven Hoppe
Biathlon-Heimweltcup

Olympiasiegerin Dahlmeier auch in Antholz am Start

Antholz (dpa) - Die zweimalige Pyeongchang-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird auch beim Weltcup der Biathleten ab Donnerstag in Antholz an den Start gehen.

Simon Schempp (l) und Franziska Preuß bei der World Team Challenge in Gelsenkirchen. Foto: Friso Gentsch
Biathlon in Antholz

Kampf der Krise: Preuß schickt Energie an Freund Schempp

Ihren ersten Weltcupsieg wird Biathletin Franziska Preuß nie vergessen. Zu lange, insgesamt 127 Rennen, musste sie darauf warten. Die freigesetzte Energie will sie nun an ihren Freund weitergeben. Denn Weltmeister Simon Schempp steckt im Formtief.

Copy%20of%20dpa_5F9C68002947A925.tif
Biathlon

Sieg im Wohnzimmer

Franziska Preuß gelingt in Ruhpolding der erste Weltcuperfolg. Krankheit und Verletzungen hatten sie immer wieder zurückgeworfen. Bei den Männern dominiert ein Norweger