Personen /

Tommy Haas

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Tommy Haas spielte in Wimbledon ein starkes Turnier. Foto: Andy Rain

Haas denkt nach Wimbledon-Aus nicht ans Ende

Viele hatten Tommy Haas auch gegen Novak Djokovic eine Überraschung zugetraut. Doch die Nummer eins der Welt war im Achtelfinale von Wimbledon noch eine Klasse besser als der schon starke Haas. Wie immer musste der 35-Jährige über seine Zukunft reden.

Tommy Haas (r) gratuliert Novak Djokovic zum Sieg. Foto: Andy Rain

Haas verpasst Überraschung gegen Djokovic

Bei seiner 14. Wimbledon-Teilnahme spielte Tommy Haas wieder einmal so gut auf wie zu seinen besten Zeiten. Der letzte von anfangs elf deutschen Tennis-Herren forderte auf dem Centre Court von London den Ranglisten-Ersten Novak Djokovic. Sein Kampf wurde nicht belohnt.

Novak Djokovic profitierte von der Aufgabe von Kei Nishikori. Foto: Lukas Coch/AAP
Australian Open

Djokovic spart Kraft: Nun im Halbfinale gegen Pouille

Das ging für Novak Djokovic im Viertelfinale der Australian Open viel fixer als gedacht. Sein Gegner Kei Nishikori musste den vorherigen Marathon-Matches Tribut zollen. Der kommende Gegner der Nummer eins steht zum ersten Mal im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers.

Alexander Zverev küsst im Konfettiregen von London den Pokal. Foto: John Walton/PA Wire
ATP-WM-Sieger

"Gigantischer Watvogel" - Zverev will nach London-Coup mehr

Glückwünsche der Bundesregierung, der Fußball-Nationalmannschaft und von Tennis-Legende Boris Becker: Mit seinem Triumph bei den ATP Finals ist endgültig "Alexander der Große" geboren. Von einer Wachablösung an der Weltspitze will der aber (noch) nichts wissen.

Ist nach dem Finaleinzug in Stuttgart wieder die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste: Roger Federer. Foto: Marijan Murat
Tennis-ATP-Turnier

Federer im Stuttgart-Endspiel und wieder Nummer eins

Seine Rückkehr an die Weltranglistenspitze feierte Tennis-Phänomen Roger Federer mit einem befreiten Lächeln und einer geballten Faust.

Copy%20of%20dpa_5F999A006DBDDC04.tif
Tennis

Ein Sieg fehlt zur Eins

Wenn Federer das Finale von Stuttgart erreicht, hat er gleich zwei Gründe zum Feiern

Sagte seinen Fans im März Goodbye: Ex-Tennisstar Tommy Haas. Foto: Smg/SMG via ZUMA Wire
Ex-Tennisstar

Haas: "Froh, mit 40 nicht mehr auf der Tour zu sein"

Der frühere deutsche Tennisstar Tommy Haas hat sein Karriereende im März nicht bereut.

Copy%20of%20P_15L8F1.tif
French Open

Nadal war eine Nummer zu groß

Maximilian Marterer scheitert am Weltranglisten-Ersten. Damit ist aus deutscher Sicht nur noch Alexander Zverev übrig. Der trifft heute auf Dominic Thiem – das Duell der Zukunft?

Alexander Zverev trifft bei den French Open im Viertelfinale auf Dominic Thiem. Foto: Michel Euler
French Open

Wieder Zverev vs. Thiem: Zukunftsduell im Viertelfinale

Alexander Zverev erwartet das nächste Fünf-Satz-Match bei den French Open, Dominic Thiem hofft auf eine legendäre Partie im Viertelfinale. Das nächste deutsch-österreichische Sport-Duell an diesem Dienstag verspricht ein großes zu werden.

Copy%20of%20dpa_5F996800EA1D4AF7.tif
Tennis

Fast gefasst

Alexander Zverev bringt Rafael Nadal an den Rand einer Niederlage. Trotz der Niederlage zählt der Deutsche nun zu den Favoriten bei den French Open