Thomas Kreuzer
Aktuelle News und Infos

Foto: dpa

Auf dieser Seite finden Sie gebündelt alle News zu Thomas Kreuzer. Die aktuellen Nachrichten folgen weiter unten. Hier lesen Sie zunächst einmal ein Porträt mit allgemeinen Informationen über den bayerischen Politiker.

Thomas Kreuzer wurde am 23. Mai 1959 in Kempten im Allgäu geboren. Seit Oktober 2013 ist er Fraktionsvorsitzender der CSU im Bayerischen Landtag. Er gehört dem Parlament seit 1994 an.

Nach seinem Abitur in Kempten und seinem Grundwehrdienst als Sanitätssoldat studierte der spätere Oberleutnant der Reserve Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg. Das Studium schloss er mit dem 2. Staatsexamen 1986 ab. Ab 1987 war zunächst als Staatsanwalt, danach als Richter am Landgericht Kempten tätig. Dieses Amt übte er bis zu seiner Wahl in den Landtag aus.

Seine politische Laufbahn begann Thomas Kreuzer mit dem Eintritt in die Junge Union im Jahr 1979, wo er zwei Jahre lang als Kreisvorsitzender agierte. Ein Jahr später wurde er Mitglied der CSU und ist seit 1993 Vorsitzender des Kreisverbandes Kempten. Seit 2001 ist er außerdem Landesvorsitzender des "Arbeitskreises Juristen in der CSU". Im Oktober 1994 zog er als direkt gewählter Abgeordneter des Stimmkreises Kempten-Oberallgäu in den Bayerischen Landtag ein. 2010 leitete Thomas Kreuzer den Untersuchungsausschuss des Bayerischen Landtags zu den Milliardenverlusten der BayernLB, die insbesondere durch den Kauf der österreichischen Hypo Group Alpe Adria (HGAA) verursacht worden waren.

Kreuzer ist seit 2009 ist Mitglied des CSU-Parteipräsidiums. Im März 2011 wurde er Staatssekretär im Bayerischen Kultusministerium, im November desselben Jahres Staatsminister und Leiter der Bayerischen Staatskanzlei.

Der katholische Politiker wohnt in Kempten, ist geschieden und Vater eines Sohnes. 2009 wurde Kreuzer vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer für sein Wirken als Landtagsabgeordneter für Kempten und das Allgäu mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Hier finden Sie die aktuellen News und Nachrichten:

Aktuelle News zu „Thomas Kreuzer“

Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag.
Parteien

Unruhe in der CSU-Fraktion: Kreuzer betont Führungsanspruch

Eineinhalb Jahre vor der Landtagswahl gibt es Unruhe in der CSU-Landtagsfraktion: Fraktionschef Thomas Kreuzer sah sich in einer Fraktionssitzung am Mittwoch genötigt, auf einen Frontalangriff des Abgeordneten Ernst Weidenbusch aus der vergangenen Woche zu reagieren.

Die Neuen (von links): Christian Bernreiter, Markus Blume, Ulrike Scharf und Sandro Kirchner bei ihrer Vereidigung im bayerischen Landtag.
Bayerisches Kabinett

Trautner raus, Blume rein: Das sind die Neuen im Kabinett Söder

Markus Söder weiß genau: Bei der Landtagswahl 2023 muss er liefern. Nun baut er sein Kabinett um. Das sind die neuen Minister in der bayerischen Staatsregierung.

München

60 Millionen für Forschung, Kunst und ländlichen Raum

Auf Initiative der Regierungsfraktionen von CSU und Freien Wählern sollen im Haushaltsentwurf 2022 weitere fast 20 Millionen Euro für Forschung und Wissenschaft eingeplant werden.

Eingezogen wird der Jagdschein sobald ein Urteil mehr als 60 Tagessätze beträgt
Landkreis Augsburg

Katze erschossen: Jägerin kann immer noch Jagdschein verlieren

Plus Eine Jägerin erschießt bei Zusmarshausen eine Katze. Aufgrund des Strafbefehls darf sie ihren Jagdschein behalten – doch das könnte sich schnell ändern.

Ende 2020 hat eine Jägerin bei Zusmarshausen eine Katze erschossen - dafür musste sie sich vor Gericht verantworten.
Zusmarshausen

Jägerin erschießt Katze in der Falle: Das sagen Jäger zum Urteil

Plus Eine Jägerin tötet in einem Wald bei Zusmarshausen eine in der Falle sitzende Katze - ihren Jagdschein darf sie behalten. So beurteilen Jäger die Entscheidung.

Was hat CSU-Chef Markus Söder wohl gemeint, als er sagte, er wolle sein Team "verfeinern"? Selbst in seiner Partei ist man sich darüber nicht so ganz im Klaren.
CSU-Klausur

CSU-Chef Söder will sein Team "verfeinern" - aber was meint er damit?

Markus Söder erntet für seine Rede bei der Klausur der CSU-Landtagsfraktion offenbar viel Zustimmung - lässt Parteifreunde bei entscheidenden Details aber im Unklaren.

Die Landtagsfraktionen bereiten sich auf ihre Klausuren vor.
Bayerischer Landtag

Unter erschwerten Corona-Bedingungen: Fraktionen bereiten sich auf Klausuren vor

Corona schränkt die Möglichkeiten der Landtagsfraktionen auch dieses Jahr wieder stark ein. Was die Parteien dennoch planen.

Seit 2014 gilt in Bayern die 10H-Regel für Windräder.
Energiepolitik

Windkraft in Bayern: Kippt die 10H-Regel nun doch?

Der Streit um die Abstandsregel für Windräder in Bayern geht in eine neue Phase. Die Bundesregierung will sie abschaffen, doch der Widerstand in der CSU ist groß.

CDU-Chef Armin Laschet (l) will am Montag einen Vorschlag zur personellen Erneuerung vorlegen.
Streit zwischen CDU und CSU

Union ringt um Konsequenzen nach Wahldebakel

In der Union rumort es seit der Wahlschlappe gewaltig, Friedrich Merz spricht von einem Tiefpunkt zwischen CDU und CSU. Viel Anerkennung bekommen zwei Bundesminister - für ihren Rückzug.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 3. August

Jeden Tag laufen einige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist - mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Rund 13 Jahre ist es her, dass Hubert Aiwanger seine Freien Wähler in den Landtag führte. Jetzt will er in den Bundestag – angeblich mit allen Mitteln.
Hintergrund

Söders Widersacher: Hubert Aiwanger, ein Mann wie ein Vulkan

Plus Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat sich mit Ministerpräsident Markus Söder einen heftigen Schlagabtausch geliefert. Jetzt schweigt er wieder – bis zur nächsten Eruption.

Ministerpräsident Söder legt sich bei seiner Regierungserklärung mächtig ins Zeug – doch am Ende erntet er von CSU und Freien Wählern nicht viel mehr als pflichtgemäßen Applaus.
Regierungserklärung

Söder sitzt beim Klimaschutz zwischen allen Stühlen

Plus Der Ministerpräsident stellt im Landtag ein milliardenschweres Programm vor und erntet Kritik von zwei ganz unterschiedlichen Seiten.

Längst nicht immer einer Meinung: Markus Söder und Hubert Aiwanger. Die Freien Wähler präsentieren sich in Bayern mal als Regierung, mal als Opposition. Mit Erfolg.
Kommentar

Die Freien Wähler - ein Stachel im Fleisch der CSU

In der Regierungskoalition in München ist die Stimmung auf dem Tiefpunkt. Das liegt nicht nur an einem schwäbischen Störenfried bei den Freien Wählern.

Ein Wappen mit der Bayernraute ist während einer Landtagssitzung im Plenarsaal vom Maximilianeum auf einer Glasscheibe zu sehen. 
Landtag

Konsequenz aus Maskenaffäre: Bayern verschärft Regeln für Abgeordnete

Unter dem Eindruck der Maskenaffäre verschärft die bayerische Staatsregierung die Regeln für Nebentätigkeiten und Lobby-Jobs der Landtagsabgeordneten deutlich.

Markus Söder wird nicht Kanzlerkandidat. Wie seine Parteifreunde das Ausscheiden kommentieren.
Bundestagswahl 2021

CSU stellt sich hinter Söder

Exklusiv Der Europaabgeordnete Markus Ferber sagt: "Söder hatte seine Partei geschlossen hinter sich, was man von Laschet nicht behaupten kann." Kritik kommt von Günther Beckstein.

In der CDU-Zentrale in Berlin ist nach dem Machtkampf zwischen Laschet und Söder von Euphorie nichts zu spüren. Mancher Abgeordnete bereitet sich auf die harte Oppositionsbank vor.
CDU/CSU

Die ewigen Rivalen: In der Union brodelt es trotz Söders Rückzug weiter

Plus Nach außen hin ist der Streit zwischen CDU und CSU beigelegt. Doch in Berlin fürchtet man Störfeuer aus München. In Bayern übt man sich in Selbstbewusstsein.

Thomas Kreuzer führt die CSU im Landtag seit 2013.
Bayerischer Landtag

Thomas Kreuzer als CSU-Fraktionschef wiedergewählt

Der 61-jährige Jurist aus Kempten kann sein Spitzenergebnis von zuletzt 97,5 Prozent aber nicht halten.

Markus Söder bringt die fertigen Corona-Beschlüsse von der Ministerpräsidentenkonferenz mit – und so muss es dann auch gemacht werden. Das führt zu scharfer Kritik im Landtag.
Landespolitik

Chaos im Landtag: Die alten Rollenbilder funktionieren wegen Corona nicht mehr

Plus Die Debatten über die Corona-Politik verdecken die tatsächlichen politischen Gegensätze in Bayern. Unter dem Murks der Ministerpräsidentenkonferenz leiden alle.

Die CSU kämpft in der Masken-Affäre um einen glaubwürdigen Kurs. Parteichef Markus Söder hat für seine strikte Linie gegen Korruption die volle Rückendeckung des CSU-Vorstands.
Masken-Affäre

Die CSU ringt in der Masken-Affäre um ihre Glaubwürdigkeit

Der Parteivorstand der CSU stellt sich einstimmig hinter den Anti-Korruptionskurs von Markus Söder. Wie scharf die Regeln für Abgeordnete sein können, ist noch umstritten.

Horst Seehofer (l) und Alfred Sauter.
Maskenaffäre

Sauter tritt aus CSU-Landtagsfraktion aus

Die Machtprobe zwischen der CSU und ihrem Landtagsabgeordneten Sauter ist entschieden: Der 70-Jährige tritt nun doch aus der Fraktion aus. Für die Zukunft hat er eine klare Ansage.

Alfred Sauter gehörte 31 Jahre der CSU-Fraktion im Landtag an.
Masken-Affäre

Alfred Sauter tritt aus CSU-Fraktion aus - will aber bald zurückkommen

Alfred Sauter gibt dem Druck der Parteispitze nach. Er verlässt nach 31 Jahren mit sofortiger Wirkung die CSU-Landtagsfraktion und kündigt zugleich sein Comeback an.

Alfred Sauter hat sämtliche Parteiämter in der CSU niedergelegt, will aber im Landtag bleiben.
Masken-Affäre

Trotziger Abgang aus CSU-Fraktion: Jetzt spricht Alfred Sauter

Plus Dass die CSU-Landtagsfraktion ihn hinauswerfen will, trifft den 70-Jährigen hart. Doch schon sein Brief an Fraktionschef Kreuzer zeigt: Sauter wird nicht kampflos aufgeben.

Das Logo der CSU auf einem Parteitag in Nürnberg.
Maskenaffäre

CSU droht ihrem Abgeordneten Sauter mit Fraktionsausschluss

Die CSU-Fraktion macht ernst: Sie droht ihrem Abgeordneten Alfred Sauter wegen dessen Verwicklungen in die Maskenaffäre mit dem Rausschmiss - und stellt ein Ultimatum. Was macht Sauter nun?

War Ende der 1990er Jahre in Bayern ein Jahr lang Justizminister: Alfred Sauter. Im Stimmkreis Güzburg wurde er mehrfach direkt gewählt. Doch nun fordert die CSU-Spitze seinen Rückzug.
Masken-Affäre

Alfred Sauter: Vom CSU-Strippenzieher zur unerwünschten Person

Plus Der ehemalige bayerische Justizminister wird zu einem der Hauptdarsteller in der Masken-Affäre um Georg Nüßlein - und für seine Partei von einem Tag auf den anderen untragbar.

War Ende der 1990er Jahre in Bayern ein Jahr lang Justizminister: Alfred Sauter.
Korruptionsvorwürfe

Ermittlungen gegen Bayerns Ex-Justizminister in Maskenaffäre

Die Maskenaffäre weitet sich aus. Inzwischen wird auch gegen Bayerns ehemaligen Justizminister Sauter ermittelt. Die CSU verlangt von ihrem langjährigen Funktionär Aufklärung - und schnelle Konsequenzen.