Personen /

Stephan Weil

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Umgeben von Mitgliedern des Parteivorstands gibt Andrea Nahles zum Abschluss einer Sitzung des SPD-Vorstands im Willy-Brandt-Haus eine Pressekonferenz. Foto: Wolfgang Kumm
Merkel: CDU steht zu Koalition

SPD will GroKo-Neustart bis Dezember

Eine verunsicherte SPD und eine sich personell erneuernde CDU - trotz aller Probleme wollen sie die angeschlagene Koalition fortsetzen. Der Neustart der Zusammenarbeit lässt auf sich warten. Immerhin - das Problem mit Verfassungsschutzchef Maaßen scheint vom Tisch.

Friedrich Merz äußert sich bei einer Pressekonferenz zu seiner Kandidatur für das Amt des Parteivorsitzenden der CDU. Foto: Wolfgang Kumm
Analyse

Vom Merz-Hype und einer wackelnden Merkel-Koalition

Wer kann mit wem? Wer kann mit wem nicht? Die Spekulationen sprießen, seit Angela Merkel ihren Rückzug aus der Politik verkündete. Wem nutzt was? Wer nutzt wem? Und was nützte überhaupt dieser GroKo?

Schicksalswahl für beide: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier. Foto: Boris Roessler
Analyse

Hessen wählt, Berlin zittert - Schicksalswahl für Merkel

Bei der Hessen-Wahl steht auch für die GroKo im Bund viel auf dem Spiel. Möglich, dass Schwarz-Rot noch stärker ins Schlingern kommt. Können sich die Kanzlerin und die SPD-Vorsitzende halten?

Ganz Deutschland blickt nach Hessen: Wie entscheiden sich die Bürger, wenn dort an diesem Sonntag der Landtag neu gewählt wird? Foto: Arne Dedert
Schicksalswahl für GroKo

Hessen wählt, Berlin zittert

Bei der Hessen-Wahl steht auch für die GroKo im Bund viel auf dem Spiel. Möglich, dass Schwarz-Rot noch stärker ins Schlingern kommt. Können sich die Kanzlerin und die SPD-Vorsitzende halten?

110303541.jpg
Kommentar

Mehr Schröder: So kommt die SPD aus dem Tief

Das Debakel in Bayern trifft die Partei ins Mark. Sie braucht eine neue Erzählung, einen neuen Vorsitzenden und eine Auszeit von der Großen Koalition.

Freut sich auf sein Abschiedsspiel: Per Mertesacker. Foto: Julian Stratenschulte
Samstag in Hannover

Mertesacker freut sich auf Abschiedsspiel: "Ein super Event"

Der 104-fache Nationalspieler Per Mertesacker kann sich bei seinem Abschiedsspiel in Hannover auf viele aktuelle und ehemalige Fußball-Stars freuen.

Audi-Chef Rupert Stadler wurde im Juni wegen Betrugsverdacht und Verdunkelungsgefahr im Zusammenhang mit dem Dieselskandal verhaftet. Foto: Armin Weigel
Zukunft des Audi-Chefs

Kreise: VW-Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Stadler

Wie geht es weiter mit Audi-Chef Stadler? Eigentlich wollte der Aufsichtsrat von Volkswagen am Freitag eine Entscheidung treffen. Doch es kommt anders.

Copy%20of%20DSC_4622.tif
Ingolstadt

Kreise: Volkswagen-Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Stadler

Plus Der Auto-Manager sitzt gut drei Monate in Untersuchungshaft. Am Freitag ist der Aufsichtsrat zusammengekommen, um über sein berufliches Schicksal zu beraten.

Ungewohnte Selbstkritik: Angela Merkel räumt eine krasse Fehleinschätzung in der Maaßen-Affäre ein. Foto: Kay Nietfeld
Rufe nach Neustart

Merkel räumt Fehler im Fall Maaßen ein

Ein ungewöhnlicher Vorgang: Angela Merkel entschuldigt sich für das Vorgehen im Fall Maaßen. Sie habe zu wenig bedacht, wie eine solche Beförderung beim Volk ankommt. Die SPD will das Chaos hinter sich lassen - aber die Koalition geht angeschlagen in einen heißen Herbst.

201809201036_40_239587_201809201033-20180920083413_MPEG2_00.jpg
Video

Löscharbeiten im Moor dauern an

Seit Anfang September schwelt auf einem Schießplatz der Bundeswehr in Niedersachsen ein Feuer - ausgelöst durch Raketentests. Die Anwohner sind besorgt.