Tyson Fury
Aktuelle News und Infos

Foto: Bradley Collyer, dpa

Tyson Fury gehört zu den besten Schwergewichts-Boxern aller Zeiten, stand aber nicht immer nur wegen seiner Kompetenz im Ring in den Schlagzeilen. Der aktuelle Weltmeister im Schwergewicht musste seine Karriere für mehrere Jahre wegen kontroverser Aussagen und seines Alkohol- und Drogenmissbrauchs unterbrechen. Der auch als „Gypsy King“ bekannte irische Boxer sagt über sich selbst, er sei das charismatischste Schwergewicht seit Mohammed Ali.

Fury wurde am 12. August 1988 in Manchester geboren und stammt aus einer Boxer-Familie. Schon sein Vater John Fury hatte als professioneller Boxer sein Geld verdient und auch seine Cousins Andy Lee, Hosea Burton und Hughie Fury strebten Karrieren im Ring an. Nach seiner Zeit in der Amateur-Szene hatte Fury im Dezember 2008 seinen ersten Kampf als Profi-Boxer und blieb bis zu seinem ersten großen Kampf um die Britische Meisterschaft im Jahr 2011 ungeschlagen. Dort gewann er gegen Dereck Chisora und sicherte sich seinen ersten Meister-Titel. 

Seine Karriere gipfelte schließlich im November 2015 im Weltmeister-Titel-Kampf gegen Wladimir Klitschko, den er nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten gewann und sich damit die Titel der vier Box-Verbände WBA, WBO, IBF und IBO sicherte. Den IBF-Titel musste er aber bereits im Dezember wieder abgeben, da er nicht gegen seinen Pflichtherausforderer Wjatscheslaw Hlaskow antrat. In den folgenden Monaten und Jahren kündigte Fury mehrmals seinen Rücktritt aus dem Profi-Boxen an und wiederrief später seine Ankündigungen. 2016 wurde er von der britischen Antidoping-Agentur UKAD für zwei Jahre gesperrt und sein Rückkampf gegen Klitschko kam nie zustande. 

Schließlich gab Fury im Oktober 2016 seine Weltmeistertitel der Verbände WBO, WBA und IBO zurück und äußerte sich öffentlich zu seiner sich verschlechternden psychischen Gesundheit. Erst knapp zwei Jahre später im Juni 2018 stand Fury für seinen Comeback-Kampf gegen Sefer Seferi erneut im Ring. In einem Interview sagte Tyson Fury über seine Karriere-Pause: "Ich wollte nicht mehr leben. In meinem Kopf kam es mir so vor, als sei da nichts, wofür es sich zu leben lohnt. Alles schien sinnlos. Ich hätte niemals gedacht, dass ich jemals wieder boxen würde. Das ist der Grund warum ich zurück bin. Ich will Menschen, die in Dunkelheit leben zeigen, dass es ein Licht am Ende des Tunnels gibt."

Mittlerweile hat sich Tyson Fury von seinen psychischen Problemen erholt und konnte sich Anfang 2020 den WBC-Weltmeistertitel von Deontay Wilder zurückholen. Er ist nach wie vor ungeschlagen. Hier lesen Sie die aktuellen News zu Tyson Fury:

Aktuelle News zu „Tyson Fury“

Wladimir Klitschko hat verlauten lassen, dass ihn der Altersrekord von Ex-Champion George Foreman reizen würde.
Boxen

Klitschko denkt über Rückkehr in den Boxring nach

Der frühere Boxweltmeister Wladimir Klitschko hat erneut ein Comeback ins Gespräch gebracht.

Weltmeister Tyson Fury bleibt auch im 33. Kampf seiner Karriere unbesiegt.
Boxen

Ein K.o. und letztes Ständchen: Fury tritt ungeschlagen ab

Vorerst ist Tyson Fury das gelungen, woran die meisten Boxer scheitern. Er hört als unbesiegter Weltmeister auf. Doch seine Frau macht Hoffnung auf ein Comeback.

Video

Fury nach letztem Karriere-Kampf: "Ich war unschlagbar"

Es war sein 32. Sieg im 33. Profikampf - bei einem Remis. Weltmeister Tyson Fury schlug seinen Landsmann Dillian Whyte in der 6. Runde k.o. und kündigte anschließend sein Karriereende an. Der "Gypsy King" will als erst zweiter Schwergewichtler der Geschichte ungeschlagen abtreten.

Tyson Fury (l) hat Dillian Whyte k.o. geschlagen und seinen Titel verteidigt.
Schwergewichtskampf

K.o.-Sieg gegen Whyte: Fury bleibt Weltmeister

Der Brite Tyson Fury schlägt seinen Landsmann Dillian Whyte mit einem K.o. in der sechsten Runde. Eigentlich soll es der letzte Kampf für Fury sein - aber Experten haben Zweifel.

Boxen in Wembley um den Schwergewichts-WM-Titel: Tyson Fury (l) und Dillian Whyte.
Schwergewichtskampf in London

Fury will WM-Titel verteidigen und kündigt Rücktritt an

Schwergewichtsboxer Tyson Fury steigt am Samstagabend in den Ring und will seinen Gürtel als WBC-Weltmeister im Schwergewicht zum zweiten Mal erfolgreich verteidigen.

Tyson Fury könnte im Jahr 2022 seinen letzten Kampf absolvieren
Kampf-Kalender 2022

Boxen 2022: Nächster Boxkampf, aktuelle Termine, alle Ergebnisse

Alle News, aktuelle Termine und Ergebnisse zum Boxen 2021: Wann ist der nächste Boxkampf? Wo gibt es eine Live-Übertragung in Stream und TV? Eine Übersicht.

Die Maxime des britischen Box-Weltmeisters Tyson Fury: «Liebe deine Frau und kämpfe für dein Land».
Krieg in der Ukraine

Fury würde "als Erster" für seine Heimat kämpfen

Box-Weltmeister Tyson Fury hat sich solidarisch mit den Brüdern Vitali und Wladimir Klitschko sowie mit dem amtierenden Schwergewichtsweltmeister Alexander Usyk und Ex-Leichtgewichtschampion Wassyl Lomatschenko geäußert.

Will seine Karriere nach dem Kampf gegen Dillian Whyte beenden: Tyson Fury.
Box-Weltmeister

Fury will Karriere nach Kampf gegen Whyte beenden

Box-Weltmeister Tyson Fury will nach dem WM-Schwergewichtskampf gegen Landsmann Dillian Whyte am 23.

Hat ein Angebot erhalten, um auf sein Rückkampfrecht gegen Oleksandr Usyk zu verzichten: Anthony Joshua.
Schwergewichtsboxen

Verzicht auf Rückkampf? Joshua soll Angebot bekommen haben

Ex-Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua hat ein Angebot erhalten, um auf sein vertraglich festgeschriebenes Rückkampfrecht gegen Oleksandr Usyk zu verzichten.

Fleißig arbeitet der junge Augsburger Boxer Michael Berg an seiner Technik. Mit dem U19-Weltmeistertitel hat er seinen ersten großen Erfolg geholt, dem weitere folgen sollen.
Boxen

So hart trainiert U19-Meister Michael Berg aus Augsburg

Plus Der Augsburger Michael Berg ist deutscher U19-Meister. Der 18-Jährige erzählt über seine Ambitionen und warum er fast täglich vor dem Spiegel übt.

Ex-Juniorenweltmeister Tom Schwarz (r.) im Verhandlungssaal des Amtsgerichts Burg.
Prozess

Box-Profi brach seiner Ex den Kiefer: Geldstrafe statt Knast

Dem Boxer Tom Schwarz drohen bis zu zehn Jahre Haft. Am Ende wird das Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen eine Geldstrafe eingestellt.

Tyson Fury (l) kann am Kopf von Deontay Wilder einen Treffer landen.
WBC Schwergewichtsboxen

Spektakulärer Tyson Fury wie im Rausch: "Ich bin der Beste der Welt"

Tyson Fury hat eine große Klappe, zeigt aber auch Leistung. Im dritten Duell mit Deontay Wilder siegt er erneut. Jetzt will der lange Brite auf den Stuhl, auf dem einst Ali saß.

Ein Hauch von Fury aus dem Jahr 2000: Brad Pitt als "Mickey One Punch O´Neil" in "Snatch - Schweine und Diamanten".
Boxen

Was Tyson Fury und Brad Pitt gemein haben

Der Schwergewichtsweltmeister Tyson Fury wirkt wie eine Figur aus einem Film von Guy Ritchie - die von Brad Pitt verkörpert wurde. Hier gehts zur Beweisführung.

Tyson Fury feiert seinen Sieg über Deontay Wilder. Die Revanche findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag statt. Alle Infos zur Übertragung haben wir hier für Sie.
Boxen live

Tyson Fury gegen Deontay Wilder 3: Der Rück-Rückkampf heute Nacht

Tyson Fury gegen Deontay Wilder: Die Revanche gibt es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu sehen: Alle Infos zu Termin, Uhrzeit und Übertragung im Live-Stream.

Boxmanager Bernd Bönte sieht Tyson Fury im WM-Kampf gegen Deontay Wilder klar vorne.
Wilder vs Fury 3

Klitschko-Manager Bönte: "Wilder hat nicht die boxerische Klasse"

Bernd Bönte führte die Klitschko-Brüder an die Weltspitze – an Tyson Fury hat er ungute Erinnerungen. Vor dem WM-Kampf gegen Deontay Wilder sieht er ihn klar vorne.

Kaum einer kennt sich in Deutschland so gut im Boxen aus wie er: Bernd Bönte feierte als Manager der Klitschkos mehrere Weltmeistertitel.
Fury gegen Wilder 3

Klitschko-Manager Bernd Bönte über Fury: "Immer neue Ausreden gefunden"

Bernd Bönte war lange Zeit Promoter der Klitschko-Brüder - und hat mit Tyson Fury nicht nur im Ring schlechte Erfahrungen gemacht.

Muss erneut gegen Deontay Wilder ran: Tyson Fury gestikuliert bei einer Pressekonferenz mit seinem Gürtel.
Schwergewichtsboxen

Wieder gegen Wilder: Fury "zwischen Genie und Wahnsinn"

Es kommt Bewegung ins Schwergewichtsboxen. Erst verliert Anthony Joshua seine Titel, jetzt klettert Tyson Fury in den Ring. Das Enfant terrible muss gegen Deontay Wilder ran. Zum dritten Mal!

Tyson Fury gestikuliert und hält seine WBC-Trophäe während einer Pressekonferenz vor dem Boxkampf gegen Wilder. Der Boxkampf Fury - Wilder findet am Samstag in Las Vegas statt.
Porträt

Nach Skandalen und Drogen: Exzess-Experte Tyson Fury boxt sich durch

Tyson Fury gilt als genialer Boxer mit einem Hang zur Selbstzerstörung. Nach seinem überraschenden Titelgewinn gegen Wladimir Klitschko stürzte er ab. Nun verteidigt er seinen WM-Gürtel.

Der Ukrainer Oleksandr Usyk feiert seinen einstimmigen Sieg über Anthony Joshua.
Boxen

Neuer Schwergewichtskönig: Ukrainer Usyk entthront Joshua

Superstar Anthony Joshua verliert zum zweiten Mal seine WM-Titel, ist gegen Alexander Usyk chancenlos. Damit ist auch der Kampf gegen Tyson Fury in weite Ferne gerückt.

Der WM-Kampf zwischen Tyson Fury (l) und Deontay Wilder wurde verschoben.
Schwergewichts-WM

Wegen Corona: Boxkampf Fury gegen Wilder verschoben

Der ursprünglich für den 24.

Der WM-Kampf zwischen Tyson Fury (l) und Deontay Wilder soll verschoben werden.
WM-Fight

Boxkampf Fury gegen Wilder soll verschoben werden

Nach Informationen von US-Medien soll der Boxkampf zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder ein weiteres Mal verschoben werden.

Tyson Fury (R) und Deontay Wilder sollen am 24. Juli in Las Vegas das dritte Mal aufeinandertreffen.
Boxen

Dritter Kampf zwischen Fury und Wilder am 24. Juli

Der nächste Boxkampf in der Schwergewichts-Trilogie zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder ist perfekt.

Will im Juli erneut gegen Deontay Wilder boxen: Tyson Fury.
Schwergewichtsboxen

Dritter Kampf zwischen Fury und Wilder wohl fix

Die Schwergewichtsboxer Tyson Fury und Deontay Wilder sollen sich mündlich auf einen dritten Kampf geeinigt haben.

Boxen im Schwergewicht: Steht bald ein Kampf zwischen Anthony Joshua und Tyson Fury an?
Boxen aktuell

Kampf-Termin zwischen Anthony Joshua und Tyson Fury fix

Anthony Joshua und Tyson Fury sollen 2021 gegeneinander boxen – gleich zweimal. Alle News zum möglichen Datum, Ort und zur Übertragung im Live-Stream finden Sie hier.

Box-Champion Tyson Fury steigt am 14. August gegen Anthony Joshua.
Boxen

Tyson Fury bestätigt: Kampf gegen Joshua am 14. August

Der Super-Fight im Schwergewicht steht: Am 14. August treffen in Saudi-Arabien die Weltmeister Anthony Joshua und Tyson Fury aufeinander.