Personen /

Thomas Kraft

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der bisher letzte Sieg in Mainz glückte den Berlinern beim Cheftrainer-Debüt von Pal Dardai. Foto: Swen Pförtner
Jarstein bereit

Hertha will lange Durststrecke in Mainz beenden

Endlich soll wieder ein Sieg in Mainz gelingen. Der bisher letzte glückte den Berlinern beim Cheftrainer-Debüt von Pal Dardai. Mittlerweile sieht der Ungar sein Team gereift.

Rune Jarstein steht im Aufgebot von Hertha BSC für das Bundesligaspiel beim 1. FSV Mainz 05. Foto: Swen Pförtner
Hertha-Keeper

Jarstein bereit für Mainz - Nummer 1 wieder im Aufgebot

Berlin (dpa) – Hertha-Stammtorhüter Rune Jarstein steht im Aufgebot von Hertha BSC für das anstehende Bundesligaspiel beim 1.

Nimmt die Favoritenrolle in Mainz an: Hertha-Trainer Pal Dardai. Foto: Carmen Jaspersen
Kraft oder Jarstein im Tor?

Hertha sieht sich in Mainz als Favorit

Berlin (dpa) – Hertha BSC will den gegen Bayern erkämpften Platz in der Spitzengruppe unbedingt behalten.

Hertha wird gegen Bayern ohne Torwart Rune Jarstein (2.v.l. unten) auskommen müssen. Foto: Carmen Jaspersen
Nach schmerzhaftem Lerneffekt

Hertha ohne Jarstein gegen Bayern

Hertha BSC muss in der Fußball-Bundesliga am Freitag gegen den FC Bayern ohne Stammtorwart Rune Jarstein auskommen.

Copy%20of%20dpa_5F9A72008E376A40.tif
Bundesliga

Bayern-Jäger Nummer eins

Werder Bremen setzt sich mit einem 3:1-Sieg gegen Berlin an der Spitze fest

Werder-Kapitän Max Kruse jubelt nach seinem verwandelten Elfmeter zum 3:1. Foto: Carmen Jaspersen
1. Bundesliga am Dienstag

3:1 gegen Hertha BSC - Werder Bremen gewinnt Topspiel

Ein Slapstick-Tor leitet den verdienten Heimsieg ein - Werder Bremen ist nun der Bayern-Jäger Nummer eins. Beim 3:1 gegen Hertha BSC hält die fünf Jahre lange Erfolgsserie der Norddeutschen - die Berliner kassieren ihre erste Saisonniederlage.

Pal Dardai setzt auf Vedad Ibisevic als Kapitän, bleibt beim Stellvertreter aber vage. Foto: Tim Rehbein
Kapitän Vedad Ibisevic

Dardai: Mehrere Hertha-Profis Stellvertreter des Kapitäns

Trainer Pal Dardai will sich bei Hertha BSC öffentlich nicht auf einen Stellvertreter von Kapitän Vedad Ibisevic festlegen.

Copy%20of%20IMG_9846.tif
Mindelheim

Literarischer Ausflug in die Juristerei

Petra Morsbach stellt in Mindelheim ihren Roman „Justizpalast“ vor

3D5A24DE-5056-811A-6A674AA3039FD7A4(1).jpg
Ingolstadt

Das ist für die 25. Ingolstädter Literaturtage geplant

200 Jahre nach der Erstveröffentlichung steht Mary Shelleys Frankenstein im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe. Was es ansonsten zu hören, zu sehen – vor allem aber zu lesen gibt.

Hertha-Torwart Jonathan Klinsmann will sich in Berlin durchsetzen. Foto: Soeren Stache
Hertha-Torwart

Klinsmann Junior fühlt sich großartig - Aber "zu blauäugig"

Ex-Stürmer Jürgen Klinsmann verfolgt den sportlichen Weg seines Torwart-Sohns in Berlin oft hautnah. Jonathan Klinsmann will sich in der Bundesliga durchsetzen. Jetzt aber gibt es einen Dämpfer: Die Hertha-Trainer vermissen das ernsthafte, seriöse, deutsche Arbeiten.