Personen /

Ulrike Bahr

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20MMA_01905.tif
Landkreis

Milliardenprojekt auf der Schiene

Langsam kommt das größte Verkehrsvorhaben in der Geschichte des Landkreises in Fahrt. Der Ausbau zweier Bahnstrecken bedeutet gigantische Investitionen.

MMA_00736.jpg
Kreis Augsburg

Was der Bahnausbau rund um Augsburg für Pendler bedeutet

Plus Das größte Verkehrsvorhaben in der Geschichte des Landkreises Augsburg kommt in Fahrt. Nicht nur das dritte Gleis bedeutet gigantische Investitionen.

Copy%20of%20181014_FAS_1043.tif
Landtagswahl

Konsternierte Gesichter bei Augsburgs SPD

Bei den Grünen ist der Jubel im Rathaus grenzenlos. In der CSU wird das Abschneiden kritisch aufgearbeitet. Zufriedenheit bei den Freien Wählern und der AfD.

Copy%20of%2020181003_1171.tif
Augsburg

Traumtänzerin? Wie Natascha Kohnen (SPD) einen Zwischenruf kontert

Die SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen wirbt in Augsburg für Europa. Viel Beifall erhält sie für ihre Antwort auf den Zwischenruf „Traumtänzerin“.

Schier_Alfons_Plaha_Preis.JPG
Ehrung

Schwäbische SPD zeichnet Wally Walkmann aus

Die Friedberger Politikerin erhält den zum zweiten Mal verliehenen Margit-Blaha-Preis.

Copy%20of%20dpa_5F99C800026FEDB9.tif
InterviewAZ-

Leser treffen Christian Lindner

Chefredakteur Gregor Peter Schmitz spricht mit dem FDP-Bundesvorsitzenden

Copy%20of%20160122_FAS_0023(1).tif
Eklat

SPD-Chefin fordert eine Entschuldigung

Hans-Peter Friedrich (CSU), Vizepräsident des Bundestags, hat mit einer Nachricht auf Twitter viele Augsburger verärgert. Was andere Politiker sagen.

Copy%20of%20Sportbad_02.tif
Wassersport

Augsburgs Schwimmer treiben ihr Projekt voran

Die Arbeitsgemeinschaft „50-Meter-Hallenbad für Augsburg“ wächst. Und es gibt erste Fortschritte

HocMIH_2351.jpg
Augsburg

Kita-Zuschüsse: Bahr antwortet auf Kritik der Stadt

Die 28-Millionen-Zuschuss-Panne der Stadt sorgt politisch für Debatten. SPD-Chefin Bahr kontert nun die Kritik der Stadt an ihr.

DSC_0172.JPG
Augsburg

Kita-Zuschuss: Kiefer (SPD) widerspricht Bahr (SPD)

Parteichefin Ulrike Bahr hatte beim 28-Millionen-Euro-Debakel das CSU-geführte Finanzreferat in die Pflicht genommen. Doch Sozialbürgermeister Stefan Kiefer sieht die Verantwortung allein im Jugendamt