Personen /

Thomas Binder

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20MMA_01268.tif
Laufsport

Das gibt es beim Silvesterlauf zu beachten

Gersthofens Präsident Hinrich Habenicht spricht über Stand der Vorbereitungen.

Copy%20of%20IMG_5275.tif
Silvesterlauf

„Wir könnten theoretisch heute starten“

Cheforganisator Hinrich Habenicht spricht über die Vorbereitung und kleine Problemchen

Copy%20of%20leichtathlla101117.tif
Versammlung

Stolz auf bestes Jahr seit Langem

Gersthofer TSV-Leichtathleten ziehen eine positive Bilanz

Copy%20of%20IMG_4813.tif
Tischtennis

Plötzlich Tabellenführer

Die zweite Mannschaft des TTSC Warmisried kommt bei ihrem Doppelspieltag zu zwei Siegen – und sieht sich plötzlich an der Tabellenspitze der 3. Bezirksliga stehen

Copy%20of%20IMG_4993.tif
Tischtennis

Eine Bank namens Eschenlohr

Bad Wörishofen bezwingt in einem epischen Derby den TTSC Warmisried. Vor allem ein Spieler zeigt sich in den insgesamt vier Stunden unschlagbar

Copy%20of%20DSC_2985.tif
Leichtathletik

Silvesterlauf läuft weiter

Mit einigen Veränderungen fällt am 31. Dezember der Startschuss zur 51. Auflage des Gersthofer Events.

Copy%20of%20DSC_2985.tif
Gersthofen

Der Silvesterlauf läuft weiter

Mit verändertem Organisationsteam und veränderter Strecke fällt am 31. Dezember der Startschuss zur 51. Auflage der Gersthofer Traditionsveranstaltung.

Copy%20of%20IMG_4807.tif
Tischtennis

Der Dauerbrenner an der Platte

In Zeiten, in denen Tischtennis zur Randsportart verkommt, bleibt der Dorfverein TTSC Warmisried die Hochburg in der Region. Das hat zum großen Teil mit Michael Gil zu tun.

Copy%20of%20Kunstwerke_DRW_Amtsgericht_GZ_Mai17_3.tif
Günzburg

Ursberger Kunst kommt ans Gericht

Wie Bewohner des Dominikus-Ringeisen-Werks mit bemerkenswerten Arbeiten zur künstlerischen Ausgestaltung des neuen Amtsgerichts in Günzburg beitragen.

Copy%20of%20Kunstwerke_DRW_Amtsgericht_GZ_Mai17_3.tif
Kreis Günzburg

Ursberger Kunst kommt ans Gericht

Wie Bewohner des Dominikus-Ringeisen-Werks mit bemerkenswerten Arbeiten zur künstlerischen Ausgestaltung des neuen Amtsgerichts in Günzburg beitragen.