Personen /

Toto Wolff

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Sebastian Vettel muss die Saison 2018 abhaken. Foto: Nelson Antoine/AP
Formel 1

Vettel trostlos in Interlagos - Mercedes im Fünf-Titel-Club

Sebastian Vettel und Ferrari sind aller Chancen selbst auf den Formel-1-Trostpreis beraubt. 2019 muss der Angriff folgen. Mercedes will einen Umschwung verhindern. Die Silberpfeile haben eine Ära wie zu Michael Schumachers Ferrari-Zeiten vor Augen.

Rastete in Brasilien aus: Max Verstappen. Foto: Nelson Antoine/AP
Formel-1-Ausraster

Schubserei: Verstappen muss Sozialstunden leisten

Für Max Verstappen ist Esteban Ocon ein Idiot und Weichei. Zu diesem Schluss kommt der Niederländer spätestens nach einer Kollision in Brasilien. Diese kostet den Red-Bull-Piloten den Sieg. Verstappen wütet und wird gegen Ocon handgreiflich. Dafür gibt es eine Strafe.

Lewis Hamilton (M) geht in Sao Paulo vor Sebastian Vettel (l) und Valtteri Bottas ins Rennen. Foto: Andre Penner
Formel 1

Das wird beim Großen Preis von Brasilien wichtig

Die Formel 1 nähert sich dem Finale. Ferrari und Sebastian Vettel wollen in Brasilien im vorletzten Saisonrennen den K.o. in der Teamwertung vermeiden.

Valtteri Bottas fuhr die schnellste Zeit im zweiten Training. Foto: Andre Penner/AP
Training in Interlagos

Mercedes dominiert - Vettel wird Dritter

Lewis Hamilton? Sebastian Vettel? Nein! Valtteri Bottas beendet den ersten Formel-1-Trainingstag beim Großen Preis von Brasilien mit der Bestzeit. Für die Silberpfeile sieht es gut aus mit dem vorzeitigen Gewinn des Teamtitels. Bitter läuft es für Nico Hülkenberg.

Sebastian Vettel kann sich noch Hoffnung auf den Konstrukteurstitel machen. Foto: Sergei Grits
GP in São Paulo

Vettels Frustbewältigung: "Mercedes vom Thron stoßen"

Sebastian Vettel versucht in São Paulo etwas Verwegenes. Nach der Krönung von Lewis Hamilton zum Formel-1-Weltmeister will er Mercedes zumindest die Konstrukteurs-WM verderben. Die Chancen? Sehr gering. In Brasilien herrscht aber noch eine ganz andere Debatte.

Der Kampf um den Team-Titel ist in der Formel 1 noch offen, aber Mercedes liegt auch hier vorn. Foto: Eric Gay/AP
Formel 1

Kampf um den Team-Titel: Mercedes in der Ferrari-Flugbahn

Es geht in der Formel 1 weiter. Nun um den Titel für das Team. Ferrari will Mercedes noch abfangen. Ein schweres Unterfangen für die Scuderia und ihren geschlagenen Starpiloten Sebastian Vettel.

Lewis Hamilton feiert in Mexiko seinen vorzeitigen Sieg in der Formel-1-Weltmeisterschaft. Foto: Tomas Stargardter/AP
Weltmeister Formel 1

Hamiltons Blick gen Himmel - Vettels Verneigung

Gänsehaut-Momente. Ein geschlagener Rivale verneigt sich, ein triumphaler Fünffach-Weltmeister denkt an seinen vor wenigen Tagen gestorbenen Opa. Und die Formel-1-Welt fragt sich: Wie lange hält Schumachers Titelrekord noch?

Sebastian Vettel (r) zeigte sich nach dem Rennen als fairer Verlierer und gratulierte Lewis Hamilton zum Titel. Foto: Marco Ugarte/AP
Formel 1

Vettel zeigt Größe - Hamilton kann Triumph noch nicht fassen

Der fünfte Titel. Es fühlt sich noch nicht echt an für Lewis Hamilton. Der britische Mercedes-Pilot muss vor dem Rennen einen privaten Schicksalsschlag verkraften. Für Rivale Vettel bleibt nur die Hoffnung aufs nächste Jahr.

Copy%20of%20P_1AE465.tif
Formel 1

Nur noch zwei

Lewis Hamilton gewinnt zum fünften Mal die WM. Möglicherweise holt er in Zukunft tatsächlich noch den von Michael Schumacher aufgestellten Rekord ein

Erneut Formel-1-Weltmeister: Lewis Hamilton vom Team Mercedes. Foto: Eduardo Verdugo/AP
Formel-1

Hamilton erneut vorzeitig Weltmeister: Rang vier reicht

Lewis Hamilton ist wieder Weltmeister. Der britische Mercedes-Pilot macht seinen fünften Formel-1-Triumph mit Platz vier in Mexiko vorzeitig perfekt. Ferrari-Rivale Sebastian Vettel bleibt trotz Rang zwei wieder nur die Rolle des Gratulanten.