Personen /

Torsten Lieberknecht

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Duisburgs Fabian Schnellhardt (r) zieht zum 2:0 in Bielefeld ab. Foto: Friso Gentsch
DFB-Pokal

Duisburg erreicht Achtelfinale: 3:0 gegen Bielefeld

Der MSV Duisburg hat erstmals nach 2010 wieder das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht.

Sandhausens Andrew Wooten (l.) schirmt den Ball vor Duisburgs Gerrit Nauber ab. Foto: Uwe Anspach
2. Liga

Sandhausen weiter heimschwach: Nur 0:0 gegen Duisburg

Der SV Sandhausen und der MSV Duisburg treten im Abstiegskampf der 2.

Treffen in Leipzig aufeinander: 1899-Coach Julian Nagelsmann (l) und sein Gegenüber Ralf Rangnick. Foto: Thomas Kienzle
Abschluss 2. Runde DFB-Pokal

Zwei Bundesliga-Duelle im Fokus - Schalke muss nach Köln

Zwei Bundesliga-Knüller und das Westduell zwischen Köln und Schalke stehen am Mittwoch zum Abschluss der zweiten Pokalrunde im Fokus. Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund empfängt Union Berlin - auch der Zweitligist hat in dieser Saison noch nicht verloren.

St.Paulis Philipp Ziereis (M) freut sich nach dem Treffer von Sami Allagui zum 1:0 gegen den MSV. Foto: Marcel Kuksch
2. Liga

St. Pauli springt auf Tabellenplatz drei: 1:0 in Duisburg

Der FC St.

Torsten Lieberknecht brennt auf seine neue Aufgabe in Duisburg. Foto: Federico Gambarini
Neuer Trainer

Lieberknecht will Duisburg nach oben powern: "Akku voll"

3. Liga, 2. Liga, Bundesliga - zehn Jahre hat Torsten Lieberknecht Eintracht Braunschweig sportlich geprägt. Mit dieser Erfahrung will der 45-Jährige den Zweitliga-Tabellenletzten MSV Duisburg wieder nach oben bringen und damit schon in Köln beginnen.

Unions Torwart Rafal Gikiewicz (2.v.l.) traf per Kopfball zum späten Ausgleich. Foto: Annegret Hilse
2. Liga

"Großer Moment": Union-Torwart Gikiewicz erzielt Kopfballtor

Union Berlin hat zwei Heimpunkte verloren, den einen aber spektakulär gewonnen: Torhüter Rafal Gikiewicz köpfte zum 1:1 gegen Heidenheim ein. Beim Hamburger SV sorgte am 9. Spieltag nur ein Fern-Disput zwischen Christian Titz und Felix Magath für negative Schlagzeilen.

Musste beim FC Ingolstadt 04 als Trainer gehen: Stefan Leitl. Foto: Armin Weigel
2. Liga

FCI-Bosse erhören "Leitl raus"-Rufe - neuer Trainer gesucht

Der FC Ingolstadt handelt flott. Nur 14 Stunden nach dem 0:1 gegen St. Pauli muss der Trainer gehen. Ein "neuer Impuls" sei nötig. Auch der Nachfolger für Stefan Leitl soll "zeitnah" präsentiert werden.

Eintracht Braunschweig trennt sich von Sportdirektor Marc Arnold. Foto: Peter Steffen
3. Liga

Eintracht Braunschweig trennt sich von Manager Arnold

Nach dem Fehlstart in die neue Drittliga-Saison hat sich Absteiger Eintracht Braunschweig nun auch von Manager Arnold getrennt. Damit ist das jahrelange Erfolgsduo Lieberknecht und Arnold endgültig Geschichte.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 1. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1.

Soll Eintracht Braunschweig zurück in die 2. Liga führen: Lieberknecht-Nachfolger Henrik Pedersen. Foto: Soeren Stache
Lieberknecht-Nachfolger

Zweitliga-Absteiger Braunschweig: Pedersen neuer Trainer

Eintracht Braunschweig hat einen neuen Trainer für die Saison in der 3.