Personen /

Stefan Wiedemann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20a.tif

Drei Künstler gratulieren

Mozartkonzert in Oberschönenfeld

Copy%20of%20DSC01499.tif
Landesliga Südwest

Der SV Mering ist auf dem Weg nach oben

Merings Trainer Ajet Abazi sieht einen holprigen Start gegen Kaufbeuren. Am Ende hat sein Team aber keine Schwierigkeiten und spielt Zauberfußball.

Copy%20of%20rufi020.tif
Fußball-Nachlese

Mering will die Ruhe bewahren

Interimscoach Maximilian Lutz bleibt trotz zweier Niederlagen gelassen und glaubt an das Team. TSV Friedberg gibt Sieg aus der Hand. Stätzlings Torflaute hält an.

Copy%20of%20rufi021.tif
Landesliga Südwest

Mering legt eine Bauchlandung hin

Der MSV zieht auf eigenem Platz gegen die Regionalliga-Reserve aus Illertissen den Kürzeren. Was Interims-Spielertrainer Maximilian Lutz bei seinem Team bemängelt.

Copy%20of%20rufi003.tif
Landesliga Südwest

Mering strebt nach Wiedergutmachung

Der SV Mering spielt bereits am Samstag gegen Illertissen II. Dabei wird es in der Aufstellung wohl nur eine Umstellung geben.

Copy%20of%20DSCF2868.tif
Landesliga Südwest

Lilaweiße spannen Fans auf die Folter

VfR Neuburg tut sich beim 3:1-Heimsieg gegen den SV Mering lange Zeit schwer. Nach dem 0:1-Rückstand bricht Neuzugang Niko Schröttle den Bann. Torwart Jozinovic verhindert Schlimmeres

Copy%20of%20IMG_1957.tif
Günzburg

Bauprojekt: Stein auf Stein wächst die neue Feuerwache

Die Arbeiten an dem Millionenprojekt in der Günzburger Innenstadt liegen vor dem Zeitplan. Beim Richtfest stehen auch die Spender im Mittelpunkt.

Copy%20of%20rufi010.tif
Fußball

Verbandspokal: Mering beim Blitzturnier gefragt

Der BFV hat den Modus für den Verbandspokal verändert. Nun tritt der MSV in Egg an der Günz gegen drei andere Landesligisten an einem Tag an.

Copy%20of%20Elfmeterk%c3%b6nig_1.tif
Wettbewerb

Junger Pöttmeser schießt sich zum Elfmeterkönig

66 Teilnehmer in Gundelsdorf kämpfen mit der Gluthitze. Die fünf Torleute schwitzen noch mehr

Copy%20of%20rufi006.tif
Fußball-Vorbereitung

Mering sieht zweimal Rot

Trainer Ajet Abazi ist mit der fußballerischen Vorstellung aber zufrieden.