Personen /

Ursula Off-Melcher

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20VernissageCyrilKajnar019%20073.tif

Ein Architekt erfasst Städte mit dem Zeichenstift

Ausstellung Cyril Kajnar zeigt im Rathaus Königsbrunn die Faszination alter Innenstädte. Augsburg ist ihm dabei ein gutes Beispiel für die Kunst alter Baumeister

DSC09653.JPG
Königsbrunn

Ausstellung zeigt Energie zum Anfassen

Im Kunstkarree des Königsbrunner Rathauses wird anschaulich und spielerisch gezeigt, wie moderne Energieversorgung funktioniert. Es gibt viel zum Ausprobieren.

Copy%20of%20Archivherbst_3.tif
Archivherbst

Die Lebenserinnerungen und -lügen einer Diva

Eva Gesine Baur liefert ein facettenreiches Bild von Marlene Dietrich und blickt auch auf ihre dunklen Seiten

Bild_2.JPG
Königsbrunn

Wie Wasser zur Römerzeit zu den Menschen kam

Ein Historiker präsentiert in Königsbrunn seine Theorie über die Wasserversorgung Augsburgs zur Römerzeit.

Copy%20of%20k%c3%b6n-museum.tif
Königsbrunn

Er klärt die Frage: „Kunst oder Krempel?“

Jörn Meyers soll das Inventar des Lechfeldmuseums wissenschaftlich erfassen. Der anfängliche Streit über seine Stelle lässt ihn kalt.

Copy%20of%20Koe-Serenadenabend-14.tif
Programm

Im nächsten Jahr wird Königsbrunn bewegt

Kulturbüroleiterin stellt Jahresmotto und eine erfreuliche Bilanz für 2018 vor

MMA_00747(1).jpg
Königsbrunn

Fledermäuse hautnah erleben

In einer Auffangstation in Königsbrunn können künftig die kleinen Tiere beobachtet werden. Was dort so alles geboten ist.

Copy%20of%20Kulturpreis_1.tif
Königsbrunn

Kulturpreis Königsbrunn: Konzert statt Dankesrede

Diesmal wird der Musiker, Dirigent und Komponist Christoph Teichner ausgezeichnet. Die Jury berät zehn Minuten und die Stadt plant für die nächsten 60 Jahre.

Copy%20of%20Leseclub_1.tif
Stadtbücherei

Zauberspaß zum Abschluss

Die Gewinner des Ferienleseklubs werden ermittelt. Wortreiche Tricks faszinieren die Besucher

Copy%20of%20Enkaustik_1.tif
Königsbrunn

Mit Bienenwachs Kunst erschaffen

Im Königsbrunner Rathaus sind farbenfrohe Bilder von Maria Groß ausgestellt. Die Werke wurden mit einer 4000 Jahre alten Technik gestaltet.