Personen /

Thierry Henry

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Thierry Henry wird künftigk erster Assistenz von Belgiens Nationaltrainer Roberto Martinez. Foto: Laurie Dieffembacq/BELGA
Fußball-Idol

Thierry Henry bleibt Co-Trainer in Belgien

Frankreichs früherer Weltklasse-Stürmer Thierry Henry bleibt nun doch Co-Trainer der belgischen Fußball-Nationalmannschaft.

Wird doch nicht Trainer in Bordeaux: Thierry Henry. Foto: Laurie Dieffembacq/BELGA
Französisches Fußball-Idol

Henry geht nicht nach Bordeaux

Der frühere französische Fußball-Nationalspieler Thierry Henry wird nicht der neue Trainer des Erstligisten Girondins Bordeaux.

Trifft Cristiano Ronaldo gegen Lazio Rom? Foto: Antonio Calanni
Europas Top-Ligen

Die Höhepunkte in den großen Auslandsligen am Wochenende

Trifft Ronaldo das erste Mal für Juventus? Kann der FC Arsenal seinen Negativtrend stoppen? Baut Trainer Thomas Tuchel mit Paris Saint-Germain seine Erfolgsserie aus? Fragen, die vor den nächsten Spieltagen in Europa Fußball-Top-Ligen diskutiert werden.

Wird Belgiens Kevin de Bruyne im Halbfinale gegen Frankreich erneut jubeln dürfen? Foto: Bruno Fahy/BELGA
Belgien vs Frankreich

Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Jetzt geht es um den Einzug ins WM-Endspiel. Das Duell der Nachbarn zwischen Frankreich und Belgien eröffnet das Halbfinale bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Pikant: Frankreichs Rekordschütze sitzt auf der Bank des Gegners.

Lionel Messi hat in der Champions League die Marke von 100 Toren erreicht. Foto: Manu Fernendez/AP
100 Tore in Champions League

Messi setzt Meilenstein und verzückt selbst Gegner

Messi ohne Ende: Der Barça-Star knackt gegen Chelsea die 100-Treffer-Marke in der Champions League und erzielt das schnellste Tor seiner Karriere. Sogar der gegnerische Trainer verneigt sich.

Der Wechsel von Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund zum FC Arsenal ist fix. Foto: Thomas Frey
Batshuayi-Verpflichtung

BVB schließt Kapitel Aubameyang - Transfer zum FC Arsenal

Endlich mehr Ruhe! Nach dem Transfer von Aubameyang zum FC Arsenal hofft der wankende BVB auf eine Rückkehr zur Normalität. Der sportliche Verlust gefährdet aber das Saisonziel Champions League.

Ousmane Dembélé winkt wird im Camp Nou Stadion in Barcelona als Neuzugang vorgestellt. Foto: Manu Fernandez
Rekord-Wechsel

Jubel um "Moskito": Dembélé erobert Barcelona im Sturm

Das viele Geld, das für Ousmane Dembélé bezahlt wurde, setzt den neuen Star des FC Barcelona nicht unter Druck. Wichtig sei die Arbeit auf dem Rasen, sagte der Ex-BVB-Mann bei seiner Vorstellung. Er präsentiert sich selbstbewusst, cool und begeistert Fans und Medien.

Die Nationalspieler Kameruns erinnerten 2003 mit einem Porträt an den gestorbenen Marc-Vivien Foé. Foto: Olivier Hoslet
Confed Cup

"Die Ehre erweisen": Kameruns Gedenken an Marc-Vivien Foé

Erstmals seit dem tragischen Tod von Marc-Vivien Foé startet Kamerun wieder beim Confederations Cup. Auch 14 Jahre später spielt das Unglück für die Unbezähmbaren Löwen noch eine wichtige Rolle.

Cristiano Ronaldo markierte im Rückspiel seine Champions-League-Tore 98, 99 und 100. Foto: Francisco Seco
Rekord

Ronaldo als erster Spieler mit 100 Champions-League-Toren

Mit seinen insgesamt fünf Treffern im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Bayern hat Real Madrids Torjäger Cristiano Ronaldo nun als erster Profi 100 Tore in der europäischen Fußball-Königsklasse erzielt.

Cristiano Ronaldo hat bei seinen Europapokal-Toren die 100 rund gemacht. Foto: Andreas Gebert

Ronaldo erster Spieler mit 100 Europapokal-Toren

Cristiano Ronaldo hat eine weitere Bestmarke in seiner Karriere gesetzt.