Personen /

Tony Martin

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Geht bei der WM in Innsbruck an den Start: Tony Martin. Foto: Uwe Anspach
Ex-Zeitfahrweltmeister

Manager Werner: Tony Martin startet bei der WM

Der bei der Tour de France mit einem Wirbelbruch ausgeschiedene Radprofi Tony Martin geht bei der Straßen-Weltmeisterschaften vom 23.

Fuhr mit Katusha-Alpecin bei der Tour of Britain im Teamzeitfahren auf Platz drei: Tony Martin. Foto: Uwe Anspach
Tour of Britain

Katusha-Alpecin mit Martin auf Platz drei im Teamzeitfahren

Die Tour-de-France-Überraschung Primoz Roglic hat die Spitze bei der Tour of Britain übernommen.

Marcel Kittel wird bei der Tour of Britain nicht am Start sein. Foto: Bernd Thissen
Rad-Rundfahrt

Kittel verzichtet auf Tour of Britain - Martin kommt zurück

Der angeschlagene Radprofi Marcel Kittel vom Team Katusha-Alpecin hat seinen Start bei der am Sonntag beginnenden Tour of Britain abgesagt.

Copy%20of%20Zabel_neuneu(1).tif
Radsport

Das bescheidene Comeback der Deutschland Tour

Nach zehn Jahren Pause startet am Donnerstag wieder die Deutschland Tour. Allerdings in bescheidener Form wiederbelebt. Doch dabei soll es nicht bleiben.

Sagt Katusha-Alpecin definitiv Goodbye: Radprofi Tony Martin. Foto: Yorick Jansens/BELGA
Radprofi auf Teamsuche

"Kein neues Angebot": Tony Martin verlässt Katusha-Alpecin

Berlin (dpa) - Radprofi Tony Martin wird sein Team Katusha-Alpecin nach Saisonende definitiv verlassen.

Kann wegen der Folgen eines Sturzes bei der Tour nicht an der Deutschland-Rundfahrt teilnehmen: Tony Martin. Foto: Christophe Ena/AP
Folgen eines Sturzes

Tony Martin sagt Start bei Deutschland-Tour ab

Radprofi Tony Martin muss wegen der Folgen seines Sturzes bei der Tour de France auch seinen Start bei der Deutschland-Tour Ende August absagen.

Sprinter André Greipel hat seine Teilnahme an der Rad-EM abgesagt. Foto: Christophe Ena/AP
Bund Deutscher Radfahrer

Sprinter Greipel sagt für Rad-EM ab

Sprinter André Greipel hat seine Teilnahme an der Rad-Europameisterschaft in Glasgow abgesagt.

Der Brite Geraint Thomas vom Team Sky jubelt beim überqueren der Ziellinie über den Tour-Gesamtsieg. Foto: D. Stockman/BELGA
Tour de France

Geraint Thomas sichert sich Sieg bei der Tour de France

Geraint Thomas kann sich über den Sieg bei der Tour de France freuen. Der 32-Jährige bestand den letzten Härtetest souverän.

Möchte in Gelb nach Paris: Geraint Thomas. Foto: Yorick Jansens/BELGA
Entscheidendes Zeitfahren

Das bringt die 20. Etappe der Tour de France

Bei der Tour de France fällt die Entscheidung um den Gesamtsieg. Im Zeitfahren will Spitzenreiter Geraint Thomas alles klar machen. Einen einfachen Kurs haben sich die Veranstalter aber nicht ausgesucht.

Copy%20of%20dpa_5F99E600C67D4DC8.tif
Tour de France

Der Helfer adelt sich selbst

Jahrelang zog Geraint Thomas seinen Chef die Berge hoch. Dieses Jahr ist alles anders. Eher zufällig schlüpft der Waliser ins Gelbe Trikot – und gibt es nicht mehr her