Personen /

Thomas Strobl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Innenminister Horst Seehofer (r.) hält an Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen fest. Foto: Bernd von Jutrczenka
Verfassungsschutz-Chef

Weiterhin verhärtete Fronten im Koalitionsstreit um Hans-Georg Maaßen

Trotz aller Kritik scheint BfV-Chef Maaßen nicht zurücktreten zu wollen. Die Union steht zu ihm, die SPD will ihn loswerden. Wie entscheidet die Kanzlerin?

dpa_5F9A56004CFA2A9D.jpg
Chemnitz-Video

Feuert Seehofer den Verfassungsschutz-Chef?

Hans-Georg Maaßen steht wegen seiner Chemnitz-Äußerungen unter Druck. Nun entscheidet sich die Karriere des umstrittenen Behörden-Präsidenten. Die Affäre im Überblick.

dpa_5F9A3C00EE2F719B.jpg
Rechtspopulismus

Strobl fordert harten Kurs gegen AfD: "Partei rutscht ins Rechtsradikale"

Exklusiv Immer mehr Politiker fordern eine strengere Überwachung der Partei durch den Verfassungsschutz. Innenminister Horst Seehofer wiegelt jedoch ab.

Copy%20of%20dpa_5F9A3E0063F92E09.tif
Gewalt

Chemnitz zwischen Trauer und Angst

Am Wochenende drohen neue Auseinandersetzungen. Weil die Polizei alle Einsatzkräfte braucht, wurde sogar das Spiel zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV abgesagt

Sie können sich gratulieren: Die AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland (l.) und Jörg Meuthen erleben ihre Partei in Umfragen im Höhenflug. Foto: Britta Pedersen
CDU-Landesminister warnt

Politbarometer: AfD auf Rekordhoch von 17 Prozent

Zwei baden-württembergische AfD-Abgeordnete brüsten sich in den sozialen Medien, bei den Demonstrationen in Chemnitz dabei gewesen zu sein. Thomas Strobl, Innenminister im Ländle, ist entsetzt. Der AfD schadet das nicht erkennbar, sie erreicht ein Umfrage-Rekordhoch von 17 Prozent.

Ein Mann legt am Tatort der Messerstecherei eine Blume nieder. Foto: Monika Skolimowska
Sachsen

Mutmaßlicher Täter von Chemnitz sollte abgeschoben werden

Nach den Vorfällen der vergangenen Tage drohen Chemnitz am Wochenende neue Konflikte. Familienministerin Giffey müht sich um versöhnliche Worte.

dpa_5F9A0800991238B7.jpg
Debatte

Wenig Zustimmung und viel Skepsis zu allgemeiner Dienstpflicht

Eine von Teilen der CDU angeregte allgemeine Dienstpflicht stößt auf Skepsis - in der Partei selbst und darüber hinaus. Politiker und Experten reagieren verhalten.

Thomas Strobl
Union

Strobl sieht schlechte Umfragewerte als Folge der Querelen

Exklusiv Die Union liegt im Deutschlandtrend erstmals unter 30 Prozent. Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Strobl findet das nach dem Asylstreit nicht verwunderlich.

Eine blaue Umweltplakette, die der Bund jedoch abgelehnt hatte, hätte vieles leichter gemacht, sagt Kretschmann. Foto: Sebastian Gollnow
Verhandlungen mit Bund

Dieselverbote: Kommt die "Stuttgart-Plakette"?

Kommen in sechs Monaten die ersten Diesel-Fahrverbote in Stuttgart, müssen die Fahrzeuge irgendwie gekennzeichnet werden. Allein schon, um kontrollieren zu können. Gibt es eine eigene "Stuttgart-Plakette"?

Copy%20of%209364.tif
Bopfingen

Es ist angezapft: Die Ipfmesse ist eröffnet

Bis zum 10. Juli wird in der Nachbarstadt gefeiert. Am Sonntag spielen die „Isartaler Hexen“.