Personen /

Uwe Deyle

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_1475.tif
Königsbrunn

2018 sollen in der Königstherme die Bagger anrücken

Der Bade- und Saunabereich der Königstherme wird abgerissen - im kommenden Jahr rücken die Bagger an. Stehen bleiben die Eishalle und ein Verwaltungstrakt.

Copy%20of%20Therme-leer-Bgm-56.tif
Augsburg/Königsbrunn

Nicht mehr flüssig genug

Seit 2015 ist die Königsbrunner Königstherme geschlossen. Weil er viel zu spät Insolvenz angemeldet hat, verurteilte ein Augsburger Amtsrichter nun den ehemaligen Geschäftsführer.

Copy%20of%20Therme-leer-Bgm-56.tif
Königsbrunn

Ex-Geschäftsführer verurteilt: Wie die Königstherme zur Ruine wurde

Seit 2015 ist die Königsbrunner Königstherme geschlossen. Weil er viel zu spät Insolvenz angemeldet hat, verurteilte ein Augsburger Amtsrichter nun den ehemaligen Geschäftsführer.

DSC_0513.JPG
Region Augsburg

Ex-Chef der Königstherme muss vor Gericht

Zwei Jahre nach dem Aus für die Königstherme wirft die Staatsanwaltschaft dem früheren Betreiber unter anderem Betrug im sechsstelligen Euro-Bereich vor.

Copy%20of%20Therme-leer-Bgm-35.tif
Königsbrunn

Wer küsst die Königstherme wach?

Seit 2015 steht der Betrieb im ehemaligen Königsbrunner Spaßbad Königstherme still. Eine Sanierung ist wohl unmöglich. Ein Rückblick und die Frage nach Ideen für die Zukunft.

Copy%20of%20MMA_0032(1).tif
Neusäss

Rabatt im Titania-Bad ist wasserdicht

Ein Urteil zu vergünstigten Eintrittspreisen in Thermen hat für Nachfragen in Neusäß gesorgt. Die Stadt hat als Betreiber die Wohlfühlkarte für Neusässer juristisch abklopfen lassen.

Copy%20of%20MMA_0032.tif
Neusäß

Stadt: Rabatt im Titania-Bad ist wasserdicht

Der Betreiber hat die Wohlfühlkarte für die Neusässer juristisch abklopfen lassen

Copy%20of%20Therme-leer-Bgm-56.tif
Königsbrunn

Reißt die Stadt die Königstherme ab?

Wie geht es mit der stillgelegten Königstherme weiter? Für das Spaßbad soll es mehrere Investoren geben, ein Abriss würde dagegen wohl 6,2 Millionen Euro kosten.

Copy%20of%20Therme-leer-Bgm-24(1).tif
Königstherme

Aufpolieren oder abbrechen?

Bürgermeister Feigl lässt erstmals hinter die Fassade des stillgelegten Spaßbades blicken

Koenigstherme-zu-06.jpg
Königsbrunn

Königsbrunn kauft die Königstherme

Ein Spaßbad wird es dort sicher nicht mehr geben. Warum sich die Kommune dennoch über eine Tochtergesellschaft den Zugriff auf die über 30 Jahre alte Immobilie sichert.