Personen /

Sven Bender

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Franck Ribéry ist mit 35 Jahren und 259 Tagen der älteste Bayern-Spieler, dem zwei Tore in einem Spiel gelangen. Foto: Hasan Bratic
Zwei bis 600

Elf Zahlen zum 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum 17.

Die Frankfurter um Trainer Adi Hütter (M.) wollen nun auch wieder in der Bundesliga punkten. Foto: Arne Dedert
Sonntag gegen Leverkusen

Nach Sieg in Rom: Frankfurt hofft auf Schwung für Bundesliga

Nach dem Sieg in der Europa League bei Lazio Rom will Eintracht Frankfurt auch in der Fußball-Bundesliga raus aus der Ergebniskrise.

Im Revierderby treffen Schalkes Guido Burgstaller (l) und Dortmunds Marcel Schmelzer aufeinander. Foto: Guido Kirchner
Statistik und Personal

Der 14. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 14.

Der Leverkusener Lars Bender (r) grätscht gegen den Nürnberger Tim Leibold. Foto: Nicolas Armer
Bundesliga-Montagsspiel

Pfützenwiese in Nürnberg - Völler hätte "nicht angepfiffen"

Der Leverkusener Nationalspieler Julian Brandt kam sich in Nürnberg fast vor wie beim Wasserpolo. Geschäftsführer Rudi Völler konnte den Anpfiff bei Dauerregen überhaupt nicht nachvollziehen. Der "Club" rettete gegen gefrustete Gäste einen Punkt für die Moral.

Lobt die Mentalität der Nationalspielerinnen: Horst Hrubesch. Foto: Robert Michael
Ex-Frauen-Bundestrainer

Hrubesch: "Mehr echte Typen" im Frauenteam

DFB-Trainer Horst Hrubesch hat sich zum Abschluss seiner Laufbahn lobend über Lars und Sven Bender vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sowie über die Frauen-Nationalmannschaft geäußert.

Leipzigs Trainer Ralf Rangnick trifft mit seinem Team auf Bayer Leverkusen. Foto: Soeren Stache
Bundesliga

Rangnick: Bayer anfällig im Umschaltspiel

Den möglichen Schwachpunkt des Gegners hat RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick schon ausgemacht.

Will mit Werder Bremen wieder gewinnen: Trainer Florian Kohfeldt. Foto: Torsten Silz
Statistik & Personal

Der 11. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 11.

Leverkusen Trainer Heiko Herrlich. Foto: F. Gambarini
"Diese Sehnsucht nach Ruhe"

Leverkusen will endlich stabil werden

Bei Bayer Leverkusen geht es in dieser Saison auf und ab. Nun will Trainer Heiko Herrlich endlich Konstanz und damit Ruhe.

Fehlt gegen Zürich: Leverkusens Karim Bellarabi. Foto: Federico Gambarini
Neben Bellarabi

Leverkusen schont auch Sven Bender gegen Zürich

Leverkusen (dpa) - Neben dem zuletzt formstarken Karim Bellarabi wird auch Abwehrchef Sven Bender im Europa-League-Spiel von Bayer Leverkusen gegen den FC Zürich am Donnerstag (21.

Bedient: Bayer-Coach Heiko Herrlich. Foto: Patrick B. Kraemer/KEYSTONE
Europa League

Völler schweigt - für Coach Herrlich wird es eng

Heiko Herrlich muss bei Bayer Leverkusen mehr denn je um seinen Job bangen. Nach der ersten Europa-League-Niederlage in Zürich muss er schnell liefern.